1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD und ZDF verstärken Digital-Offensive - Neue Angebote auf der IFA

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. September 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    Berlin - ARD und ZDF wollen ungeachtet der Kritik von Privatsendern und Verlegern ihre Digitaloffensive verstärken.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. dhadkan

    dhadkan Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    wasserbillig(Lëtzebuerg
    AW: ARD und ZDF verstärken Digital-Offensive - Neue Angebote auf der IFA

    mein reden ard und zdf wie kleine kinder.wir machen was wir wollen.haubsache kasse beim bürger zu machen,mit allermacht..
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: ARD und ZDF verstärken Digital-Offensive - Neue Angebote auf der IFA

    Kann mir mal bitte einer erklären wie sich die Zahlen zusammensetzen?
    43 Mio im Jahr für Internet? Ist da jedes Jahr ein neuer Serverpark incl. eines Hauses samt Grundstück bei?
    In was für ein Verhältnis ist das zu setzen?
     
  4. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: ARD und ZDF verstärken Digital-Offensive - Neue Angebote auf der IFA

    mit dem ausbau der webseiten entfernen sich die ÖR immer weiter von ihrem eigentlichen auftrag der grundversorgung. und wenn schon geld ausgeben, dann bitte da, wo der kunde auch was von hat, nämlich beim fernsehen. mehr bandbreite für die ard/zdf extrakanäle und vor allem für ARD selbst. ich habe mir das ganze mal angeschaut, selbst WDR sendet fast im durchschnitt mit 1MBIT mehr als ARD. zwar sind auch hier keine privaten im spiel aber DAS ERSTE sollte auch höchste priorität haben.
     
  5. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: ARD und ZDF verstärken Digital-Offensive - Neue Angebote auf der IFA

    Also ich finde die ZDF Mediathek sehr praktisch. Das habe ich also etwas von.

    Weil dass des "normale" Fernsehen zugunsten von Abrufangeboten langsam Zuschauer verlieren wird, ist es nur fortschrittlich, wenn die Sender ihre Sendungen 1:1 zum Abrufen anbieten. Das sollte auch im Sinne der Grundversorgung sein.
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: ARD und ZDF verstärken Digital-Offensive - Neue Angebote auf der IFA

    Naja, im Grunde genommen habe ich nichts gegen eine solche Aktivität.
    Nur stellt sich mir die Frage warum da immer mehrstellige Millionensummen verbraten werden müssen.
    Wo bleibt das Geld. Wer kostet soviel Geld? Warum kostet es soviel Geld?
     
  7. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: ARD und ZDF verstärken Digital-Offensive - Neue Angebote auf der IFA

    Die ARD besteht aus 13 ganzen Sendern und 4 mit Beteiligung.
    Das ZDF besteht aus 4 ganzen Sendern und 4 mit Beteiligung.

    Weil z.B. die Dritten voneinander unabhängig sind, betreibt jeder seine eigene Webseite. Die Digitalkanäle sind jeweils bei ihren "Muttersendern" mit integriert.
    Die Nachteile der Zersplitterung zeigen sich besonders im Vergleich zwischen dem Ersten und dem Zweiten. Die Angebote des ZDF bekommt man bequem und attraktiv auf einer Seite, während man sich die ARD-Angebote zusammensuchen muss.

    Vielleicht kommen die Damen und Herren eines Tages nochmal auf die Idee, dass ein einziges Angebot einfach übersichtlicher und kundenorientierter ist. Und man könnte durch Einsparungen von Doppelungen z.B. an der Nachrichtenfront die Konten schonen und die Privaten und Verleger besänftigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2007
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: ARD und ZDF verstärken Digital-Offensive - Neue Angebote auf der IFA

    Woraus die bestehen ist mir ja bekannt.
    Es wird aber von der ARD geredet, also impliziert mir das, daß da von einem Sender die Rede ist der die 43 Mio ausgibt.

    Wenn man sich gelegentlich bei der ARD und deren dritten umtut findet man schon was man sucht.
     
  9. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: ARD und ZDF verstärken Digital-Offensive - Neue Angebote auf der IFA

    gegen iptv wäre ja auch nichts einzuwenden. aber die angebote gehen weit darüber hinaus. youfm oder kontaktbörsen usw. usw. ich habe hier nen spiegel oder stern oder sowas liegen da wird das thema aufgegriffen, es ist sogar aus rechtlicher sicht problematisch. denn das geht weit über die grundversorgung hinaus und stößt bei mir auf unverständnis.
     
  10. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: ARD und ZDF verstärken Digital-Offensive - Neue Angebote auf der IFA

    Über die berühmte Kontaktbörse kann man durchaus kritisch reden. Sowas muss nicht sein. Aber macht das wirklich so viel? Es geht bei dem aufgebauten Kritikszenario doch eher darum, dass solche reinen Unterhaltungskonstrukte ohne Fernsehrelevanz nicht dazugehören und nicht um die Kosten?
    Der große Anteil des Geldes sollte auch jetzt schon in VoD gehen. Und das ist auch gut so. Wenn die Sender zur Vernunft kommen, dann haben Kontaktbörsen hoffentlich keine Zukunft mehr.
     

Diese Seite empfehlen