1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"ARD-Wochenspiegel": Frisches Konzept - Delling übernimmt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. März 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.078
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Zeitgleich zum Dienstantritt des neuen Chefmoderators Gerhard Delling beim "Wochenspiegel" am 3. April erhält der wöchentliche ARD-Nachrichtenrückblick ein überarbeitetes Konzept.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. paskaay

    paskaay Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2006
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: "ARD-Wochenspiegel": Frisches Konzept - Delling übernimmt

    Da war der Delling in aussichtsreicher Position

    Wer sonst kann bei der ARD Touch Screens bedienen??

    Hat sichs also doch gelohnt, sich das über die Jahre vom Netzer mühsam beibringen zu lassen :winken:
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.976
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "ARD-Wochenspiegel": Frisches Konzept - Delling übernimmt

    Mal abgesehen von den Redakteuren: Bleibt da überhaupt noch ein Wiedererkennungswert?
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.976
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "ARD-Wochenspiegel": Frisches Konzept - Delling übernimmt

    Zu viele Veränderungen auf einmal.
    Wäre der Name der Sendung nicht eingeblendet, hätte man keine Orientierung, wo man da reingeraten ist.
     

Diese Seite empfehlen