1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD und ZDF: Neue Kampagne für Rundfunkgebühren

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Oktober 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.307
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit einem neuen Werbespot wollen ARD und ZDF die Rundfunkgebühren in ein besseres Licht stellen. Mit prominenter Besetzung und neuem Slogan soll für die Rundfunkgebühr mit dem neuen Beitragsmodell geworben werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Mr. Brooks

    Mr. Brooks Guest

    AW: ARD und ZDF: Neue Kampagne für Rundfunkgebühren

    Die Maus , ist also bekannt aus der Sendung mit der Maus. Witzig.
    Und dann als Testimdingsda ...... ? Gehts noch verschraubter?
     
  3. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: ARD und ZDF: Neue Kampagne für Rundfunkgebühren

    Da werden Gelder für Werbung verschwendet, die überflüssiger als ein Kühlschrank in der Arktis ist ... da es eine Zwangsabgabe ist, ist jede "Image Werbung" reine Geldverschwendung. Wenn überhaupt, sollten sie einen Informationsflyer drucken und den an die Haushalte verteilen bzw. zum Download bereitstellen ...

    Aber teure Promis, die dafür Werbung machen, daß Promis weiterhin von Gebühren ein gutes Leben führen können ... das zeugt wieder einmal von Fingerspitzengefühl ... :rolleyes:
     
  4. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD und ZDF: Neue Kampagne für Rundfunkgebühren

    Anstatt viel Geld für eine überflüssige Imagekampagne auszugeben, sollte es in ein besseres Programm investiert werden. Nur so können die ÖR ihr mächtig ramponiertes Image wieder bessern; nicht mit Laberbacken, die kaum einer sehen will. Aber auch mit alternden Zeichentrickfiguren wie der Maus oder Biene Maja wird man wenig ausrichten können.

    Es fehlt nur noch, dass die Dauergäste in den überflüssigen werktäglichen Laberrunden in diese Werbekampagne einbezogen werden.:mad:

    Angesichts von massiver Geldverschwendung habe ich für solche Kampagnen keinerlei Verständnis. Viel wichtiger wäre die Anzahl der "Landes"rundfunkanstalten zu reduzieren - zumindest um die sich nicht selbst refinzierbaren Kleinstsender wie Radio Bremen oder der Saarländische Rundfunk. Damit könnten schon einmal die überproportional hohen Personalausgaben etwas reduziert werden.
     
  5. lippiman

    lippiman Guest

    AW: ARD und ZDF: Neue Kampagne für Rundfunkgebühren

    Die neue Kampagne zum geänderten Beitragsmodell - wodurch ab 2013 eine Wohnungspauschale die bisherigen Geräte-Abgabe ersetzt - verwirft den alten Slogan "Sie sitzen in der ersten Reihe".
    Stattdessen soll im neuen Spot auf "Wir sind...gesetzt werden.

    *LOL* "Wir sind..." ja was? Geldgierig?
     
  6. big.fire

    big.fire Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ARD und ZDF: Neue Kampagne für Rundfunkgebühren

    "Wir sind eins".... ach ne, das ist ja schon der ARD-Slogan... :rolleyes:
     
  7. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    878
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654
    AW: ARD und ZDF: Neue Kampagne für Rundfunkgebühren

    Die Biene Maja und die Maus :rolleyes: damit jeder Debile auch ja mitbekommt, dass er das ganze zwar mit dem "Zweiten" (Auge) nicht besser hören kann, dass er dafür aber jetzt auch mit dem bisher befreienden Eintrag in seinem Behindertenausweis, das ganze nur noch gegen Zwangsmäuse sehen darf.

    Also Geld um für eine "Zwangsmaßnahme" zu werben auszugeben, ist ja wohl der Gipfel der Geldverschwendung! :wüt:
     
  8. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: ARD und ZDF: Neue Kampagne für Rundfunkgebühren

    Du bezahlst die GEZ nicht, damit DU was zu sehen bekommst - es ist eine Gemeinschaftsabgabe, damit AUCH Programme finanziert werden können, die nicht dem Massengeschmack entsprechen, sonst hätten wir bal üerlall nur noch Zeug a la Karawallshows, Scriptet-Reality und importierten US-Serienmüll.

    ICH muss auch die Autobahn mitfinanzieren, über die DU fährst und ICH nicht.
    Soll doch jeder Autofahrer 50 Euro im Monat für eine Vignette abdrücken, dann bliebe mir das erspart...
     
  9. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: ARD und ZDF: Neue Kampagne für Rundfunkgebühren


    :confused:

    Darum geht es weder ihm noch mir!

    Ich zahle gern für die ÖR, da der Informationsgehalt der Privaten sogar unter dem geistigen Gefrierpunkt liegt ...

    Nur: So eine Werbung ist immer dann überflüssig, wenn Du eh verpflichtet bist, das Produkt zu kaufen ...

    Oder hast Du schon mal eine Werbung für Einkommensteuer gesehen? :confused:
     
  10. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    878
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654
    AW: ARD und ZDF: Neue Kampagne für Rundfunkgebühren

    Ach Du meinst diesen "Verein" der Unbedarften, der nicht nur die Gebühren verschwendet, sondern auch noch dafür sorgt, dass ich nen bis dahin einwandfreien Receiver entsorgen musste, nur um deren Sendungen in HD empfangen zu können :rolleyes: und die jeder Sendung für Minderheiten den Stecker ziehen wollen, weil's keine "Quote" bringt?
     

Diese Seite empfehlen