1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD und ZDF: Erneuter Ärger um Silvester-Konzerte

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. November 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.375
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wie bereits im vergangenen Jahr sorgen die prestigeträchtigen Silvesterkonzerte der Öffentlich-Rechtlichen für Ärger. Trotz Kritik im vergangenen Jahr überschneiden sich die Übertragungen erneut um eine halbe Stunde.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: ARD und ZDF: Erneuter Ärger um Silvester-Konzerte

    Meine Güte! Wenn man schon meint, beide sehen zu müssen, dann nimmt man eben eines auf! Wo bitte ist das Problem?
     
  3. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.646
    Zustimmungen:
    811
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD und ZDF: Erneuter Ärger um Silvester-Konzerte

    Es gibt kein Problem. Vielmehr möchte sich der CDU-Medienpolitiker (welch schöner Titel) oder besser noch Kulturattaché Johannes Beermann einmal in das Licht setzen. Die nächste Wahl kommt bestimmt.
     
  4. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: ARD und ZDF: Erneuter Ärger um Silvester-Konzerte

    So wird's wohl sein.
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.770
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD und ZDF: Erneuter Ärger um Silvester-Konzerte

    Diese Frage wird man erst beantworten können, wenn das gesamte Silvesterprogramm veröffentlicht ist.
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.044
    Zustimmungen:
    1.825
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD und ZDF: Erneuter Ärger um Silvester-Konzerte

    Ach der Beerman, da dämmert doch was.... War das nicht der, der bei der Wahl des neuen Intendanten beim MDR dessen Verwaltungsrat "seinen" Kandidaten aufgedrückt hatte, beim ersten "Anlauf", in seiner Funktion als Chef der sächsischen Staatskanzlei?!
    Darüber hinaus mischen sich speziell die CDU-Typen (erinnert sei an Koch gegen Brendar) immer in die Belange des ÖR ein. Oder trollen in den Verwaltungsräten rum. Haben die sonst nix zu tun? Sollten lieber in den Vorständen denen sie meist beiwohnen, rum schwätzen. Da tröpfelt denen ihr Gift auf nährbaren Boden - oder umgedreht. Naja Hauptsache weit weg vom Mediengeschehen. Gilt natürlich auch für andere Parteien. Die Zusammensetzung der Verwaltung-Rudfunk-und Fernsehräte gehörte neu geordnet und die Politik dabei vor die Tür gesetzt.
     
  7. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARD und ZDF: Erneuter Ärger um Silvester-Konzerte

    Gerade die Hauptinteressentengruppe BEIDER Konzerte wird mit Aufnahmetechnik wenig am Hut haben. Auch wird diese Zuschauergruppe sich kaum auf einer Sylvesterparty oder ähnlichem aufhalten.
    Und diese Zielgruppe wird den Rest des abends relativ niveaulose Klamaukunterhaltung oder zigfach aufgewärmte Balleraction a la "Die Hard" auf sämtlichen Kanälen finden. Somit sind die beiden Konzerte tatsächlich Highligts im TV, welche man dann gerne auch ohne Videorecorder oder PVR in voller Länge anschauen würde.
    Und ganz ehrlich, obwohl ich noch nicht zu der Ruhestandgeneration angehöre, auch ich sehe in diesen beiden musikalischen Darbietungen die einzigen Highligts im TV, ausser auf 3Sat wird wieder Rock around 24 Std. mit ein oder zwei guten Interpreten oder Gruppen geboten.
    Polonaise Blankenese, Diddi die Wanne ist voll und auf 16:9 zurechtgeschnippelte Disco-Folgen von Ilia Richter sind ja leider nicht das, was man sich als gute musikalische Unterhaltung vorstellt, aber zusammen mit Ekel Alfred, Mrs. Sofi leider jedes Jahr geboten bekommt - wenn man aus welchen Gründen auch immer NICHT aus dem Haus gehen kann.
    Ich persönlich bin froh, dass meine Festplatte vom PVR im Laufe des verg. halben Jahres gut gefüllt wurde. Aber wie oben gesagt, nicht jeder kann mit solcher Technik umgehen.
     
  8. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD und ZDF: Erneuter Ärger um Silvester-Konzerte

    So ist es, und die Beitragsschreiber zuvor mit ihren polemischen Angriffen im Tiefflug haben sicherlich mit Klassik nichts am Hut.
    Hatte mir zum letzten Silvester auch ein Zweitgerät zugelegt. Die beiden sich überschneidenden Konzerte sind wohl wieder das einzige, was nicht zum Silvester-Konservenprogramm zählt.
    Aufgefallen ist mir, daß Klassik immer weniger gesendet wird, auch bei 3sat kaum noch zu finden, etwas noch bei arte und ab und zu in einem Dritten Programm. Das war's.
     
  9. Telefrosch

    Telefrosch Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT2/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    AW: ARD und ZDF: Erneuter Ärger um Silvester-Konzerte

    Das ist fast null Koordination und nicht jeder hat einen PVR. Ich habe es zudem schon oft erleben müssen, daß z. Bsp. das ZDF aus dem Konzert aus Berlin eiligst ausgeblendet hat nur um vor den "magischen" 19 Uhr noch nervige und völlig deplazierte Programmtrailer mit aggressiven Tonpegel reinzuquätschen. Mich wundert nichts mehr, oder anders formuliert, wenn Kultur droht fehlt es gewaltig an Flexibilität und Verständnis. Wenn man den Kulturauftrag ernster nehmen würde könnte man z. Bsp. das Konzert aus Dresden einfach später senden. Ab 20 Uhr 15 wäre da eine gute Alternative zu Musikantenstadl und Co. oder man sendet eines der beiden Konzerte später am Abend per Aufzeichnung auf Arte. Hier wäre zudem HD möglich. Es gibt viele Lösungen, man muß sie nur wollen.
     
  10. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: ARD und ZDF: Erneuter Ärger um Silvester-Konzerte

    Ich glaube, da unterschätzt Du die Leute. Ich halte die Mehrzahl der Leute für so gewandt, dass sie durchaus einen Videorecorder/PVR bedienen können. Und falls das jemand tatsächlich nicht kann (und auch kein Freund, Bekannter, Sohn/Enkel) dann kann er sich zumindest eine der beiden Sendungen anschauen. Das ist besser als nichts.
     

Diese Seite empfehlen