1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD, ZDF und KiKa mit Klötzchen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von ItalianStallion, 13. Januar 2014.

  1. ItalianStallion

    ItalianStallion Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ihr Profis,

    ich schreibe diesen Beitrag, da mich das Durchstöbern aller anderen Beiträge und Foren zu diesem Thema so wahnsinnig unsicher gemacht haben, dass ich eigentlich gar keine Hand mehr an das Thema legen möchte, ich die Elektrikerrechnung aber meiner Tante nicht zumuten möchte.

    Ich fange mal an.

    Fakten - chronologisch:
    - Tante ist KabelBW Kunde mit reinem TV ohne Internet/Telefonie
    - Verkabelung ist im 100 Jahre alten Haus ungefähr so:
    1. Im Gewölbekeller kommt das Post/Telekom-Kabel rein
    2. HÜP sieht aus wie auf dem Bild [​IMG]
    3. Von dort geht ein Kabel ins EG (ca. 12-15m) an eine Dose (Durchgangsdose) wo der ProblemTV angeschlossen ist
    4. Von dieser Dose geht ein Kabel ins 1.OG wo auch ein TV angeschlossen ist
    5. Der TV im 1.OG ist eine uralte Röhre von niedrigster Qualität aus dem Discounter wo das Kabel von der Dose direkt eingesteckt ist (Alle Sender funktionieren wunderbar)
    6. Die Dose im 1.OG kenne ich nicht, kann zur Not aber gucken gehn
    - Tante bekommt im Frühjahr einen neuen TV von Panasonic mit integriertem DVB-C
    - Seither ist ARD, ZDF und KiKa nur mit Klötzchen und stockendem Ton zu sehen (nur im EG, im 1.OG ist alles OK), ausser man steckt Kabel kurz aus und wieder ein, dann geht es manchmal paar Minuten/Stunden oder wenige Tage bis es wieder losgeht mit Klötzchen
    - Im Juni stellt KabelBW um, nach Senderlauf immernoch selbes Phänomen
    - Im Dezember tausche ich ihr in meiner Unwissenheit das Kabel von der Dose zum TV, da es auch viel zu lang war
    -> Keine Besserung
    - Störung bei KabelBW aufgemacht
    -> Techniker kommt, misst, schaut sich um und kommt zum Schluss, dass KabelBW technisch alles iO ist und es an der Dose im EG liegt und dass man bei 2 Dosen sowieso einen Verstärker braucht

    Zu dieser Vorgeschichte meine Fragen:
    - Stimmt es, dass bei 2 Dosen ein Verstärker benötigt wird?
    - Warum hat gefühlt 50 Jahre lang alles funktioniert und durch den neuen TV nicht mehr? Sind die modernen DVB-C Tuner "empfindlicher"
    - Ich hätte damit gerechnet, dass die Umstellung von KabelbW im Juni Probleme macht, aber laut Tante war das Problem davor auch schon da, nämlich mit neuem TV
    - Könnt ihr mir sagen welche Dose ich im EG montieren muss, damit wieder vernünftig geschaut werden kann?
    - Am besten so, dass im 1.OG auch noch alles tut?

    Ich verzichte vielleicht an dieser Stelle lieber drauf meine bisherigen Verständnisse aufzulisten, denn das würde - glaube ich - niemandem helfen. :eek:

    Vielen Dank schonmal
    ItalianStallion
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.646
    Zustimmungen:
    3.814
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD, ZDF und KiKa mit Klötzchen

    Da ist oben der Filter aktiv, damit bekommt man dann nicht alle Frequenzen.
    Wenn der Pegel nicht mehr ausreichend ist, ja.
     
  3. ItalianStallion

    ItalianStallion Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD, ZDF und KiKa mit Klötzchen

    Heisst das, ich muss nur den Schieber eine Position nach links schieben?

    Keine anderen Nachteile dadurch?

