1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD/ZDF-Kopierschutz: Deutscher Alleingang "viel zu aufwendig"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. April 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    ARD und ZDF denken über den Einsatz des Kopierschutzes CPCM nach, wollen ihn aber ohne Verschlüsselung nutzen. Aus Sicht des Ex-MPAA-Cheftechnikers Jim C. Williams ist dies aber "viel zu aufwendig".

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ARD/ZDF-Kopierschutz: Deutscher Alleingang "viel zu aufwendig"

    Standardisierte Verschlüsselung? Was soll das heissen? CAS? oder sind die Schnittstellen gemeint? Da wäre ja nur CIv1 Standardisiert. CI+ ist ja bekanntlich kein Standard.
     
  3. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: ARD/ZDF-Kopierschutz: Deutscher Alleingang "viel zu aufwendig"

    warum werden zum selben thema wieder 2 threads eröffnet?
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.207
    Zustimmungen:
    397
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ARD/ZDF-Kopierschutz: Deutscher Alleingang "viel zu aufwendig"

    ARD/ZDF-Kopierschutz: Deutscher Alleingang "viel zu aufwendig" - DIGITALFERNSEHEN.de
    ...
    Das würde bedeuten, dass sämtliche internetfähigen Wiedergabegeräte die CPCM-Nutzungsbedingungen von ARD und ZDF adaptieren müssten, um sicherzustellen, dass keine kopiergeschützten Inhalte illegal über das Internet weiterverbreitet werden, so Williams.
    "Man stelle sich hier mal einen PC oder ein Mobiltelefon in Indonesien vor, das an solche Regularien gebunden ist", erklärte der Hollywood-Lobbyist im Interview mit dem DF-Schwestermagazin DIGITAL INSIDER. "Das ist nicht machbar".
    ... :eek:

    Man stelle sich hier mal einen PC oder ein Mobiltelefon in Indonesien vor,
    das einen Smart-Card Slot für die Entschlüsselung benötigt.

    Will der Mann uns alle Media-Files verschlüsseln, "der hat doch nicht alle Tassen im Schrank",
    in USA kann er seine Wahnvorstellungen nicht umsetzen, aber in Deutschland soll das dann erfolgen?

    Hier ist eine Forderung der Wohnungswirtschaft, vom Mieterbund und Verbraucherzentrale, keine Grundverschlüsselung:
    http://www.vzbv.de/mediapics/rundfun...w_mai_2010.pdf

    Discone :)
     
  5. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ARD/ZDF-Kopierschutz: Deutscher Alleingang "viel zu aufwendig"

    Keine Ahnung, wohl ein Fehler im System.
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.766
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD/ZDF-Kopierschutz: Deutscher Alleingang "viel zu aufwendig"

    Nach dem, was über CPCM zu lesen ist, scheint das kein wirksamer Kopierschutz nach Rechtsverständnis zu sein. Was soll er dann?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD/ZDF-Kopierschutz: Deutscher Alleingang "viel zu aufwendig"

    Genau deswegen soll ja zusätzlich verschlüsselt werden. (was allerdings das ganze viel zu teuer macht)
     
  8. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ARD/ZDF-Kopierschutz: Deutscher Alleingang "viel zu aufwendig"

    @tv--satt
    Weil irgendein Redakteur am Artikel Änderungen vorgenommen hat. Das führt dazu,. dass die Boardsoftware automatisch einen neuen Thread aufmacht. Allerdings wäre es ja für Rösch und Co. problemlos möglich, den Thread einfach wieder zu löschen...
     
  9. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: ARD/ZDF-Kopierschutz: Deutscher Alleingang "viel zu aufwendig"

    danke für die info....

    es ist halt vom thread verfolgen unübersichtlich, wenn man 2 parallel hat
     
  10. madmaxx2

    madmaxx2 Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Homecast S 8000 CIPVR / Sanyo PLV-Z4000 / Yamaha RX-V565 / ORF digital
    AW: ARD/ZDF-Kopierschutz: Deutscher Alleingang "viel zu aufwendig"

    "Wirksam" ist wahrscheinlich etwas, das von einem Gericht dazu erklärt wurde, und heißt wohl nicht unbedingt "kann nicht auf einfache Weise umgangen werden". ÖR-Sender bräuchten überhaupt keine Hollywood-Filme zu zeigen, ARD/ZDF sind ja jetzt schon nicht gerade berühmt dafür, es gibt dafür genügend andere Medien.
     

Diese Seite empfehlen