1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD zur Handball-WM: Politik muss handeln

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Januar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.272
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Diskussion um die Handball-WM geht weiter: Nachdem sich ARD und ZDF zuletzt viel Kritik anhören mussten, dass die Spiele nicht im Free-TV zu sehen sind, nehmen die Sender nun die Politik in die Pflicht: Sie müsse handeln, um so etwas zu vermeiden.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.059
    Zustimmungen:
    2.642
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARD zur Handball-WM: Politik muss handeln

    Dazu fällt mir nur eins ein: Mimimiimimimimimimimi ;)
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.337
    Zustimmungen:
    279
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ARD zur Handball-WM: Politik muss handeln

    ... wo soll denn die Politik etwas ändern können? Selbst wenn Handball-Weltmeisterschaften als Großereignis im Rundfunkvertrag berüclsichtigt werden würde, müssten ARD und ZDF die entsprechende Rechte erwerben, um die Handball-WM zeigen zu dürfen.

    Der Rundfunkstaatsvertrag sieht vor, dass bestimmte Großereignisse allgemein zugänglich sein müssen. Ein Programm gilt als allgemein zugänglich, wenn es von mind. 2/3 der Haushalte tatsächlich gesehen werden kann.
    Mitnichten wird aber bestimmt, dass Großereignisse von ARD und ZDF übertragen werden müssen ...
     
  4. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    225
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD zur Handball-WM: Politik muss handeln

    Heisst "tatsächlich gesehen werden kann" umsonst? Dann wären ARD und ZDF auch raus aus der Nummer. Immerhin ist ja auch Sky für jeden frei verfügbar. Ist halt teuer, aber immerhin verfügbar.

    Grundsätzlich wäre ich aber auch für ein Gesundschrumpfen bei den Sportrechten. Was jetzt läuft, ist auf Dauer eine Sackgasse.
     
  5. vatilee

    vatilee Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ARD zur Handball-WM: Politik muss handeln

    Jetzt wo die Mannschaft wieder einen kleinen Hype ausgelöst hat wollen alle plötzlich daran teilhaben.
    Wäre die Mannschaft nicht erfolgreich( wie eigentlich von den meisten erwartet) würde
    kein Hahn danach krähen und die ÖR sich die Hände reiben, dass Sie das Geld gespart haben.
    Genau das selbe wie bei Wimbledon. Vorher hat es keine"Sau" interessiert, aber als Lisicki im Finale stand wollte wieder alle dran teilhaben auch die ÖR.
    Gleiches Thema Tour de France. Alss keine deutschen Fahrer erfolgreich waren, hat man Doping vorgeschoben. Jetzt hat man Kittel usw. jetzt "gibt man dem Radsport wieder eine Chance".
    Alles sehr scheinheilig.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD zur Handball-WM: Politik muss handeln

    Und genau das wird nicht eingehalten.
     
  7. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.380
    Zustimmungen:
    1.121
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD zur Handball-WM: Politik muss handeln

    Doch, denn die Handball-WM ist keines dieser Großereignisse. Was wird also nicht eingehalten?
     
  8. satklotzer

    satklotzer Gold Member

    Registriert seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD zur Handball-WM: Politik muss handeln

    die ör werden immer mehr in die röhre schauen, keine verschlüsselung, keine rechte.
    kauft ein privater anbieter sämtliche fussball wm rechte, wäre theoretisch auch da schluss bei den ör, gilt dann für ganz d, da auch sky die rechte nicht kaufen dürfte ohne aufhebung der verschlüsselung.
    das wäre ein spass, wobei dieser dann auf viel deld verzichten müsste, theoretisch denkbar.
     
  9. Fernfunker

    Fernfunker Gold Member

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    68
    Technisches Equipment:
    Fernsehgerät
    AW: ARD zur Handball-WM: Politik muss handeln

    Hier wird immer nur über die ÖR geredet.
    Sat1 wollte vor einigen Jahren auch das Finale der NBA mit den Dallas Mavs übertragen.
    Es scheiterte daran, dass der Sender FTA sendet.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD zur Handball-WM: Politik muss handeln

    Es ist aber ein Großereigniss.
     

Diese Seite empfehlen