1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arena bleibt ein starkes Verlustgeschäft

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. November 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.172
    Anzeige
    Köln - Auf 6,3 Millionen Euro im dritten Quartal 2007 beläuft sich der Verlust mit dem Pay-TV-Angebot Arena für den Kabelnetzbetreiber Unitymedia. Damit hat sich in diesem Jahr bislang ein Minus von 77,2 Millionen Euro angestaut.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. stefan1980

    stefan1980 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Wickede
    Technisches Equipment:
    HumaxHD1000, SkyWelt, SkyWelt Extra, SkySport, MTVunlimited,
    AW: Arena bleibt ein starkes Verlustgeschäft

    ...bis auch die Sat-Plattform entweder verkauft oder ganz aufgegeben wird, ist nur eine Frage der Zeit! Es war kein Platz für BuLi-Kunkurrenz, und nun ist kein Platz für Premiere-Konkurrenz...
     
  3. ThePS

    ThePS Talk-König

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.128
    Ort:
    Graz/Österreich
    AW: Arena bleibt ein starkes Verlustgeschäft

    sehr überraschend :rolleyes:
     
  4. Franky-Boy

    Franky-Boy Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    4.146
    Ort:
    Saarland
    AW: Arena bleibt ein starkes Verlustgeschäft

    Ich würde mich freuen, wenn die Plattform inkl. der Sender von Premiere Star übernommen wird. Dann wäre Star eine echte Bereicherung für den Sat-Kunden.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: Arena bleibt ein starkes Verlustgeschäft

    Die PREMIERE Aktien kann UM derzeit ja auch nicht vergolden..nicht mal versilbern ;)
     
  6. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.864
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Arena bleibt ein starkes Verlustgeschäft

    dafür verbronzen :LOL:

    wenn man sich überlegt, was die in den letzten paar Monaten "verloren" haben, na holla ... 16,4 Mio * ~7 € :eek:
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Arena bleibt ein starkes Verlustgeschäft

    ... 6,3 Millionen € Verlust im 3. Quartal ist doch ein gutes Zeichen dafür, das es mit arena aufwärts geht. Mal abwarten, was das 4. Qurtal 2007 bringt, wo arenaSAT das Programmangebot deutlich erhöht hat (nicht zu vergessen, das arenaSAT für die neuen Programme keine zusätzlichen Transponder anmieten muß). Das Programmangebot wächst im Dezemebr auf 20 Programme. Im Januar wird arenaSAT um 5 € teurer. Mich würde es nicht überraschen, wenn arenaSAT im 3. Quartal 2008 schwarze Zahlen sein.
    Mit solchen Perspektiven lassen sich für die arenaSAT-Plattform einfacher neue Inverstoren finden ...
     
  8. Kirk^

    Kirk^ Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    1.248
    Ort:
    weit weg
    AW: Arena bleibt ein starkes Verlustgeschäft

    das konnte man doch schon vorher an einer Hand abzählen...
     
  9. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Arena bleibt ein starkes Verlustgeschäft


    LOLWECH !!! Träum nur schön weiter ! Die Plattform für fast 400.000 Kunden kostet jede Menge Kohle,die BRÜMMERE ja nicht hat. Was denkst du denn warum die jetzt schon auf Kundenfang gehen ( mit Entavio ) mit 6 Monate Gratis gucken ??? Aus LIEBE zum Kunden machen die das nicht. TREUE bedeutet doch solchen Schwachköpfen sowieso nicht's. Ich hoffe nur das alle Ihre BRÜMMEREABOS kündigen und das dieser Drecksladen zur Hölle fährt...


    Gruss aus Neustadt
     
  10. John_Galt

    John_Galt Gold Member

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    1.510
    Ort:
    Galt's Gulch
    AW: Arena bleibt ein starkes Verlustgeschäft

    Vielleicht wäre ja Platz, wenn es keinen ÖRR gäbe oder zumindest nicht in dem Umfang. Zitat aus einer wissenschaftlichen Arbeit (Dissertation), die an der Uni Münster geschrieben wurde:

    "(3) Am Markt für Bezahlfernsehen benachteiligt die öffentliche Rundfunkfinanzierung private Veranstalter, weil sie die Zahlungsbereitschaft für werbefreie Fernsehprogramme bei einer offensichtlich großen Zahl der Zuschauer so weit abschöpft, dass ein weiteres entgeltfinanziertes Programm nur noch schwer zu vertreiben ist (vgl. Schmitz 1990: 212f). Der staatliche Zwang zum ,,Abonnement öffentlich-rechtlicher Sender" behindert so in diesem Segment die Entwicklung privater Veranstalter, welche auf die Bedienung der freiwillig artikulierten Zuschauernachfrage beschränkt sind."

    Quelle: http://medieninhalte.eventme.com/dissertation/odm06.htm#P915_227083
     

Diese Seite empfehlen