1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD-Radios doch im Kabel?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Eike, 9. Mai 2005.

  1. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Hier wurde ja schon spekuliert ob nach der Umbelegung der digitalen ARD-Radios in einen neuen Transponder, diese weiterhin digital zu empfangen sein werden werden. Auch ich war skeptisch.

    Ich hatte nun nach meiner Nachfrage eine hoffnungsvolle Mail von meinem Netzbetreiber (dem Magdeburger MDCC-Anbieter) bekommen:

    Sehr geehrte Herr U.....,
    vielen Dank für Ihre Mail und die darin enthaltenen Informationen.

    Wir können Ihnen mitteilen, dass uns die Veränderungen bekannt sind und wir bereits an einer technischen Lösung arbeiten.

    Unser Ziel ist es natürlich, unsere Kunden weiterhin den gewohnten und zukünftig erweiterten Umfang an Programmen in der bekannten Qualität
    zur Verfügung zu stellen.

    Wir werden Ihnen in Kürze weitere Informationen zum Thema
    zukommen lassen.

    Mit freundlichen Grüßen

    MDCC Magdeburg-City-Com GmbH
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2005
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: ARD-Radios doch im Kabel?!

    Klar, die NICHT-KDG,ISH und IESY Netze werden den Transponder schon einspeisen ...
     
  3. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: ARD-Radios doch im Kabel?!

    Die "kleinen" Netzbetreiber werden sicher auch was machen, da die noch den Fernsehzuschauer als Kunden sehen...KabelDeutschland, KabelBW, iesy und ish dagegen kennen das Wort "Kunde" nicht mehr, die kennen nur "Geld" und "Monopol" und verhalten sich auch so. Wahrscheinlich auch beim Radiotransponder...gut, dass es hier in unserem Dorf überhaupt kein Kabel gibt!
     
  4. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    AW: ARD-Radios doch im Kabel?!

    Bei KabelBW wäre ich mir nicht mehr ganz so sicher, habe da etwas läuten hören, ob es allerdings nur ins Ausbaugebiet oder auch ins Optimerungsgebiet kommen soll konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.

    Gruss

    Joachim Wahl
     
  5. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: ARD-Radios doch im Kabel?!

    Laut ARD Digital muss JEDER Kabelbetreiber ALLE TRANSPONDER der Öffis KOMPLETT einspeisen, da diese einen "digitalen Must-Carry"-Status haben!

    Das gilt sowohl für Ish, Isey, MDCC als auch für KDG und alle anderen privaten Kabelnetzbetreiber.

    Lediglich die Kabelbetreiber, die KEINE digitale Verbreitung von digitalen Programmen vornehmen können, sind von dieser Regelung ausgenommen!
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: ARD-Radios doch im Kabel?!

    Genau das haben wir aber von der ARD schon anders gehört.
    Man will bewusst die Kosten für die Netzbetreiber für den dritten Transponder sparen, daher wurde die Einspeisung frei gestellt. Das ist mein Stand der Dinge.
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ARD-Radios doch im Kabel?!

    Diese Aussage ist so falsch. Der neue Transponder hat (noch) keinen MUST-CARRY-Status
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Mai 2005
  8. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: ARD-Radios doch im Kabel?!

    Da ich nicht weiss, wie aktuell Deine Info ist.....

    Meine Informationen sind vom 2.5.2005

    Da habe ich die bisher letzte Mail von ARD digital bekommen!

     
  9. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: ARD-Radios doch im Kabel?!

    Wird es auch nicht, da man ja das SR Fernsehen aufgrund der Kosten auf diesen "Status heben" will.
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: ARD-Radios doch im Kabel?!

    Da ist die Lage klar: Der Staatsvertrag sagt klipp und klar, dass 2 Kanäle der ARD und 1 Kanal dem ZDF zur Verfügung gestellt werden muss. Alles was darüber hinaus geht ist freiwillig.
    Die Kabelnetzbetreiber sind daher NICHT verpflichtet, den Radiotransponder einzuspeisen.
    Sie können dies aber tun wenn sie wollen.
     

Diese Seite empfehlen