1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD, ZDF, etc. nicht erreichbar

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mostactive, 17. Dezember 2007.

  1. mostactive

    mostactive Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo Forum,
    ich habe eine Frage zu einer Neuinstallation.

    Zur Verwendung kommen folgende Komponenten:

    Gibertine Sat-Antenne 100cm
    ALPS Quad LNB 0,4 Raketenfeed
    Quattro Koaxkabel
    Spaun SMS 5609 NF Multischalter

    Die Schüssel ist bereits auf dem Dach und "grob" ausgerichtet. Das Quattro-Koax besteht aus 4 farbigen Kabeln und ich frage mich, ob ich eine Reihenfolge beim Anstecken der Kabel am LNB selbst bzw. am Multischalter beachten muß.

    Ich bekomme ein recht hohes Level als Signal, die Qualität (dB) jedoch ist miserabel (1dB und schwächer), so dass kein Bild zustande kommt.

    Dann plötzlich habe ich auch eine ordentlich Signalqualität, die dann allerdings nur von kurzer Dauer...

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Positionierung des LNB Auswirkungen haben könnte???

    Beste Grüße,
    Ralf

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2007
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: ARD, ZDF, etc. nicht erreichbar

    zu einem multischalter gehört ein QUATTRO-LNB !!!
     
  3. mostactive

    mostactive Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6
    AW: ARD, ZDF, etc. nicht erreichbar


    ähm - und das beschriebene Quad-LNB von Alps ist kein Quattro-LNB???? Für was steht dann der Name Quad???
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: ARD, ZDF, etc. nicht erreichbar

    Naja, Quad/Quattro etc. leitet sich von 4 ab. Im Handel werden die Bezeichnungen recht oft willkürlich verwendet. Grundsätzlich gilt: ein Quattro-LNB gibt auf seinen vier Ausgängen die vier jeweils möglichen Polarisationsebenen getrennt aus, die Ausgänge sind deshalb grundsätzlich gekennzeichnet/beschriftet. Ein solches LNB ist immer für den Multischalterbetrieb vorgesehen.
    Ein Quad-Switch-LNB hat einen solchen Multischalter bereits integriert und ist deshalb zum Direktanschluß der Teilnehmerleitungen vorgesehen. Die Ausgänge eines solchen LNBs sind deshalb nicht gekennzeichnet. Nur ganz bestimmte Multischalter erlauben die Verwendung von Quad-Switch-LNBs, sie sind für eine Nachrüstung bestehender Verteilungen mit Quads für mehr als vier Teilnehmer vorgesehen.
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: ARD, ZDF, etc. nicht erreichbar

    daraus schliesst, dass du deinem MS mal mit F verbindern umgehen sollst und den reciever direkt anschliessen kannst. so könntest du auch deinen spiegel korrekt ausrichten. wenn bei richtigem direkten anschluss alle sender kommen, dann ist es in der tat ein QUAD LNB und da können die meisten MS nicht mit arbeiten ( wie vom vorredner bereits ausgeführt ).
     
  6. mostactive

    mostactive Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6
    AW: ARD, ZDF, etc. nicht erreichbar

    Vielen Dank für die Hinweise.
    Den Receiver habe ich testhalber unter Umgehung des MS angeschlossen. Signallevel 200 (nahezu vollausschlag) Signalqualität = 1dB (unverändert...)

    Den Beiträgen entnehme ich, dass es egal ist, welches der 4 Kabel, welche vom QUAD-LNB weggehen, in den Receiver gesteckt werden...

    Kann denn die Ausrichtung des Quad-LNB (so wie in der Skizze angegeben...) für das miserable Ergebnis verantwortlich sein?
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: ARD, ZDF, etc. nicht erreichbar

    du musst deinen spiegel zu 100 % korekt ausrichten. wenn du signalqualität nicht mindestens 75 % anzeigt ( ist systemabhängig ), dann wirst du nichts sehen.
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: ARD, ZDF, etc. nicht erreichbar

    Mach´s doch nicht komplizierter als es ist: kuck nach, ob die LNB-Ausgänge gekennzeichnet sind. Auf diese Weise erfährst Du sicher, ob das LNB für einen Multischalter vorgesehen ist. Montiert wird ein LNB im Regelfall nahezu senkrecht stehend, da Du anderenfalls seine Empfangsproben um z.B. 90° drehen würdest und damit horizontal und vertikal "tauschen" würdest. Dein Receiver würde dann mit seiner werksseitigen Vorprogrammierung nicht mehr weit kommen (können).
     
  9. mostactive

    mostactive Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    6
    AW: ARD, ZDF, etc. nicht erreichbar

    Folgendes habe ich zwischenzeitlich gelernt...

    Quad ist nicht gleich Quattro...das zum einen.

    Heute habe ich den Quad-LNB gegen einen Quattro-LNB getauscht. Dieser hat natürlich die Beschriftung HL, HH, VL, VH und die Kabel habe ich dementsprechend an die Spaun angeschlossen.

    Dennoch wieder nur 46 Signalstärke und 0 DB Qualität

    Ist verzweifeln das richtige?
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: ARD, ZDF, etc. nicht erreichbar

    das ist nicht das richtige.

    das richtige ist, deinen spiegel korrekt ausrichten. da kommst du nicht drum herum
    damit kommst du nicht weit
     

Diese Seite empfehlen