1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD und ZDF senden wieder über Hotbird

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Juli 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.329
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem ARD und ZDF Mitte Juni ihre Satelittenverbreitung über Hotbird 13,0 Grad Ost wegen der Fußball-WM einstellen mussten, haben die Sender nun den Normalbetrieb wieder hergestellt.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.759
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD und ZDF senden wieder über Hotbird

    Dann wissen die ja noch nichts vom Vorfall über der Ukraine.
     
  3. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD und ZDF senden wieder über Hotbird

    Der "Vorfall" war vermutlich ein wenig anders, als in unseren "Qualitätsmedien" dargestellt: Die Boeing wurde von einer ukrainischen SU-25 heruntergeholt, nicht von Boden-Luft Raketen! Erst wurde die Boeing von dem Kampfjet 14 km abgedrängt und dann abgeschossen.


    Russische Radardaten: Ukrainischer Kampfjet unweit von Boeing geortet

    Vier Tage nach dem Absturz der Boeing über der Ost-Ukraine hat der russische Generalstab seine Radardaten veröffentlicht. Demnach wurde ein ukrainischer Kampfjet kurz vor der Katastrophe unweit von der malaysischen Verkehrsmaschine geortet.

    „Es wurden insgesamt drei zivile Flugzeuge, darunter auch die malaysische Boeing 777 registriert“, teilte General Andrej Kartapolow am Montag in Moskau mit. „Gleichzeitig wurde ein aufsteigendes Flugzeug der ukrainischen Luftwaffe, vermutlich eine Su-25, in einer Entfernung von drei bis fünf Kilometer von der Boeing 777 geortet."

    Unmittelbar vor dem Absturz habe die Boeing an Geschwindigkeit verloren, hieß es weiter. „Ab 17.20 Uhr wurde ein stabiler Geschwindigkeitsverlust registriert. Um 17.23 Uhr verschwand das Flugzeug von den russischen Radarbildschirmen“, sagte der General. „Als die Geschwindigkeit auf 200 km/h gefallen war, tauchte um 17.21 Uhr über dem Absturzort ein neues Flugobjekt auf. Dieses Objekt blieb vier Minuten lang auf den Radaren.“ Die Daten dieses Objekts haben nicht angefragt werden können, weil es offenbar mit keinem Sekundärradar ausgestattet gewesen sei, was für Militärflugzeuge typisch sei.

    Ferner präsentierte Kartapolow Journalisten Fotos der Flugbahn der Boeing. „Bis Donezk flog das Flugzeug im geplanten Korridor, wich dann von der Route um maximal 14 km nach Norden ab. Danach leitete die Boeing ein Manöver ein, um in den Korridor zurückzukehren. Die Besatzung schaffte es aber nicht, das begonnene Manöver zu Ende zu führen.“ Nur die Flugschreiber könnten Aufschluss darüber geben, warum die malaysische Maschine von der Route abgekommen sei, so der General weiter. Er mutmaßte einen Navigationsfehler der Crew oder eine Anweisung der ukrainischen Flugsicherung Dnjepropetrowskoje. Der General kündigte an, die Radardaten an die internationalen Experten zu übergeben.
    Russland: Kampfjet aus Ukraine war in der Nähe von MH17 | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

    Selbst die Tonaufnahmen von ukrainischer Seite sollen eine Fälschung sein:
    Schweiz Magazin - Das Schweizer Nachrichten online Magazin - Ukraine: Tonaufzeichung eine Fälschung


    Die Russen legen ihre Radarbilder offen für die ganze Welt. Warum veröffentlichen die Amerikaner nicht ihre Satellitenbilder? Hier stinkt etwas ganz gewaltig.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2014
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.302
    Zustimmungen:
    798
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD und ZDF senden wieder über Hotbird

    sorry, aber wer sowas in einem Artikel schreibt, ist wohl nicht neutral oder ?
    Das mit dem Timestamp soll ein Bug der Seite sein, stand wieder woanders.
    Obs stimmt ?
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD und ZDF senden wieder über Hotbird

    Es ist wie mit dem World Trade Center. Die Wahrheit wird man nie erfahren, da dieser Vorfall zur Kriegsrechtfertigung gebraucht wird!
     
  6. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARD und ZDF senden wieder über Hotbird

    Na, da hat wohl jemand zu viel russisches Staatsfernsehen geschaut, die berichten ja bekanntlich seit Monaten nur die Wahrheit über den Krieg..


    Ganz Klar, wie beim Einmarsch in der Krim, wo Moskau ja überhaupt nicht die Finger im Spiel hatte...
    Hab ich nie geglaubt, und mittlerweile ist ja auch das Gegenteil bewiesen.


    Allein wenn man sieht, wie die Separatisten (unterstützt von russischen Untergrundkämpfern und auch Waffen aus Russland) mit den Leichen der (durch russische Waffen) abgeschossenen Zivilmaschine umgehen und wie internationale Helfer massiv behindert werden, ist wohl jedem klar, das die Russen Dreck am stecken haben.


    Wer Putin glaubt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen, denn wer schon im eigenen Land keine freie Berichterstattung mehr erlaubt, der belügt auch die Welt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2014
  7. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARD und ZDF senden wieder über Hotbird

    Eine SU-25 ist doch ein strategischer Bomber? Warum setzt man solche Maschinen wie ein Jagdtflugzeug ein?
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD und ZDF senden wieder über Hotbird

    *seufz* Kalter Krieg Reloaded...jetzt sind natürlich die Amis wieder die Guten und die Russen die Bösen. :eek: Dabei haben beide Dreck am Stecken! Nur das wird jetzt natürlich vom falschen Patriotismus überdeckt!
     
  9. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    283
    Punkte für Erfolge:
    93
  10. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: ARD und ZDF senden wieder über Hotbird

    Eines ist klar.Politiker und Armee sind wie in Deutschland legale Politiker und Funktionäre
     

Diese Seite empfehlen