1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD will bei Sport weiblicher werden

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Mai 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.238
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Männerdomäne Sport soll bei der ARD künftig weiblicher werden. Die entsprechenden Impulse sollen vier neue Moderatorinnen bringen, die künftig bei Sport-Übertragungen für den Sender im Einsatz sind.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. ChrisBave

    ChrisBave Gold Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD will bei Sport weiblicher werden

    "die sich bereits in der Vergangenheit durch ihre Leistungen für weitere Aufgaben im ARD-Sportbereich empfohlen haben"

    Hochgeknattert ?
     
  3. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARD will bei Sport weiblicher werden

    Sollte mir dieser wortgewaltige Kommentar jetzt das "Niveau" in diesem Forum vorführen.....oder ist es nur einer der "wetterbedingten Ausraster"???
     
  4. ChrisBave

    ChrisBave Gold Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD will bei Sport weiblicher werden

    Ich konnte bisher - wie auch bei diversen Sky Moderatorinnen - nicht "großartige" Leistungen feststellen. Aber okay, wenn ich meinen Kommentar jetzt so lese, war daneben. Sorry dafür !
     
  5. DVB-T2500

    DVB-T2500 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    T85 mit 4,8/ 9/13/19,2/26/39/42
    Kjaerulff1 Maximum
    König ANT-UHF31L-KN
    Philips SDV 2940
    DVB-T SK+CZ+A
    2x Gigablue HD Quad+
    2x Edision Argus Mini 2 in 1
    Lglh3010
    Samsung le46c530


    uvm
    AW: ARD will bei Sport weiblicher werden

    [​IMG]

    So stell ich mir das dann vor:D
     
  6. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ARD will bei Sport weiblicher werden

    Wenn dieser ver%*#!?*' Feminusmuswahn so weiter geht, dann heißt es bald nur noch "liebe Mitbürgerinnen und Mitbürgerinnen ohne Brüste." :(
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: ARD will bei Sport weiblicher werden

    Und ich habe gedacht, jetzt überträgt die ARD Schlammcatchen.
     
  8. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARD will bei Sport weiblicher werden

    Ach - und Schlammcatchen muß von Frauen moderiert/kommentiert werden?
     
  9. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.482
    Zustimmungen:
    1.486
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD will bei Sport weiblicher werden

    Überall wohin man schaut Quotierungen.
    Naja solange sie mich beim Fußball in Ruhe lassen, soll's mir egal sein.
     
  10. modus333

    modus333 Guest

    AW: ARD will bei Sport weiblicher werden

    Ich würde mich eher über die Schlagzeile "ARD will bei Sport vielfäliger werden."
    Habe mich gerade während meines Italienaufenthaltes wieder über die breite Sportpalette freuen können, die auf RAI Sport 1 und RAI Sport 2 gesendet wird. Ein Sportprogramm, das wirklich alle Sportarten zeigt, obwohl Italien auch ein "Fußballland" ist. Aber anscheinend bringen die Italiener den Randsportarten mehr Respekt und Interesse entgegen als unser engstirniges, fußballgeiles Deutschland.
     

Diese Seite empfehlen