1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD startet Aktion gegen Hass im Netz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Mai 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.195
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die vermeintliche Anonymität im Internet fördert das Posten von Hasskommentaren. Um dem entgegenzuwirken, startet ARD-aktuell die Aktion "Sag's mir ins Gesicht".

    Startseite | Weiterlesen...
     
    Real-dBoxer gefällt das.
  2. RotzAufDerWiese

    RotzAufDerWiese Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    Will die ARD uns glauben machen, das die Anonymität der Grund für das Phänomen Hassrede sei? Wenn es schmutzig wird, hat das weniger mit Anonymität als mit Überzeugung zu tun. Leute sind davon überzeugt das ihre Meinung die einzig richtige ist und verteidigen sie vehement. Die Gegner sind im Unrecht, sie sind moralisch unterlegen, das gibt mir doch das Recht alles mit ihnen anzustellen was ich will. Sie reden doch eh nur Unsinn. Sie haben keine Ahnung. Wozu ihnen zuhören. Einfach verbal so lange attackieren bis sie den Mund halten.
    Wie das funktioniert kann man übrigens in einigen FUNK Formaten sehen und FUNK ist immerhin ein Gemeinschaftsprojekt von ARD und ZDF. In dem Format "Jäger und Sammler" gibt es einen farbigen jungen Mann, der aus besseren Verhältnissen stammt. Dieser beschwert sich über den Rassismus, unter dem er leidet und gibt allen weißen Männern die Schuld an seinem "Elend" und am Elend dieser Welt. Ist das nicht auch eine Art von Rassismus? Auch die Form wie das Ganze dargeboten wird ist fragwürdig. Das hat nichts mit Satire zu tun, das fühlt sich an wie "Hate Speech", also genau die Art von Hassrede gegen die die ARD vorgehen will. Immerhin zeigen aber diese FUNK Formate, dass man sich auch der "Hate Speech" bedienen kann ohne Anonym zu sein, schließlich hat man ja Recht weil man im Auftrag der ÖR handelt. Bevor die ARD also großspurige Ankündigungen unternimmt, sollte sie mal im eignen Stall kehren, sonst wirkt das alles etwas unglaubwürdig.

    Mir scheint dass das Vorhaben der ARD wieder so eine Nebelkerze ist, um Maas' "Zensurgesetz" zu rechtfertigen, genau wie dieser ZDFNeo Beitrag "Manipuliert mit Sascha Lobo". Vielleicht sollen die Menschen auf die nächste Stufe der Zensur vorbereitet werden. Also eine Klarnamenpflicht. Ist es nicht drollig, wir kritisieren den Umgang mit der Meinungsfreiheit in der Türkei oder China und unsere Regierung versucht uns mit dem "Netz Durchsetzungsgesetz" einen Maulkorb zu verpassen. Die Menschen sollen Angst bekommen, Angst davor ihre Meinung frei zu äußern.

    ARD und ZDF sind eben Regierungsmedien. Sie wollen die Menschen nicht informieren, sondern erziehen. Was den ÖR aber noch nicht aufgefallen ist, ist das Radio und Fernsehen ein Auslaufmodell sind. Ihr Publikum stirbt langsam aber sicher aus. Auf den Socialmedia Plattformen bekommen sie kein Fuß in die Tür. Dort lassen sich die Menschen nicht so einfach manipulieren. Da weht ihnen ein harter Wind entgegen, der immer härter wird. Und egal ob ihnen nun die Politik mit Zensurgesetzen hilft oder nicht, das Ende der ÖR ist nur eine Frage der Zeit.
     
    DocMabuse1 und FilmFan gefällt das.
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.880
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Hast du als Kassandra-Rufer deine Wahrsagerin in Absurdistan befragt und auch deine Glaskugel?
     
    Wuslon gefällt das.
  4. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    93
    Gerade auf Facebook ist nicht zu übersehen, dass die Pöbler nicht die geringsten Hemmungen haben, das ganz öffentlich zu machen.
     
    Real-dBoxer gefällt das.
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.421
    Zustimmungen:
    4.883
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Lieber öffentlich auf Facebook als in der Öffentlichkeit. ;)
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.827
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    @RotzAufDerWiese Solche monströsen Absätze laden geradezu zum Hassen ein.
     
  7. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.347
    Zustimmungen:
    2.966
    Punkte für Erfolge:
    213
    Man versucht verzweifelt die Zensurversuche schönzureden. Irgendwie erschreckend.
     
    FilmFan gefällt das.
  8. Wuslon

    Wuslon Telonarius Premium

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    833
    Punkte für Erfolge:
    158
    Erschreckend ist eher, wie User hier den Pöblern unter dem Deckmäntelchen der Meinungsfreiheit und vermeintlichen Zensur noch Rückendeckung geben und deren Pöbelschmutz so quasi verteidigen.
    Man könnte den Eindruck bekommen, manch einer hier will seine persönliche Methode, seinen Frust an anderen im Netz abzureagieren ungern missen, geschweige denn dafür belangt werden.
     
    Kai F. Lahmann und Real-dBoxer gefällt das.
  9. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.740
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Verbieten, alles was einem nicht in den Kram passt, verbieten.

    In der sogenannten "DDR" war auch vieles verboten. Allein, genutzt hat es nichts.

    Für mich ist Zensur fast das Letzte, danach kommt nur noch Petzen. :)
     
  10. srumb

    srumb Platin Member

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    343
    Punkte für Erfolge:
    93
    Verstehe ich jetzt nicht ganz, wer pöbelt hier?
     

Diese Seite empfehlen