1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD und ZDF für Paralympics-Berichterstattung geehrt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. November 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.150
    Anzeige
    Hamburg - ARD und ZDF haben für ihre Berichterstattung aus Peking von den Paralympics den "German Paralympic Media Award 2008" erhalten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ARD und ZDF für Paralympics-Berichterstattung geehrt

    Kann man froh sein, dass ARD+ZDF Olympia übertragen haben. Bei RTL hätte die Schäferkordt die Paralympics einfach nicht gesendet oder aber Bohlen hätte die kommentiert.
     
  3. septembergrau

    septembergrau Junior Member

    Registriert seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Freiberg
    AW: ARD und ZDF für Paralympics-Berichterstattung geehrt

    moment mal ... habe ich nicht gerade in den nachrichten gesehen, daß auch RTL diesen preis bekommen hat. egal , hauptsache man feiert sich gegenseitig.
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: ARD und ZDF für Paralympics-Berichterstattung geehrt

    Auch wenn man sich Institution schimpft sollte man öfters mal nichts sagen:p

    2. Während der Paralympics in Peking produzierte ein RTL-Team auf Anregung von Knut Weltlich, Vertrauensmann der schwer behinderten Mitarbeiter der Bertelsmann AG, tägliche Fernsehbeiträge für das Sportprogramm von n-tv. Unter dem Motto "Menschen mit Handicap berichten über Menschen mit Handicap" thematisierten die Berichte die Leistungen der Paralympics-Sportler und das Leben von Menschen mit Behinderung in Peking allgemein.

    Zweimal lief darüber hinaus eine Paralympics Sendung in einer Länge von jeweils 30 Minuten auf RTL. Damit berichtete erstmals auch ein Privat-TV-Sender über die Paralympics. Ausgezeichnet werden Knut Weltlich, der RTL Chefredakteur Peter Kloeppel und RTL-Redakteur Klaus Jacob.


    http://www.verbaende.com/News.php4?m=57469
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2008

Diese Seite empfehlen