1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARDHD & ZDFHD, was nun ???

Dieses Thema im Forum "HDTV - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Scholli, 24. August 2009.

  1. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Anzeige
    Na wo laufen sie denn...???
    Nicht nur Otto Reuter und Lorio stellen sich diese Frage seit vielen Jahrzehnten. Seit heute morgen auch abertausende, treue Zuschauer von ARD & ZDF, ich auch.
    Das Interesse wurde für HDTV wurde erfolgreich geweckt. Die Leichathletik WM war die erste Liveübertragung in dieser neuen Bild- und Tonqualität unserer Öffentlich Rechtlichen Rundfunkanstalten.
    Dafür gebührt ARD & ZDF ein großes Dankeschön. Keine Frage !
    Oder doch ? Nur 2, aber eben auch zwei große Fragen hätte ich da noch:

    1) Wie soll jetzt HDTV inhaltlich im nächsten halben Jahr in die sehr strenge und geordnete Programmstruktur von ARD & ZDF eingeführt werden ? So wie es als "Showcase" in den letzten 9 Tagen passierte wünsche ich es mir jedenfalls nicht auf Dauer. War das wörtlich genommen überhaupt ein Showcase, oder war das gar schon eine Generalprobe, bei der ja eigentlich nicht mehr "reingeredet" werden darf ?
    In diesen Minuten stehen eigentlich immer noch 4 (!) Kanäle zur Verfügung, die treu und brav das selbe Morgenmagazin übertragen können.
    Gut, einer davon , der ZDFHD- Kanal hat das schon aufgegeben das finde ich gut. Ansonsten weiß wohl keiner so recht, wie man mit den beiden Pflegekiindern jetzt so umgehen sollte.
    Einige "Fachspezialisten" wissen natürlich genau wie es weiter geht und rasseln alle noch folgenden Showcase's auswendig gelernt herunter.
    Das sagt aber gar nichts über die Tatsache, wie man aus dieser "Testübertagung" heraus schnellstmöglich Veränderungen vor allem in der Programmstruktur durchführt, um den Regelbetrieb im Frühjahr erfolgreich zu gestalten.
    Da sehe ich dringenden Handlungsbedarf !
    Es war ( und ist ???) einfach nicht gut, das komplette Hauptprogramm auf den zusätzlichen HD-Kanälen zu senden. Es erwies sich als regelrechte Zwangsjacke für diese WM-Übertragung. Abgesehen von einigen Sondergenehmigungen der "oberen Herrschaftsriege" für Überziehungen à la Thomas Gottschalk war ich entsetzt, wie der interessierte Zuschauer buchstäblich Abend für Abend vorzeitig aus dem Stadion rausgeschmissen wurde. Gestern auch schon am frühen Nachmittag als die beste deutsche Marathonläuferin nicht mehr ins Programm passte. Bilderbuch Wittenberg um 13.48 Uhr wollte auch ich unbedingt sehen, aber nicht so !!
    Da gibt es den SD-Kanal und da gibt es den HD-Kanal. Es müsste doch möglich sein, mit einem Knopfdruck dem Sekundenfuchser sein Bilderbuch pünktlich auf dem SD-Kanal zu zeigen und dem sportlich interessierten Zuschauer einen würdigen Abschluss des Marathonlaufes anzubieten. Zu allem Unglück sollte aber das Bilderbuch auch in nativem HD gezeigt werden. Dümmer ging's nicht !
    Wahrscheinlch wird noch über Jahre hinaus SD neben HD gesendet. Dies ist eine einmalige Chance, beide Kanäle in der Programmstruktur völlig getrennt oder zumindest variabel zu gestalten.