    Das müsste doch der Techniker auch gesehen haben, er war ja schließlich am HÜP und hat gemessen...Sackgesicht!

    Ein "Filtern" der Frequenzen kann genau dieses Fehlerbild verursachen?

    Danke, ich werds die Tage testesn...Tante wohnt etwas weiter weg! ;)
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD, ZDF und KiKa mit Klötzchen

    Wenn das mit dem Schieber am HÜP nichts bringt, versuche mal einen Mantelstromfilter zwischen TV und Dose.

    Hintergrund: Altes, 100 Jahre altes Haus hört sich verdächtig nach "klassicher Nullung" an.

    Dazu ist kein Potentialausgleich der Kabelanlage zu erkennen, das Haus hat wahrscheinlich noch nicht mal eine Potentialausgleichschiene.

    Zudem noch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der neue Fernseher einen Stromstecker mit Schutzkontakt (wie z.B. eine Waschmaschine) hat.

    Könnte daher eine klassische Brummstörung sein.

    Kenne das aus anderen Häusern mit klassicher Nullung, wo kurzes Abziehen des Antennenkabels für eine Weile hilft.

    Wolfgang
     
  5. ItalianStallion

    ItalianStallion Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD, ZDF und KiKa mit Klötzchen

    Hallo Wolfgang,

    danke für den spitzen Hinweis.
    Bin noch gar nicht zum Umschalten des Filters gekommen.
    Falls das nicht hilft, versuch ich den Mantelstromfilter...

    Frage: Mit Dose meinst du Antennendose nicht Strom, richtig?

    Bekommt man bestimmt beim Conrad, Reichelt und co., oder?

    Müsste ich einen bestellen, würde ich vermutlich zur Sicherheit gleich eine Kathrein ESD 44 dazu bestellen...das wäre doch die richtige an der Stelle im EG, oder?

    Herzlichen Dank nochmal!
     
  6. ItalianStallion

    ItalianStallion Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD, ZDF und KiKa mit Klötzchen

    Sodele!

    Filter hat leider nichts gebracht.

    @Wolfgang
    Hast du mir nen Link zu so einem Mantelstromfilter?
    Und: Was hälst du von einem Verstärker? Nötig?
    Wars ja bisher auch nicht...

    Danke
     
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD, ZDF und KiKa mit Klötzchen

    Google mal nach "Mantelstromfilter Kabelfernsehen".

    Ansonsten könnte ein Verstärker helfen. Zum Beispiel Kathrein VOS20F.

    Der kommt so nah wie möglich an den Hausübergabepunkt.

    Wolfgang
     
  8. ItalianStallion

    ItalianStallion Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD, ZDF und KiKa mit Klötzchen

    Hi und Danke!

    Wäre die richtige Reihenfolge:
    1. Mantelstromfilter
    Falls das nicht hilft,
    2. Verstärker?

    Oder besser andersrum?

    Danke
     
  9. ItalianStallion

    ItalianStallion Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD, ZDF und KiKa mit Klötzchen

    Hi,

    ich nochmal.

    Ich hab jetzt den Kathrein Verstärker und einen Hama Mantelstromfilter bestellt.
    Nur für mich zum Verständnis:
    - Den Mantelstromfilter baue ich im EG zwischen Dose und TV
    - Den Verstärker im Keller:
    - Ich zieh das Kabel, das nach oben geht aus dem HÜP und in den Ausgang des Verstärkers und baue ein kurzes Stück neu vom HÜP zum Verstärkeringang

    Richtig?

    Hab gesehen der Verstärker braucht Strom...das könnte im alten Gewölbe keller noch schwierig werden...aber werds schon irgendwie hinbekommen.

    Grüße
     
  10. ItalianStallion

    ItalianStallion Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD, ZDF und KiKa mit Klötzchen

    Vielleicht doch nochmal ich ;)

    Falls ich die Dose im EG tauschen müsste: Welche sollte ich nehmen?
    ESD 44?

    Danke
     

Diese Seite empfehlen