1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arena an zwei voneinander unabhängigen Fernsehgeräten???

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von iakregnif, 21. Juni 2007.

  1. iakregnif

    iakregnif Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hi, ich besitze arena und würde gerne an zwei fernsehgeräten das programm nutzen und wenn es möglich ist sogar gleichzeitig und voneinander völlig unabhängig, was ja bei premiere leider nicht möglich war.
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Arena an zwei voneinander unabhängigen Fernsehgeräten???

    ist bei arena genausowenig möglich.
     
  3. Phalep

    Phalep Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    1.729
    Ort:
    Kölner Bucht
    Technisches Equipment:
    SKY+ Reciever 2TB - Sat
    AW: Arena an zwei voneinander unabhängigen Fernsehgeräten???

    FALSCH :D

    zweites abo und alles ist gut ;)


    grüßle
    :winken:phalep
     
  4. Smeeth

    Smeeth Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    47
    AW: Arena an zwei voneinander unabhängigen Fernsehgeräten???

    Da stelle ich doch mal meine Frage hier rein, das Thema passt fast. nur das Wort "unabhängig" glaub ich nicht:

    Partykeller, zwei Bildschirme mit SCART-Eingang aufgehängt in den Ecken gegenüber der Bar. Ein Reciever und ein Arena-Abo. Aufgrund meiner technischen Unversiertheit: Wie bekomme ich das Bild (kabel- und verteilermäßig) auf beide Bildschirme? Persigünstige Verteiler? Welche Kabel? Links zu Onlineshops und kleine Erklärung gerne erwünscht.

    Danke!
     
  5. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.478
    AW: Arena an zwei voneinander unabhängigen Fernsehgeräten???

    Entweder Scart Kabel kaufen, mit entsprechender Länge, falls zu teuer, weil zu lang, adaptieren auf Chinch, hier sind die Preise günstiger.
    Hat der rec. einen Modulator, kommt auch eine Weiterleitung per Koaxkabel in Betracht. Je nach Distanz, kann natürlich die Bildqualität leiden, ist halt die Frage, was man f. d. Partykeller für einen Anspruch hat.
     
  6. Smeeth

    Smeeth Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    47
    AW: Arena an zwei voneinander unabhängigen Fernsehgeräten???

    Der Raum ist vier mal drei Meter, Kabellängen habe ich wie folgt gemessen:

    Reciever > Ecke rechts: ca. 3,75 m
    Reciever > Ecke links: ca. 8,25 m

    Reciever ist ein Homecast S 3100 Arena

    Die Angabe hätte ich von Anfang an machen sollen, oder? Hilft euch das, mir zu helfen?
     
  7. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.478
    AW: Arena an zwei voneinander unabhängigen Fernsehgeräten???

    Es gibt 10m Scartkabel, Preis weiß nicht genau. Schau mal in einem Media Markt, die haben sowas.
    Wird dann aber nicht der günstigste Preis, meiner Erfahrung nach sind die bei Zubehör alles andere als günstig.
    Wenn der Homecast 2 Scart B. hat, kannst Du normalerweise an beiden Buchsen je ein Scart K. anschließen.
     
  8. Smeeth

    Smeeth Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    47
    AW: Arena an zwei voneinander unabhängigen Fernsehgeräten???

    Ja hat er... Hab das auch schon mal ausprobiert. Nur ohne die langen Kabel. Interessant ist - und das wirft die nächste Frage auf - die Tatsache, dass die Bildqualität bei den Bildschirmen abnimmt, wenn beide Bildschirme angeschlossen und in Betrieb sind, d. h. das Bild zeigen. Für mich als Laie ist das so, also ob da praktisch weniger Signalstärke rüberkommt, wenn da zwei Endgeräte dran sind (klingt irgendwie lächerlich oder?).

    Hilft da nicht vielleicht so eine Art SCART-Weiche oder Verteiler/Verstärker? Gibbet dat?
     
  9. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.478
    AW: Arena an zwei voneinander unabhängigen Fernsehgeräten???

    Gibt es schon, aber auch hier wird mit passiven Scartverteilern die Quali. schlechter. Die Scartkabel selber machen aber auch in sachen Quali. große Unterschiede.

    Andere Sache.
    Der Scart Ausg. f. TV wird wohl mit RGB angesteuert, beste Qualität, der VCR Ausgang nur mit FBAS = schlechter, evtl., wenn möglich auf S- VHS stellen.
     
  10. Office

    Office Silber Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    681
    Technisches Equipment:
    Samsung 32-Zoll LE32A330J1N + HUMAX PDR iCord HD +
    AlphaCrypt TC
    Hauppauge WinTV Nova-S-Plus
    AW: Arena an zwei voneinander unabhängigen Fernsehgeräten???

    Kauf dir doch z. B. diesen AV-Selector.

    Dieser ist zwar etwas teurer, hat aber eine Stromzufuhr, Signalverstärkung und DREI (!) Ausgänge (2 x Cinch; 1 x SCART). Da könnte man z. B. auf einem Recorder ein Spiel mitschneiden. Benutze selbigen und bin äusserst zufrieden. Mit den passenden Kabeln lassen sich da ohne Witz drei Fernseher dran anschließen.

    Ich sag bei sowas...wenn du am Geld sparst, sparst du am falschen Ende. Hatte am Anfang auch nur so nen passiven mit den beknackten Druckschaltern, die sehen nicht nur hässlich aus, haben auch technisch kaum was zu bieten.

    Ich habe folgende Konstellation: Einen Fernseher, einen DVD-Recorder und eine HiFi-Anlage am Ausgang angestöpselt. Somit bleibt noch ein Ausgang frei, für z. B. deinen 2. Fernseher.

    Der schaltet zuverlässig um und braucht nach dem Einstecken und Anschließen im Prinzip garnicht mehr bedient zu werden.

    Und an Eingängen mangelt es dem 100%ig nicht. Und gibt beste RGB-Qualität durch. Und und und...
     

Diese Seite empfehlen