1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD-Programme "springen" alle 20 sek. "raus"

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von detlef59, 25. August 2011.

  1. detlef59

    detlef59 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebe Forenmitglieder,

    (erst einmal sorry, ich habe den gleichen Text auch unter Digital-S TV eingestellt, ich hoffe, das ist ok)

    wir wohnen in West-Sardinien und empfangen deutsche Programme ueber eine (neuwertige) mobile Sat-Anlage von Zehnder (da wir auch oft im Womo unterwegs sind). Das ging bisher (seit ca 3 Monaten) voellig problemlos.

    Seit gestern* "springen" alle Programme der ARD (ARD, HR, NDR, BR etc) etwa alle 20 sek "raus", d.h., im Receiver (Zehnder ZX 68) verschwindet die Senderangabe, statt dessen erscheint "on", auf dem Bildschirm erscheint das Logo von Zehnder; nach ca. 5 Sek. springt der Sender wieder rein, seltsamerweise steht die Uhr, die auf dem Bildschirm im kurz erscheinenden Hinweisfenster unten auftaucht (Sender, diese und nachfolgende Sendung, Uhr, Stereo, TXT), auf 00:00.

    *Beim NDR ist das Problem mit Unterbrechungen schon vor einer Woche aufgetaucht.

    Alle andere Programme (ZDF, Sat1, 3Sat etc) laufen normal.

    Standort, Antenneneinstellung etc. sind die gleichen wie vorher, da wir die Antenne per Hand verstellen koennen, liegt es m.E. auch nicht an der Justierung.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann bzw eine Loesung?

    Vielen Dank im Voraus

    Detlef
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD-Programme "springen" alle 20 sek. "raus"

    Möglicherweise kommt der Receiver mit dem erweiterten EPG auf 4Wochen Vorschau nicht zurecht. Diese Neuerung ist seit kurzem eingeführt worden, und betrifft die genannten Programme.
    Vielleicht hat der Receiver eine Möglichkeit die Anzahl der Vorschautage EPG zu begrenzen.
     
  3. detlef59

    detlef59 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD-Programme "springen" alle 20 sek. "raus"

    Danke fuer die Antwort, in der Bedienungsanleitung finde ich nichts, werde mich dann wohl mal mit Stichwort Zehnder ZX 86 durch die Foren hangeln.

    Detlef
     
  4. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD-Programme "springen" alle 20 sek. "raus"

    Genau, dort sollten demnächst Lösungen auftauchen.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD-Programme "springen" alle 20 sek. "raus"

    Ich hoffe die Lösung wird keine Begrenzung des EPGs sein.

    Aber die Billigboxen haben meist viel zu wenig RAM und wenn die FW keine Begrenzung der maximalen Events zulässt läuft dieser dann über und die Box beginnt zu "spinnen".
     
  6. detlef59

    detlef59 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD-Programme "springen" alle 20 sek. "raus"

    Vielen vielen Dank für die Antworten!!


    Habe nun (falsche Reihenfolge, ich weiß, aber ich lerne dazu oder versuche es zumindest) bei Zehnder auf der website auch einen Hinweis gefunden, dass es an einem Versuch mit erweitertem EPG liegt, was mit einem update dann behoben werden kann, werde ich heute abend versuchen.

    Bevor mich Leute hier ein bisschen (zu Recht) anmosern: ich habe durch dieses Problem erst gelernt (ansatzweise), wie man so etwas im Netz angeht, und bitte sehr um Entschuldigung für evtl. falsche Reihenfolge beim Vorgehen, mehrere Threads etc.

    Sonnige Grüße

    Detlef
     

Diese Seite empfehlen