1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD verteidigt Ende der Hotbird-Ausstrahlung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Dezember 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.752
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die ARD hat das Ende der Ausstrahlung über den Eutelsat-Stelliten Hotbird verteidigt. Das Angebot sei in Deutschland kaum noch nachgefragt worden und würde die Gebührenzahler jährlich eine Million Euro kosten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: ARD verteidigt Ende der Hotbird-Ausstrahlung

    ich wusste,da fehlt noch einer...
    alle guten dinge sind bekanntlich drei...
    na dann fröhliches diskutieren...
     
  3. anton-drbox

    anton-drbox Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ARD verteidigt Ende der Hotbird-Ausstrahlung

    Schade, man konnte so über Hotbird ARD wunderbar z.B. auch in Dubai empfangen. Das geht jetzt nur noch mit RTL CH, RTL2 CH und ZDF.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.682
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: ARD verteidigt Ende der Hotbird-Ausstrahlung

    Kann ja auch nicht, da die Deutschen ja über ASTRA schauen. wer stellt in D seine Schüssel wegen ARD auf Hotbird.
    Die hätten mal im Ausland nachfragen sollen.
    DW TV ohne Unterhaltungssendungen und nur mit Jubelmeldungen aller " Aktueller Kamera" kann man doch vergessen.
     
  5. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    1.681
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD verteidigt Ende der Hotbird-Ausstrahlung

    Die ARD hat keine Auftrag für das Ausland, den hat nur die Deutsche Welle. Daher dürfen hierfür auch keine Gebührengelder eingesetzt werden.
     
  6. Saadi

    Saadi Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Amman: 1.80m PFA,
    7.0°W Nilesat / 13° Hotbird /Astra 19.2° / Badr 26.0°E

    Xoro HRS 8500 DVB-S2
    Inverto White Tech IDLP-TFLANGE hii gain
    AW: ARD verteidigt Ende der Hotbird-Ausstrahlung

    @Nelli: *Full ack*

    Ich verstehe auch nicht, warum die ARD die Abschaltung im Alleingang durchgezogen hat, es gab ja mal eine Vorabmeldung, wo eine solche Maßnahme in betracht gezogen wurde, aber man wollte es unbedingt zusammen mit dem ZDF machen.

    Wahrscheinlich ist man beim ZDF da kritischer wegen den ganzen Auslandskorrespondenten, denn wie schon die ARD festgestellt hat:
     
  7. Saadi

    Saadi Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Amman: 1.80m PFA,
    7.0°W Nilesat / 13° Hotbird /Astra 19.2° / Badr 26.0°E

    Xoro HRS 8500 DVB-S2
    Inverto White Tech IDLP-TFLANGE hii gain
    AW: ARD verteidigt Ende der Hotbird-Ausstrahlung

    (sry für unbeabsichtigten Doppelpost *duckundweg*)
    und wie siehts mit Deukom aus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2010
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.655
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD verteidigt Ende der Hotbird-Ausstrahlung

    Richtig. Andererseits regen sich hier viele auf das die ÖR nicht verschlüsselt senden aber hier ist es umgekert, hier stellt man die auslandsabstrahlung ein und das ist auch wieder nicht richtig.

    Schon komisch.:eek:
     
  9. Rufux

    Rufux Gold Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD verteidigt Ende der Hotbird-Ausstrahlung

    es gibt eben gewisse Kandidaten die meckern grundsätzlich bei allem. :(

    man könnte auch darüber nachdenken, die Hot Bird Abstrahlung erstmal zu verschlüsseln bzw. ein Auslandspaket für berechtigte Personenkreise zusammenzustellen und dann verschlüsselt ggf. als Pay-TV oder vom auswärtigen Amt finanziert zu verbreiten, so ähnlich wie das auch AFN für die US Army macht.

    die Einstellung der redundanten FTA Abstrahlung der ARD über Hot Bird ist im Namen der Gebührenzahler jedenfalls zu begrüssen und sollte konsequenterweise auch schnellstmöglich für das ZDF erfolgen!
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.124
    Zustimmungen:
    4.926
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARD verteidigt Ende der Hotbird-Ausstrahlung

    Hier muss ich Rufux mal recht geben. Die ARD (bzw. genauer gesagt Das Erste) ist ein Inlandssender, der durch Rundfunkbeiträge aus dem Inland finanziert wird. Die ARD hat keinen Auftrag, irgend jemanden außerhalb Deutschlands zu versorgen. Dafür gibt es die Deutsche Welle.
    Die BBC beispielsweise lehnt jede Bemerkung zum Empfang ihrer durch die TV Gebühren finanzierter Inlandsprogramme im Ausland strikt ab, da es sich hier nur um unerwünschten "Spill-Over" handelt.
    Für die Versorgung der Bundeswehr ist das Verteidigungsministerium zuständig. Es muss dafür sorgen, dass dt. Programme den SOldaten dort verfügbar macht. Genauso macht es auch AFN für die USA - der Empfang wird strikt auf US Militärangehörige beschränkt, wodurch es keine rechtlichen Probleme gibt.
     

Diese Seite empfehlen