1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD: Verschlüsselung macht Sportrechte nicht billiger

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.230
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die ARD glaubt nicht daran, dass sich durch eine Satelliten-Grundverschlüsselung Lizenzkosten für den Erwerb von Übertragungsrechten für sportliche Großereignisse einsparen oder die Chancen auf den Zuschlag erhöhen lassen. Konkurrenten von ORF und SRG widersprechen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD: Verschlüsselung macht Sportrechte nicht billiger

    "Zu sehen ist auch, dass die durch die unverschlüsselte Satellitenausstrahlung gegebene Empfangbarkeit der Sendungen auch in anderen EU-Ländern der Idee des einheitlichen europäischen Binnenmarktes entspricht."


    Ist aber schon in gewisser Weise für den GEZ-Zahler nicht nachvollziehbar, dass er in Deutschland jeden Monat 17,98 zahlen soll und man in ganz Europa die deutschen ÖR gratis über SAT empfangen kann.
    Umgekehrt kann ich ja nicht gratis von Sendern aus Österreich ooder der Schweiz profitieren.
     
  3. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARD: Verschlüsselung macht Sportrechte nicht billiger

    Immer diese schmarotzenden Schweizer :)
     
  4. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: ARD: Verschlüsselung macht Sportrechte nicht billiger

    @Koelli
    Die Frage ist, ob der ÖRR in seiner Planung einen unsinnigen Neidfaktor mit einbauen sollte ;).

    Wenn es nichts bringt, ist Verschlüsselung nunmal unnötig ;)
     
  5. Maxel-DIGI

    Maxel-DIGI Talk-König

    Registriert seit:
    11. Juni 2002
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD: Verschlüsselung macht Sportrechte nicht billiger

    Is ja auch schön das die ARD das "glaubt"??!! Wie wärs denn mal mit wissen durch Nachfragen, liebe ARD?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2011
  6. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: ARD: Verschlüsselung macht Sportrechte nicht billiger

    Also bei Sportrechten stimme ich nicht zu... da gibt es schon wie bei der NBA oder bei der Männer-Fußball-WM Aufschläge für die Rechte. Das ist klar.

    Nur ist die Frage, ob es für den GEZ-Zahler noch vertretbar ist. Wenn die Grundversorgung immer teurer wird durch Sportechte, dann muss die ARD auf solche Rechte dann verzichten (wie bei der NBA geschehen)
     
  7. Juego

    Juego Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: ARD: Verschlüsselung macht Sportrechte nicht billiger

    Tolle Begründung mit der deutschen Sprache als natürliche Barriere. Wenn ein Reporter mich nervt, schau ich auch schon mal ein Spiel ohne Kommentar an. Wenn im Ausland jemand sich für eine Veranstaltung interessiert dann schaut er sie sicher nicht wegen dem Kommentar an.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD: Verschlüsselung macht Sportrechte nicht billiger

    Na und?! und dafür würdest Du dann nochmal extra zahlen das Du dann die Sender entschlüsseln darfst, nur damit andere die für sie uninteressanten Sender sehen könnten?

    Was ist das denn für eine Logik?:eek:
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD: Verschlüsselung macht Sportrechte nicht billiger

    An dieser Stelle muss ich auch mal loben: Ich begrüße es außerordentlich, dass die DF mal eine derartige Anfrage gestellt hat. Denn die ARD hat meiner Meinung nach absolut recht. Das predige ich seit Jahren, denn ansonsten würde die Rechteinhaber mit ihren Rechteinseln in Europa ja weniger in Zukunft einnehmen.
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.051
    Zustimmungen:
    4.671
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARD: Verschlüsselung macht Sportrechte nicht billiger

    Wobei die ARD mit dieser Einstellung leider ziemlich alleine darsteht. Und dieser "Neidfaktor" ist in anderen Ländern extrem ausgeprägt, insbesondere in Großbritannien. Jeder der BBC schauen kann, soll gefälligst zahlen - Ende.

    Würde die Mehrheit der dt. GEZ Zahler damit ständig argumentieren, wäre es für die ARD noch schwerer, diesen Standpunkt zu vertreten.

    Ich kann es einfach nicht einschätzen, ob und wieviel die ARD mehr für bestimmte Rechte zahlen muss. Darüber gibt es nirgendwo verlässliche Angaben.
     

Diese Seite empfehlen