1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD und ZDF planen Nachrichtenkanäle

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Januar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.270
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Der Umbau vom ZDF Infokanal und Eins Extra zu Nachrichtensendern soll neue Zuschauer gewinnen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: ARD und ZDF planen Nachrichtenkanäle

    Irgendwann nervts diese News jede woche erneut zu hören...
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.750
    Zustimmungen:
    688
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD und ZDF planen Nachrichtenkanäle

    ... und alte vergraulen!
     
  4. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.015
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD und ZDF planen Nachrichtenkanäle

    Wieso, haben EinsExtra und ZDFinfo nennenswerte Zuschaueranteile bisher? Das ist mir neu.
     
  5. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.035
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: ARD und ZDF planen Nachrichtenkanäle

    Sind Dir Zahlen bekannt?

    MICH werden diese Sender auf jeden Fall verlieren!
     
  6. kahepr

    kahepr Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ARD und ZDF planen Nachrichtenkanäle

    ... ist doch toll: Nun werden die jeweils getrennten Korrespondentennetze noch effektiver ausgelastet.

    Da berichtet Maier für die ARD aus Kairo und nebenan Lehmann für das ZDF aus Kairo. Nur öfters - im Stundentakt.

    Da sind unsere GEZ-Euros bestens aufgehoben...

    :(
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: ARD und ZDF planen Nachrichtenkanäle

    Warum?
    Willst du keinen vernünftigen nachrichtensender?

    Mal davon abgesehen. so viel ändert sich am programm dann auch nicht.

    @kahepr Die diskussion hatten wir doch schon.
    Ob nun ein Nachrichtensender vorhanden ist oder nicht. Die Kosten werden deswegen nicht explodieren.
    Und das wir endlich mal zumindest einen vernünftigen Nachrichtensender brauchen ist sicherlich auch unbestritten.

    Außerdem sollte man wie schon gesagt erstmal abwarten.

    Nur weil zwei Nachrichtensender kommen sollen heißt das noch lange nicht das auch immer dasselbe gesendet wird.

    Es kann auch sein das sich die ARD auf News aus dem Inland und regionales konzentriert.
    Und sich der vom ZDF z.B. auf ausland und "klatsch".

    Das Programm steht ja noch nicht fest und ich denke bevor man das Programm nicht kennt kann man auch nicht drüber urteilen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Januar 2008
  8. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.035
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: ARD und ZDF planen Nachrichtenkanäle

    Das ist doch schonwieder der springende Punkt, einer, wegen mir gerne, aber keine 2 GEZ-finanzierten. Die werfen das Geld mit vollen Händen zum Fenster raus. Die nächsten 1,5 Mrd. € sind denen ja schon so gut wie sicher. :mad:

    Zum Rest Deines Beitrages: Nachrichten sind Nachrichten, da gehört In- und Ausland nunmal zusammen. Da will ich nicht erst Programm 1 gucken müssen, dann Programm 2. 1 Kanal für Nachrichten, dieser wird von ARD und ZDF gemeinsam betrieben, sprich mit Inhalten gefüllt. Das wäre kostensparend. Aber auf die Kosten müssen ARD/ZDF ja nicht achten. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2008
  9. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.205
    Zustimmungen:
    1.412
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD und ZDF planen Nachrichtenkanäle

    100 % agree! Eigentlich gibt es ja dann quasi 3 Sender, weil Phoenix wird ja schon von beiden betrieben...Aber mit der nächsten Gebührenrunde ist das für die kein Problem! Die müssen ja nicht sparen!
     
  10. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    267
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD und ZDF planen Nachrichtenkanäle

    Zitat: "Doch leider werden von den Verantwortlichen keine offziellen Quoten genannt, sodass die Vermutung nahe liegt, dass diese Sender am Massengeschmack vorbeisenden"
    Ist der Massengeschmack der einzige Auftrag der ÖR? Wohl kaum, dann hätten wir nur noch Sport (gibt's ohnehin schon zu viel) und Unterhaltung aus den unteren Schubladen. Mit Phoenix besteht bereits ein Nachrichtenkanal, das reicht. Die digitalen Zusatzkanäle sollten allerdings nicht nur aktuelle Sendungen zeitversetzt abnudeln, sondern abseits von Einschaltquoten das ergänzen, was man in den Hauptprogrammen zunehmends vermißt: ein Angebot auf einem etwas höheren Level, gerne auch Unterhaltung, die man nicht nur beiläufig wahrnimmt und der Verdummung entgegenwirkt.
     

Diese Seite empfehlen