1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD + ZDF HD - Ton asynchron - Receiverabhängig ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von yogi99, 5. Januar 2010.

  1. yogi99

    yogi99 Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    habe mich jetzt ein wenig mit der Materie HDTV über SAT befasst und in den verschiedenen Forenbereichen gestöbert.

    In einigen Threads wird davon berichtet, dass öfter Probleme mit asynchronem Bild/Ton bei HDTV-Sendern auftreten.

    Sind diese Probleme eher Geräte- oder Systemspezifisch bzw. davon abhängig mit welchem Chipsatz die von verschiedenen Herstellern stammenden Geräte arbeiten bzw. wie diese Ton und/oder Bild ausgeben bzw. in welchem Format die Sender den Ton übertragen?

    Wäre für jede Info dankbar.
     
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD + ZDF HD - Ton asynchron - Receiverabhängig ?

    die meisten asynchronitäten kommen daher das die TV zu lange am Bild rumrechnen und somit der Ton voreilt
     
  3. Lucky99

    Lucky99 Silber Member

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ARD + ZDF HD - Ton asynchron - Receiverabhängig ?

    Ich kann das zumindestens bei ZDF bestätigen. Mein Receiver hat zwar die Lip Sync Funktion mit der man die Ton Verzögerung regulieren kann für jeden einzelnen Sender seperat aber manchmal klappt das damit auch nicht zu 100 %, sodass das ganze nicht ganz Synchron ist. Ist aber minimal fällt aber schon bei größeren Tv's auf bei wenig Sitzabstand.
     
  4. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD + ZDF HD - Ton asynchron - Receiverabhängig ?

    dank LipSync hab ich diese Probleme nicht, egal welche Bildver(schlimm)besserungen ich einstelle ;)
     
  5. yogi99

    yogi99 Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD + ZDF HD - Ton asynchron - Receiverabhängig ?

    Mag ja alles sein,

    interessant ist nur, dass dies nur bei HDTV-Sendern auffällt, nicht jedoch
    bei allen SD-Kanälen.
    Und da der Fernseher über Scart angeschlossen ist, dürfte die interne
    Signalverarbeitung des Fernsehers ja wohl nicht ursächlich sein.

    Meine Frage richtete sich eigentlich mehr in Richtung der hiervon - oder auch nicht - betroffenen Receivermodelle.
     
  6. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARD + ZDF HD - Ton asynchron - Receiverabhängig ?

    Da der Fernseher über Scart angeschlossen ist, werkeln beim HD Bildinhalten vermutlich zwei Scaler, der im Receiver muss HD downscalen denn über Scart wird kein HD ausgegeben, und dann im Fernseher wird es vermutlich wieder upgescalt.
    Da das downscalen für den Scart-Anschluss nur bei HD Material erforderlich ist, ist es nicht wirklich verwunderlich das Bild und Ton nur bei HD nicht synchron sind.
     
  7. ditz

    ditz Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: ARD + ZDF HD - Ton asynchron - Receiverabhängig ?

    Diese Asynchronität habe ich auch schon festgestellt. Allerdings je nach (HD-)Sender in unterschiedlicher Ausprägung.
    Sollte es tatsächlich daran liegen, dass der SKY-Receiver (Pace) das Bild via HDMI in 720 p ausgibt und über einen AVR unverändert an das TV weitergibt und da es sich beim TV um ein HD-Ready-Gerät handelt (1.024 x 768 Pixel), kommt es durch das Hochscalieren zu der Verzögrung?
     
  8. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARD + ZDF HD - Ton asynchron - Receiverabhängig ?

    Bildinhalte in der Auflösung hoch/runterzurechnen benötigt mehr Zeit als die Weiterverarbeitung der Audio-Inhalte; daher kommt es gar nicht so selten vor das der Ton "zu schnell" bearbeitet ist und somit dem Bild voraus ist.
     
  9. shanghai

    shanghai Senior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung LE37M86BD
    Pace DS810XE
    Alphacrypt Light
    HDD/DVD-Recorder LG RH277H
    AW: ARD + ZDF HD - Ton asynchron - Receiverabhängig ?

    Diese Asynchronität hatte ich bei den HD-Sendern auch oft, durch Umschalten auf SD-Sender und zurück war der Ton dann allerdings wieder synchron. Warum? Keine Ahnung!
     
  10. yogi99

    yogi99 Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD + ZDF HD - Ton asynchron - Receiverabhängig ?

    Hallo,

    nachdem nun endlich mein HDMI-Kabel eingetrudelt ist, habe ich es
    - voller Erwartung auf Besserung - mal damit versucht...
    Nur die Asynchronität bei den HD-Kanälen bleibt. :eek:

    Sind hiervon eigentlich nur Receiver bestimmter Hersteller bzw. auf Basis bestimmter Chipsätze betroffen?

    Habe in einem anderen Thread gelesen, dass auch z.B. bei Kathrein-
    Geräten dieses Phänomen auftreten soll.


    Meine Kombi:
    Comag SL90HD - Philips 8404
     

Diese Seite empfehlen