    2) Wie kann rein technisch Bild- und Tonqualität so verbessert werden, dass der normale Zuschauer den Übergang zu HDTV überhaupt erst mal zur Kenntnis nimmt und letztendlich will. Wer hier in diesem Forum darüber diskutiert, gehört nämlich immer noch zu einer kläglichen Minderheit.
    Einen deutlich sichtbaren Unterschied in Bild- und Tonqualität sind ARD & ZDF den meisten ihrer Zuschauer mit diesem Angebot schuldig geblieben.
    Man sollte schnellstens noch einmal darüber nachdenken, ob nicht doch noch mit Beginn des Regelbetriebes in 1080i gesendet werden kann.
    Weltweit wird in 1080i produziert und zähneknirschend haben 720p-Verfechter von Tag zu Tag mehr und mehr eingestehen müssen, dass unsinnige Formatumwandlungen das Bild gegenüber anderen Anbietern deutlich verschlechterten.
    Dennoch war das auf 720p herunterscalierte internationale 1080i-Angebot immer noch ein sehr gutes Bild. Richtig verschlechtert wurde es aber dann durch einen übermäßigen Einsatz von "nicht so guter" eigener Technik. Selbst aus Kameras auf denen HD "draufstand "kam kein HD "raus", weil irgendwo (speziell bei der ARD) ein "Flaschenhals " in der Mischtechnik folgte.
    Dass dann noch 24 Stunden lang ein HD Logo auf allem was da so im Hauptprogramm gesendet wurde prangte, sorgte bei Otto-Normalverbraucher für entgültige Verwirrung.
    Ach so ,der Ton noch: alles nur 2.0. schade !
    Im Gegensatz zu den vielen Worten von Selbstzufriedenheit in diesen Stunden über herrliche Quote gibt es wohl noch viel zu tun und geradezurücken.
    Packt es an, ihr Lieben von ARD & ZDF !
    Die Hoffnung stirbt zuletzt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2009
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARDHD & ZDFHD, was nun ???

    wart doch erstmal ab.....
    bis zum Regelbetrieb ist noch Zeit.
    Jetzt kommt erstmal noch der ifa-Showcase
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.296
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: ARDHD & ZDFHD, was nun ???

    Lasst blos das Erste HD laufen.Das Bild ist besser als bei SD.
    ZDF hat ja wieder ihren Trailer laufen:(
     
  4. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: ARDHD & ZDFHD, was nun ???

    Die beiden HD Sender werden sicherlich nicht davon abrücken, das Hauptprogramm 1:1 zu übernehmen. Und laut ZDF will man ja mindestens 25 % schon nativ senden. Und das Problem was hier angesprochen wird, stört ja nicht nur die HD Zuschauer, man hätte die digitalen Kanälen hier wieder besser einbinden müssen.


    Das Erste überrascht mich doch etwas, anscheinend läuft deren HD Kanal nun durch und sendet hochgerechnet? Im Teletext ist auch nichts mehr von einer Abschaltung zu lesen.

    Ich hoffe das bleibt so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2009
  5. teletext

    teletext Gold Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARDHD & ZDFHD, was nun ???

    Die Zuschauerredaktion wusste nichts davon, dass das Hauptprogramm weiterläuft. Man will sich aber erkundigen und mich dann heute noch informieren.
     
  6. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARDHD & ZDFHD, was nun ???

    Richtig, es sollte einfach weiterbetrieben werden. Zusätzliche Kosten sind doch keine, oder?
    HD Nutzer werden dankbar sein, da keine mpeg2 Bildfehler mehr auftreten.
    Nötigenfalls müsste man die Sender dazu überreden.
     
  7. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: ARDHD & ZDFHD, was nun ???

    Dann macht wenigstens das HD erst mal wieder aus dem Logo.
    Das schafft weitere Verwirrung vor allem bei denjenigen, die in den nächsten Tagen erstmalig auf diesen Kanal schalten: "Das soll HDTV sein ?Nein danke !"
    Mir persönlich reicht schon die Mogelpackung ORFHD. Bitte nicht noch mehr von dieser Seuche.
    Ja, es ist ein etwas besseres Bild, wenn SD auf HD hochscaliert wird. Wer von einem deutlich besserem Bild schwärmt, soll dieses Hochscalieren bitte zu Hause in seinem eigenen Equipment durchführen.
    Für die Allgemeinheit richtet diese senderseitige Praxis eher großen Schaden bei der Einführung und Beurteilung von HDTV an.
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.296
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: ARDHD & ZDFHD, was nun ???

    Dann lieber ein zusätzliches Logo das anzeigt wie man die aktuelle Sendung ausstrahlt.Ähnlich wie bei Anixe.Erklärungen könnte man im VT liefern.
     
  9. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ARDHD & ZDFHD, was nun ???

    Wenn man es so wie Arte macht und im Teletext (der in der HD und SD Version identisch sein sollte!) klar und deutlich kennzeichnet was in HD kommt so sehe ich hier kein Problem.
     
  10. doku

    doku Guest

    AW: ARDHD & ZDFHD, was nun ???

    Auf jeden Fall sollte man das Programm so weiter laufen lassen! :)
     

Diese Seite empfehlen