1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD und ZDF bald wirklich Digital weg??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Satikus, 7. März 2004.

  1. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    Anzeige
    Also bis Ende des Monats soll ja ARD und ZDF Digital nicht mehr bei Kabeldeutschland zu empfangen sein! Mir persönlich ists egal da ich eh kein Freund dieser Sender bin, aber ich glaube nicht das es so kommen wird??!! durchein durchein

    <small>[ 08. M&auml;rz 2004, 23:30: Beitrag editiert von: Satikus ]</small>
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Hinter den Kulissen der KDG wird sicher eine gute Portion Ratlosigkeit herrschen.
    Zu guter Letzt müssen sie einen akzeptierbaren Weg finden, den der Kunde auch mitgeht.
    Alles Andere wäre Schwachsinn und ist destruktiv, mindestens jedoch eine Verschleppung des Fortschritts.
    Im Grunde genommen gibt es langfristig kaum einen Weg, der an der Digitalisierung vorbei geht.
    Bisher will man aber die nötigen Investitionen in einer unverschämten Weise auf den Kunden abwälzen.
    Die Rechnung geht natürlich nicht auf, sie versuchen es trotzdem, und können eventuell danach behaupten, dass es keinen Bedarf für neue Angebote im Kabel gibt.
    Fragt sich nur was sie mit den Einnahmen der letzten Jahre gemacht haben, außer ihre Gehälter zu bezahlen?
     
  3. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Wieso? Die Kabel Deutschland-Manager haben sich bis jetzt vorallem durch eins hervorgetan - großen Ankündigungen und passiert ist nix. Im Ernstfall passiert eben das am 1. April DigiKabel wirklich um ARD/ZDF ärmer wird - neue Programme wird es ganz sicher nicht geben.

    Insgesamt gesehen kann man sagen das wir weltweit beobachten können das Manager und Juristen neuen Entwicklungen mehr oder weniger hilflos gegenüber stehen und ihre Fälle davon schwimmen sehen, sie sind halt keine Unternehmer. Dumm nur das notfalls die Politik die passenden Gesetze erlässt man denke nur an das neue Urheberrecht in Deutschland.
    Jedenfalls ist Panik allerorten angesagt.

    Es dürfte interessant sein was passiert, wenn ARD und ZDF tatsächlich rausfliegen - daran kann die KD eigentlich kein Interesse haben. Intelligent sind Manager aber selten, insofern ist es durchaus denkbar das beide Seiten zu keiner Einigung kommen.

    Die Digitalisierung ist richtig und sinnvoll - keine Frage.

    Insgesamt versucht man den Kunden digital an die kurze Leine zu nehmen - erwähnenswert ist hier beim Thema Fernsehen z.B. die Broadcast-flag. Vielleicht akzeptiert es der Kunde, die abspielgeschütze Sondermüll-Silberscheibe - kann als akzeptiert bezeichnet werden, vielleicht aber auch nicht. Man wird sehen.

    Wohl nix anderes. Merke: Manager und Juristen sind keine Unternehmer und würden auch nie so handeln.
     
  4. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Wenn man erst die Empfangsgeräte mit dieser Technik im Sinne der Programmanbieter, ausgestattet hat, können sie schalten und verhindern was sie wollen.
    Sozusagen sollte sich heute schon jeder (der es weiß) mit einer Gerätetechnik anfreunden, die eine freie Software enthält bzw. umgerüstet werden kann.
    Damit dieses Flag abprallt. :)
     
  5. chris2003

    chris2003 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    K
     
  6. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    ich will keinesfalls die Kabelgesellschaft in Schutz nehmen ... aber von dem Gedanken, die BBC würde jemals ins deutsche Kabel kommen, solltet ihr euch schnell wieder trennen. Dass die hier nicht empfangen werden dürfen hat seine Gründe bei den Filme- und Serienmachern. Allen voran: Rubert Murdoch.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.267
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    So viele? Soviel gabs nichtmal zu DDR Zeiten. breites_
    Bei mir bekomme ich ganze 3 Programme, mit einer 4-5m langen Yagi eventuell 5 Programme.
    2005 sollen es dann 9 Programme mit der Einführung von DVB-T werden. breites_
    Gruß Gorcon
     
  8. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    wie hatten 10 Programme via Antenne in Ostberlin:
    DDR 1
    DDR 2
    ARD
    ZDF
    N3
    SAT.1
    AFN-TV
    BFBS-TV
    Antenne 2
    Ostankino
    breites_
     
  9. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Kein Argument. Ach und zähle den Murdoch gefälligst nicht zu Film- und Serienmachern, der Mann hat noch nie einen Film gemacht. ha!
     
  10. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    er gibt aber leider den Ton an entt&aum Zumindest bei seinen Serien und Filmen der 20th Century FOX - News Corp.
    Und das ist nunmal die Masse, was an guten Produktionen aus den USA in europäischen Ländern läuft. Sei es Malcolm in the middle, The Simpsons, Twenty Four etc.
    Rupert befindet sich ja derzeit wohl auch im Rechtsstreit mit der BBC, soweit ich das mitbekommen habe, was die uncodierte Ausstrahlung der FOX-Serien via Satellit angeht.

    So sehr FAUX News auch hetzt und Rupert der Oberabzocker der gesamten Menschheit ist ... FOX bietet nunmal die geilsten Serien, die es gibt breites_ Und FOX gehört nunmal "Bad Old Rupert" und der ist der Hauptgrund dafür, dass BBC und Co. nicht in deutsche Kabelnetze dürfen (Leo Kirch hat da auch seinen Anteil dran - aber zu der Zeit war der ja auch noch fett im Bunde mit Rupert)
     

Diese Seite empfehlen