1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD & ZDF: Verzicht auf Werbung erhöht Rundfunkbeitrag

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Januar 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.177
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der neue Rundfunkbeitrag bringt ARD und ZDF Mehreinnahmen in Millionnen-Höhe. Doch was mit dem Geld tun? Der Ruf nach einem Verzicht auf Werbung wurde laut, doch der würde die Abgabe nicht senken, sondern zusätzlich erhöhen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: ARD & ZDF: Verzicht auf Werbung erhöht Rundfunkbeitrag

    Fahrt zur Hölle, korrupte Säcke!
     
  3. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.546
    Zustimmungen:
    3.436
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: ARD & ZDF: Verzicht auf Werbung erhöht Rundfunkbeitrag

    Wer ÖR ohne Werbung wünscht, darf gerne mehr zahlen.
    Das bissl Werbung was gezeigt wird, dürfte doch auszuhalten sein oder?

    Alternative; ÖR Premium als Option für Interessierte; verschlüsselt, mit höheren Gebühren, dafür ohne Werbung und mit Sport Fussball Events als Beispiel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2014
  4. lurgi

    lurgi Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: ARD & ZDF: Verzicht auf Werbung erhöht Rundfunkbeitrag

    warum schafft man mit der werbung auch nicht diverse radioprogramme mit ab? mdr jump, bayern 3 oder auch swr3 gibts doch nur, weil sie als werbeträgerprogramme konzipiert wurden. wenn man die programme abschaltet oder zusammenlegt wird es ohne werbung nicht teurer sondern billiger. und eigentlich reicht auch ein ard-popradio für ganz deutschland. der unterschied zwischen den dudelradios ist (bis auf die ausnahme von vielleicht wdr2 oder radioeins vom rbb) marginal.
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.050
    Zustimmungen:
    4.654
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARD & ZDF: Verzicht auf Werbung erhöht Rundfunkbeitrag

    ARD-Popradio geht rechtlich nicht. Im Radiobereich ist die Zusammenarbeit der ARD Anstalten sehr begrenzt erlaubt.
    Aber ansonsten stimmt es - besonders im Radio müsste die Werbung weg, das wäre weit wichtiger als im Fernsehen.
     
  6. Onkelhenry

    Onkelhenry Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    DVB-S2
    DVB-T
    Smart TV
    Sky
    Sehe ich auch so.
    Die 2 Stunden im TV (auf nur zwei von ... *ähm* wie vielen Sendern?)
    Im Radio ist es mehr aber für mein Empfinden (!) nicht wirklich nervig. Das mag natürlich jeder anders sehen (oder hören).
    Dann lieber die Gebühren runter.
    Ich finde jedoch 73Cent sind wirklich niedlich.
    Hier dürfte das Problem werden, dass die ÖRs uns den Rest unserer Tage damit belästigen, wie sozial sie eigentlich sind. Weil sie 2014 nicht die Gebühren erhöht, sondern gesenkt hatten.
    Das werden unsere Enkel noch zu hören kriegen.

    Was kann ich mir wohl für 73Cent alles kaufen??? :winken:
     
  7. grmbl

    grmbl Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ARD & ZDF: Verzicht auf Werbung erhöht Rundfunkbeitrag

    Im internationalen Vergleich senden ARD und ZDF eher wenig Werbung (Kunststück - mehr ist nicht erlaubt). Wenn man da mal in unsere Nachbarländer Österreich, die Schweiz oder Frankreich schaut...
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.050
    Zustimmungen:
    4.654
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARD & ZDF: Verzicht auf Werbung erhöht Rundfunkbeitrag

    @grmbl: in Frankreich wurde die Werbung wie in Deutschland nach 20 Uhr im ÖR abgeschafft (durch Sarkozy) und soll mittelfristig völlig entfallen. In Spanien wurde im StaatsTV die Werbung anfang 2010 völlig abgeschafft. Die Tendenz geht eindeutig in Richtung werbefreies ÖR. Dass in Österreich und in der Schweiz zuviel Werbung im ÖR läuft - klar. Aber man muss sich an den positiven Beispielen orientieren.

    In Deutschland wird man die Werbung irgendwann auch weiter zurückfahren, das wird man schon alleine machen müssen, weil der Werbemarkt insgesamt stagniert und man den Privaten hier die Grundlage nicht nehmen will. Man darf nicht vergessen, dass vor 10 Jahren ARD/ZDF sogar noch den Fall der 20Uhr Grenze gefordert hatten. Davon ist man weit weg, jetzt geht es richtigerweise in die andere Richtung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2014
  9. grmbl

    grmbl Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ARD & ZDF: Verzicht auf Werbung erhöht Rundfunkbeitrag

    Und? Sarkozy wollte nur dem TF1-Chef, einem guten Freund von ihm, einen Gefallen tun. Mittlerweile ist der Typ weg vom Fenster. Werbung gibt es in Frankreich in Hülle und Fülle, einzig die 20.00-Grenze wurde eingeführt. Ansonsten senden die Franzosen nach wie vor jede Menge Werbung. Der Lach- und Sachverein der Privaten würde hier Amok laufen, wenn ARD und ZDF solche Freiheiten hätten wie die Franzosen (Sponsoring ist selbstverständlich dort nach wie vor erlaubt.)
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.050
    Zustimmungen:
    4.654
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARD & ZDF: Verzicht auf Werbung erhöht Rundfunkbeitrag

    Aber die 20 Uhr Grenze ist doch sehr wichtig... das haut rein. Gerade in Frankreich, wo das Hauptprogramm wirklich erst nach 20Uhr beginnt.
     

Diese Seite empfehlen