1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD und ZDF empört über neuen Olympia-Vertrag

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Februar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hannover - ARD und ZDF kritisierten den Verkauf der Olympia-Rechte für 2014 und 2016 an die Agentur Sportfive scharf.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    230
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD und ZDF empört über neuen Olympia-Vertrag

    ARD/ZDF sollte eher auf eine Übertragung verzichten als zu viel zu zahlen. Irgendwann wird das OC einsehen das €0 weniger sind als die bisher gezahlte summe.
     
  3. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.457
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD und ZDF empört über neuen Olympia-Vertrag

    Sehe ich genauso. Das Gebot sollte nicht höher sein als die zuletzt gezahlten Preise. Ich bezweifele ohnehin, dass die Privatsender sich die Olympia bei den Preisen leisten könnten.
     
  4. pitti71

    pitti71 Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    schweizer medienrecht für alle!
    EU-KLÜNGEL=
    DDR DIKTATUR
    AW: ARD und ZDF empört über neuen Olympia-Vertrag

    bin ja auch schon gespannt, wie das zusammen gehen soll. no commerz bei den athleten und dazwischen alle 10min werbespots. vorallem bin ich auf die synchronspringen- finalqualifikation morgens 10:00h gespannt. wird sicher ein höhepunkt.
     
  5. mweb21

    mweb21 Gold Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD und ZDF empört über neuen Olympia-Vertrag

    Zitat (farblich von mir geändert) aus Spiegel Online:

    ** Auch IOC-Vize Bach freute sich über die Vereinbarung mit Sportfive,
    immerhin war es der Deutsche, der die Verhandlungen geleitet hatte
    und somit verantwortlich ist für die weiter aufgefüllten IOC-Kassen.
    "Dieses Abkommen sichert den Olympia-Fans in ganz Europa eine
    größtmögliche Auswahl bei der Entscheidung, wie sie die Olympischen
    Spiele auf einer Vielzahl von Plattformen verfolgen wollen"
    , sagte Bach.
    Dem IOC würden zudem "beträchtliche Einkünfte" zufließen, die der
    "olympischen Bewegung" zugute kommen werden. **

    *************************************************

    Geht's eigentlich noch höhnischer und schamloser ?

    Der alte Pierre würde wahrscheinlich selbst mit Hand
    anlegen, um mit dem dem heutigen IOC Gesindel, die
    Strassenlaternen in Lausanne zu zieren ... ;):);)

    :winken:
     
  6. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    324
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ARD und ZDF empört über neuen Olympia-Vertrag

    An sich finde ich das gar nicht schlimm und kritisiert werden muss das auch nicht. Allerdings wird es wohl leider wieder darauf hinauslaufen, dass ARD & ZDF unsummen für die Rechte ausgeben, anstatt einfach mal auf die Übertragung zu verzichten. Irgendwer wird die Rechte dann schon kaufen und wenn nicht, dann reicht es auch noch kurzfristig die Rechte zu erwerben zu einem günstigen Preis, auch wenn es dann mit der Vorlaufzeit knapp werden mag.
     
  7. Rudi59

    Rudi59 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD und ZDF empört über neuen Olympia-Vertrag

    Für jeden Sender gibt es eine "Deadline". Die Vorlaufzeit bei solchen Großereignissen sind enorm, bei den Öfis länger als bei den Privaten. Erwirbt man die Rechte nach der sog. DL dann könnte man etwas senden, wäre dann aber größtenteils Stückwerk und unausgegoren.
    Ich bin der Meinung ARD & ZDF sollten sich jetzt mal zurückhalten und S5 mal machen lassen. Olympische Spiele sine ein Großereignis, unbestritten. Aber auch ohne deren Senderechte zu besitzen wird sich die Erde weiter drehen.
    Und so berauschend waren die Zuschauerzahlen von Peking nun auch wieder nicht. Mein Interessen an den oly. Sommerspielen tendierte fast gegen Null. Ein Tip an die Öfi`s: Macht die Winterspiele richtig schmuck, so mit HD und anderen kleinen Schmankerln,
    legt die Latte einfach so hoch das es später ein Jammer wird, wenn man Olympia mit 4:3, 480x... , in Stereo und extremen Werbeunterbrechungen reinzeihen darf.
    Auch PayTV wird nicht der Bringer werden. Extra wegen 3 Wochen Olympia wird sich die Masse kein Abo holen, abgesehen von der derzeitigen Qualität der Übertragungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2009
  8. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD und ZDF empört über neuen Olympia-Vertrag

    Mir geht diese unsägliche Gier auf den Geist. Das ist ja kein vehandeln mehr, bei der jede Seite möglichst gut darstehen will sondern pure Zockerei, bei der alle Brücken für den letzten Cent abgebrochen werden.

    Wartet mal ab: Eines Tages platzt auch beim IOC mit einem gewaltigen Knall die Seifenblase und sie kommen wieder bei der EBU angekrochen und die Staaten müssen womöglich auch noch mit einem Rettungsschirm Geld beisteuern.
     
  9. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD und ZDF empört über neuen Olympia-Vertrag

    Du glaubst doch nicht im Ernst, dass sich da einer von abschrecken lässt, wenn RTL in 4:3 mit Pixelmatsch und schlechtem Ton, tausend Werbeunterbrechungen und -einblendungen ausstrahlt, Hauptsache ist doch, dass es nichts kostet.
     
  10. Stammspieler

    Stammspieler Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD und ZDF empört über neuen Olympia-Vertrag

    Da siegt doch mal wieder der "Olympische Gedanke". Es liegt, wie beim Fußball, natürlich NICHT am Geld :rolleyes:.

    Wie soll das gehen bei den vielen Sportarten? Ich freue mich jetzt schon auf die Pay-Kanäle 1-8 von RTL, etc. (wie immer die Sender das machen wollen), damit man alles verfolgen kann ;).

    Sollen die ÖR doch die "Spiele" an die Privaten abgeben. Das IOC wird schon merken, das Geldgier nicht alles ist.

    Ich möchte noch an das Zeter und Mordio, auch in diesem Forum, zum Vertrag von DFB und DSL mit den ÖR erinnern, nur, um die von Fußball unterbrochenenen Dauerwerbesendung am frühen Samstagabend zu erhalten, der neue Vertrag ist wesentlich schlechter, zumal man sich mit den Sonntagsspielen (zu) weit aus dem Fenster gelehnt hat. Es gibt keinen passenden Sendeplatz, obgleich er vertraglich vorgegeben ist.
    Genau so stelle ich mir dann Olympia bei den Privaten vor...
     

Diese Seite empfehlen