1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD und ZDF: Vorerst keine Ausstrahlung in UHD

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Oktober 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.732
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Trotz des Beginns des ultrahochauflösenden Zeitalters über Astra werden die Öffentlich-Rechtlichen vorerst nicht auf den UHD-Zug aufspringen. ARD und ZDF wollen erst die SD-Abschaltung über Satellit abwarten.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Roadrunner113

    Roadrunner113 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    53
    Die Öffis haben mit ach und krach ihr Schwalspur- HD eingeführt. Von UHD wagen die nicht mal zu träumen.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARD und ZDF: Vorerst keine Ausstrahlung in UHD

    Können sie sich mit Sky die Hand geben. 50% SD Gucker, 80-90% HD Penetration eher ein Wunschtraum. Da jetzt über UHD zu schwafeln, ist ziemlicher Blödsinn. Mit viel Geld kann man das beschleunigen, wenn jeder Haushalt kostenlos einen HD oder ggf. UHD Receiver bekommt. Dann wird SD ruckzuck abgeschaltet. Aber die Kosten für den Austausch will wohl keiner tragen.
     
  4. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.689
    Zustimmungen:
    771
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD und ZDF: Vorerst keine Ausstrahlung in UHD

    Halte ich für vernünftig! Schon wieder eine 3fache Ausstrahlung wäre in meinen Augen Geldverschwendung.

    Sollen sie mal SD hinter sich bringen und dann ab 2020 sich Gedanken über UHD machen. Dann vielleicht auch direkt mit HDR und hoher Bildrate.

    Recht machen können sie es eh nicht. Die einen schreien nach Innovationen für die Rundfunkgebühr, die anderen würden bei einem zu schnellen Wechsel zu UHD wieder über Geldverschwendung schwadronieren. Der Deutsche meckert und beklagt sich halt gern...
     
  5. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.782
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    ARD u ZDF Sender nur HD 720 P:rolleyes:
     
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.593
    Zustimmungen:
    5.084
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: ARD und ZDF: Vorerst keine Ausstrahlung in UHD

    Nicht einmal das.
     
  7. mirkopdm1

    mirkopdm1 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    38
    In Anbetracht der Tatsache, dass HD schon als "schärfer als die Realität" beworben wird, frage ich mich, was der Quatsch UHD überhaupt soll. Für mich völlig überflüssig, zumal dann ohnehin wieder so an den Übertragungsparametern auf das Mindestmaß zu rückgeschraubt wird, das man zwar noch UHD sagen kann - die Qualtiät sich aber kaum vom digitalen SD-Signal unterscheidet. Also genau wie es heute z.B. bei KDG - eh Vodafone - im Kabel der Fall ist bei HD. Kaum bis kein Mehrwert.
     
  8. Magicflute

    Magicflute Senior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Alles, was Man(n) an audio-visueller Technik.
    UHD in meinem nächsten Leben. Solange die Inhalte im Großen und Ganzen schon in HD unerträglich sind, muß ich mir den gequirlten Mist nicht noch in UHD antun. Frauentausch in UHD wird auch nicht besser....
    Im Übrigen ist das wahre Leben 1000 mal schärfer als das schärfste UHD Fernsehen!!!
     
  9. Wernilein

    Wernilein Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    So lange die Hälfte mit ihrer Röhre gucken, sehe ich auch keinen Sinn. Das kann noch Jahre dauern. Diese Uraltgerätegeneration ist nicht zum Totkriegen und überlebt alle Flachis mühelos. Dann sollten auch diese 32-Zöller aus den Geschäften verbannt werden, welche nicht einmal Full-HD möglich machen.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD und ZDF: Vorerst keine Ausstrahlung in UHD

    Die hälfte schaut sicher nicht mehr mit Röhre!
     

Diese Seite empfehlen