1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD will Umstieg auf DAB Plus vorantreiben

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. April 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.367
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Zeit der UKW-Verbreitung neigt sich dem Ende zu: Die ARD hat sich mit einem klaren Ja für den Umstieg auf das Digitalradio ausgesprochen. DAB Plus biete sich vor allem für die mobile Nutzung an.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.798
    Zustimmungen:
    5.294
    Punkte für Erfolge:
    273
    In einem überschaubarem Zeitrahmen sehe ich keine Abschaltung von UKW.

    Auf Grund der Verbreitung der Geräte, ist das dem Kunden schlecht zu vermitteln.
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.885
    Zustimmungen:
    4.175
    Punkte für Erfolge:
    213
    Komplettabschaltung nicht, aber die Funzelei könnte man schon zurückfahren.
     
    Winterkönig gefällt das.
  4. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    Wie wir erst meckern wenn wir von Analog auf Digital TV und jetzt auch noch auf HDTV in der nächsten Stufe umstellen müssen?

    Bei der Gelegenheit auf DAB umzustellen haben wir tatsächlich Radios bis 100MHz im UKW Band weggehauen. 50Jahre Rauschen sind vorbei. Nur Musik die 50Jahre und älter ist kommt seltsamerweise nur auf DAB (Bayern Plus, Schlagerparadies). Die neuen Radios rauschen zwar auf UKW noch mehr weil man direkt keinen Dipol anschließen kann wie die 300Ohm Geräte aber DAB läuft auch einfach so am Telekopausleger.
     
  5. roesi

    roesi Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    38
    Solange der Elektrofachmarkt noch reine UKW Emfänger in den Handel bringen darf, dauert es mit den Umstieg nur länger.
     
    Athlon 63 gefällt das.
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    "Dürfen" dürfen sie alles ! Warum soll man den verbieten UKW-Radios zu verkaufen die ggf. noch in anderen Längern funktionieren (wenn die mal wieder nicht alle vor uns umstellen :) ) ?
    Es gibt ja sogar noch "1B-Geräte" an Satreceivern zu kaufen, allerdings "analoge". Diese Schnäppchen kann man dann aber ggf. noch im Hintertupfingen-Land dann einsetzen. Bis das ggf. aber jemand wirklich bemerkt ist die Widerrufsfrist abgelaufen. Beworben wurde das Gerät ja nie als "digitaltauglich", so auch kein solcher Vorwurf an die Verkäufer.
     
  7. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.216
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    58
    Die Geräte würden sich schon verbreiten - aber angesichts riesiger weißer Flecken bei DAB+ liegt eine UKW-Abschaltung zwangsläufig noch in sehr ferner Zukunft.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.798
    Zustimmungen:
    5.294
    Punkte für Erfolge:
    273
    Sogar beim Autokauf gibts oft nur optional (wenn überhaupt) DAB+Autoradios.
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Und zu Preisen die abartig nicht zum Unterschied passen gesehen zu UKW Geräten....
    Und jetzt kommt die Laier "Produktionszahlen ....".
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Schalten die ÖR auf UKW ab, werden sie halt einfach nicht mehr gehört. Die Privat Veranstalter wird es freuen, wenn die ÖR Konkurrenz ins DAB+ Nirwana verschwindet.
     

Diese Seite empfehlen