1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD-Vorsitzende: Öffentlich-Rechtliche sind gerade jetzt wichtig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Januar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.236
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Trotz der Kritik an den Rundfunkbeitrag-finanzierten Sendeanstalten behält der öffentlich-rechtliche Rundfunk weiterhin seine Bedeutung, gerade in der momentan ereignisreichen und krisengeschüttelten Zeit. Davon ist die ARD-Vorsitzende Karola Wille überzeugt.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.302
    Zustimmungen:
    5.313
    Punkte für Erfolge:
    273
    Nicht nur die. :)

    Jemand muss ja die Volksmeinung seriös auf Kurs bringen und halten.
     
    FilmFan gefällt das.
  3. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.947
    Zustimmungen:
    969
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    ???
    Was hat Terror, Krieg damit zu tun, dass man über 10 TV Sender benötigt. Regionale Standorte kann man auch kostengünstig halten und benötigt da nicht 5-6 große Anstalten geschweige über 50 Radiosender
     
    DocMabuse1, HiFi_Fan und FilmFan gefällt das.
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    Welcher Vorsitzende von was auch immer, hält den Verein welchem er vorsitzt, nicht für ausserordentlich bedeutsam und wichtig?
    Das sind mal wieder Wortmeldungen die kein Mensch braucht, wenn ich wissen will ob ein Produkt gut ist, frage ich ja auch nicht den Hersteller. Der könnte nämlich befangen sein, in seinem Urteil...;)
     
    Nelli22.08, DocMabuse1, HiFi_Fan und 4 anderen gefällt das.
  5. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.127
    Zustimmungen:
    1.932
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ja was soll die Frau Wille auch sonst meinen? Wir, die ÖR, sind total unwichtig?
    Gut gebrüllt Löwe, aber das wars dann auch. Übliches "Wichtigkeitsblabla". Nicht überraschend und von daher vorhersehbar.

    Und ja, die Zukunft der ÖR sehe ich in umfassenden und tiefgreifenden Fusionen einzelner Rundfunkanstalten, sowie die von ARD+ZDF, inklussive Abwicklung diverser Programme. 5 TV und 5 Radiosender würden einem adäquaten Schrumpfungsprozess entsprechen, um mal paar Zahlen zu nennen.
    Selbst da kann man noch mittels eines TV- sowie Radiosenders das "Provinzgehampel"/Berichte über die Region abnudeln. Wenn es denn unbedingt sein muss.
    Bei TV auf einem Sender ab 16-20 Uhr eine "Schalte in die jeweilige Provinz" (ist gleichzeitig das Ding mit der "Todeszone" gegessen).
    Beim Radio ein Sender von fünf, für Provinzberichterstattung 24 h/Tag. Die restlichen vier "zentrale Sender für ganz D", das Deutschlandradio darin mit eingeflossen. Soviel wie jetzt, bedarf es der ganzen Schwätz-und Unterhaltungsformate sicher nicht, in mehrfacher Ausprägung.
    Macht alles nur zu teuer und überborden.
     
  6. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.243
    Zustimmungen:
    1.244
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    Jeder der sein Leben mit dem Geld anderer Leute finanziert muss natürlich die eigene Bedeutsamkeit und Wichtigkeit hochhalten. So eine Berufsauffassung ist ja per se wünschenswert. Jedoch sollte man den Kunden nicht vergewaltigen oder zwangsbeglücken wie es der Rundfunkstaatsvertrag vorschreibt, sondern den Kunden selbst entscheiden lassen ob er die "individualisierte Gegenleistung" für den abgepressten Zwangsbeitrag überhaupt annehmen möchte.

    Interessant ist wie der ÖR in seinen Argumenten hin und her wechselt und so im Folgeschluss entweder von einer Rundfunksteuer oder Rundfunkbeitrag faselt:

    Beschluss der 5. Zivilkammer vom 9.12.2016 - 5 T 280/16 -
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2017
    DocMabuse1, VDR-Freund und FilmFan gefällt das.
  7. drgonzo3

    drgonzo3 Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.099
    Zustimmungen:
    2.005
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das man div. Sendeanstalten zusammenlagen kann, sehe ich auch so. Radio Bremen, SR - nurmal um ein, zwei zu nennen. Haben hier ja schon einige gute "Vorschläge" gemacht, würde das auch eher so machen wie im UK.

    Allerdings finde ich die ÖR weiterhin für richtig und wichtig. Nachrichten schaue ich lieber bei den ÖR als auf Youtube oder Facebook etc. Die halte ich definitiv für seriöser als selbstgestrickte Videos von irgendjemanden.
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.428
    Zustimmungen:
    4.904
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Und ich lese Nachrichten lieber in der Tageszeitung.
     
  9. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.947
    Zustimmungen:
    969
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Im ZDF ja, bei der ARD ich nicht. Was läuft da in der Tagesschau schon, Politik, Krieg, Terror, Wetter. Das denkt meines Wissens alle Themengebiete und Schlagzeilen ab
     
  10. drgonzo3

    drgonzo3 Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.099
    Zustimmungen:
    2.005
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das mach ich auch morgens schön beim Kaffee. Tageszeitungen find ich durchaus ebenfalls sehr informativ.
     
    FilmFan gefällt das.

Diese Seite empfehlen