1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD und ZDF gegen Werbeverzicht - Privatsender widersprechen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Januar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.225
    Anzeige
    Hamburg - Nach der Ankündigung eines Werbeverbots im öffentlich-rechtlichen Fernsehen Frankreichs haben sich ARD und ZDF gegen eine solche Regelung in Deutschland ausgesprochen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. letsplay

    letsplay Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    352
    AW: ARD und ZDF gegen Werbeverzicht - Privatsender widersprechen

    Wie wärs einfach mal mit Sparen. Jeder Bürger, jeder Selbstständige, jedes Unternehmen muß das tun. Nur ARD und ZDF schöpfen aus dem Vollen und wenns nicht reicht, werden eben einfach die Gebühren erhöht. Sagt mal, gehts noch? Macht so weiter, irgendwann steht Ihr dumm da, wenn Euch das bekloppte Volk keine Almosen mehr spendet. Diese endlose Wegelagerei der ÖR geht mir tierisch auf die Eier.
     
  3. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Ort:
    Bad Marienberg
    AW: ARD und ZDF gegen Werbeverzicht - Privatsender widersprechen

    Mag alles sein, aber ich möchte die ÖR trotzdem nicht missen. In Punkto Qualität kommt da nämlich kein privater Werbesender ran. Im Gegenteil, Werbesender wie beispielsweise RTL, Sat1 usw. meide ich weitgehendst. Mir geht die teilweise unerträgliche Ausuferung der Werbung nämlich mehr und mehr auf den Senkel.
     
  4. letsplay

    letsplay Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    352
    AW: ARD und ZDF gegen Werbeverzicht - Privatsender widersprechen

    Nicht missverstehen: Ich habe nichts gegen die ÖR, denn das Programm ist wirklich um Welten besser als das der Privaten. Mir stinkt nur, dass sie immer mehr und mehr haben wollen und nichts dafür tun wollen, wenn das Geld knapp wird. Irgendwann ist auch meine Bereitschaft erschöpft, noch mehr GEZ zahlen zu müssen, weil die mein Geld mit vollen Händen ausgeben.
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: ARD und ZDF gegen Werbeverzicht - Privatsender widersprechen

    Werbung bei ARD/ZDF ist keine Werbung. Das sind Einkaufserfahrungsberichte und zählen zur Rubrik: Wertvolle Dokumentationen. Wie Raff wiedergab: "Es macht uns glaubwürdiger und zeigt, dass auch wir mit unserem Programm mitten im Leben stehen."

    Deutschland braucht Sender, die glaubwürdig sind, daher setzte ich mich für eine Ausdehnung der Werbezeiten bei den ÖRR ein.
     
  6. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.431
    Ort:
    Dormagen
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: ARD und ZDF gegen Werbeverzicht - Privatsender widersprechen

    Man sollte sich vielleich mal überlegen ob wir wirklich 30 ÖR Sender in Deutschland brauchen. Ich bin nicht gegen die Sender nur bei dieser anzahl kann man bestimmt mit einer neugestalltung der Sender wunder bewirken. Dann würde es mit den Geld bestimmt auch besser aussehen.
     
  7. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: ARD und ZDF gegen Werbeverzicht - Privatsender widersprechen

    Was regt ihr euch wieder auf ;)

    Das Fall ist doch ganz einfach:
    1. Im Nachbarland gibt es eine Entwicklung.
    2. Unsere Sender werden danach gefragt.
    3. Die können auf das Geld nicht verzichten und bringen Ausreden. Wie immer.
    4. Den Privaten gefällt das nicht. Wie immer.

    Das ist das alte Spiel. Wir erfahren nichts neues. Es gibt nichts neues. Alles beim alten.
     
  8. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: ARD und ZDF gegen Werbeverzicht - Privatsender widersprechen

    Ja. Und es sind trotzdem nur 22.
     
  9. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: ARD und ZDF gegen Werbeverzicht - Privatsender widersprechen

    @Kellerkind
    Sehr schön zusammengefasst! :)
     
  10. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Ort:
    Hamburg ich weiß ihr seid neidisch
    AW: ARD und ZDF gegen Werbeverzicht - Privatsender widersprechen


    stimmt. am besten fängt man erstmal damit an Arte, 3SAT und den Theaterkanal einzustampfen, die Sender schaut eh keiner und braucht keiner und Kultur gibt es auf den Privaten schon genug zu sehen.

    danach legt man die ganzen REgionalsender zusammen, also den NDR mit dem BR, den WDR mit dem SWR und den MDR mit dem HR.

    und die häufigen Nachrichtensendungen stören mich auch, reicht doch einmal um 12, 17 Uhr und 20 Uhr ne Tagesschau. Tagesthemen können weg, laufen eh viel zu spät.

    Magazine wie Monitor, Kontraste, Report, Zapp oder Frontal21 braucht auch kein Mensch.

    und Nachts könnte man so ab 12 oder 1 wieder ein Testbild senden, noch eine Sparmöglichkeit.
     

Diese Seite empfehlen