1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD will bei Digitalkanälen streichen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. September 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.647
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Sparanstrengungen der ARD machen auch vor den digitalen Kanälen Eins Festival, Eins Plus und Eins Extra nicht Halt. Laut Presseberichten erwägen die Intendanten die Streichung eines oder aller drei digitalen Angebote.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. elchris

    elchris Silber Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ARD will bei Digitalkanälen streichen

    Hochwertige Angebote werden gestrichen, Unterhaltung für halbtotes Dummvolk (Schlagergehoppel) bleibt.
     
  3. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: ARD will bei Digitalkanälen streichen

    Je nachdem welchen digital Kanal man streicht, erwischt man aber nicht unbedingt nur hochwertige Angebote...

    Gerade in Anbetracht der Zuschauerzahlen der digitalen Kanäle und der finanziellen Lage zumindest von einen der unterhaltenden Dritten bei den 3 digital Kanälen, ist ein Gesundschrumpfen sicherlich nichts verkehrtes.

    Das würde auch bei den dritten selbst gelten...

    Mal ehrlich, der SWR hat aktuell finanzielle Probleme. Warum sollte man nicht EinsPlus der im Gegensatz zu den anderen beiden, wirklich nur ein reiner Wiederholungskanal ist, weiterhin fortführen und dessen Programmbestendteile nicht einfach auf die anderen verteilen?


    Das man an den, um es in deinen worten zu sagen, Schlagergehoppel wenig spart, liegt doch ganz eindeutig daran, dass dort Kosten/Nutzen eher gegeben ist, als an 3 digital Kanälen. Am besten wäre hier sowieso eine radikale Umstellung ALLER 6 Kanäle also vom ZDF und ARD und eine flächendeckende Zusammenarbeit...

    Aus EinsExtra und ZDFinfo könnten beide einen wunderbaren Nachrichtenkanal machen.
    Aus ZDFneo und EinsFestival ein angemessen Kanal für das junge Publikum...
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.888
    Zustimmungen:
    725
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD will bei Digitalkanälen streichen

    Was ist denn das für eine Art?
    Erst die Digitalisierung forcieren und dann mit Abschaltungen drohen. :(
     
  5. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: ARD will bei Digitalkanälen streichen

    Die Idee gefällt mir und würde absolut Sinn machen und auch viel Geld einsparen. Schick doch deinen Vorschlag direkt an die Verantwortlichen.
     
  6. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.907
    Zustimmungen:
    2.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD will bei Digitalkanälen streichen

    Das Material von EIns Plus läuft ja eigentlich auch auf den dritten Kanälen.
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: ARD will bei Digitalkanälen streichen

    Ich denke diese Gedanken geistern schon lange in den Senderplanern ;).

    Das Problem, es sind unabhängige Anstalten und Zusammenarbeit mit viel Papierkram verbunden...

    Im Grunde wäre es so, als würde RTL mit Pro7 einen gemeinsamen Sender starten :eek:
     
  8. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: ARD will bei Digitalkanälen streichen

    In der Paxis geht das doch schon seit ewigen Jahren gut mit der Zusammenarbeit im Programm. Dafür gibt's doch zahllose Beispiele:

    arte, phoenix, KIKA und nicht zuletzt das mittäglich wöchentlich wechselnde Mittagsmagazin. Also es geht offenbar. Das sind einfach nur Rechtfertigungen bisher mehr GEZ verlangen zu können. Jetzt kommt nun die Erkenntnis, dass die Spirale auch ein Ende hat und man womöglich sich schon zu hoch gehangelt hat und vorher wieder runter will, bevor man tief fällt. ;) Also die Herrschaften müssen sich ranhalten mit ihren Überlegungen dazu.
     
  9. rdknx

    rdknx Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD TF7700 HSCI mit AlphaCrypt light, LG 37'', Sky Welt/Extra/Film/HD, MTV Unlimited
    AW: ARD will bei Digitalkanälen streichen

    Schließe mich den Fusionsplänen an:

    Aus phoenix, ZDFinfo & EinsExtra einen News-Kanal machen,
    die Dokus von phoenix, br alpha & einsplus in einen Doku-Kanal stopfen,
    EinsFestival und ZDF_neo auf einen Kanal zusammen frachten
    und wo wir dabei sind: arte/3sat und den Theaterkanal fusionieren.

    News, Doku, Entertainment, Kultur, fertsch.
     
  10. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.017
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD will bei Digitalkanälen streichen

    Aber was ist mit den ganzen Übertragungen aus dem Bundestag und die ganzen Politikformaten, z.B. "Unter den Linden" und viele andere.
     

Diese Seite empfehlen