1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD-Programme alle 20 sek. unterbrochen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von detlef59, 25. August 2011.

  1. detlef59

    detlef59 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebe Forenmitglieder,

    wir wohnen in West-Sardinien und empfangen deutsche Programme ueber eine (neuwertige) mobile Sat-Anlage von Zehnder (da wir auch oft im Womo unterwegs sind). Das ging bisher (seit ca 3 Monaten) voellig problemlos.

    Seit gestern* "springen" alle Programme der ARD (ARD, HR, NDR, BR etc) etwa alle 20 sek "raus", d.h., im Receiver (Zehnder ZX 68) verschwindet die Senderangabe, statt dessen erscheint "on", auf dem Bildschirm erscheint das Logo von Zehnder; nach ca. 5 Sek. springt der Sender wieder rein, seltsamerweise steht die Uhr, die auf dem Bildschirm im kurz erscheinenden Hinweisfenster unten auftaucht (Sender, diese und nachfolgende Sendung, Uhr, Stereo, TXT), auf 00:00.

    *Beim NDR ist das Problem mit Unterbrechungen schon vor einer Woche aufgetaucht.

    Alle andere Programme (ZDF, Sat1, 3Sat etc) laufen normal.

    Standort, Antenneneinstellung etc. sind die gleichen wie vorher, da wir die Antenne per Hand verstellen koennen, liegt es m.E. auch nicht an der Justierung.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann bzw eine Loesung?

    Vielen Dank im Voraus

    Detlef
     
  2. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD-Programme alle 20 sek. unterbrochen

    hi, ist schon ein Rätsel; denn beide TP sind DVB-S-TP und keine DVB-S2-TP, die viel mehr Signal bräuchten!
    kannst Du mal schauen, welches Signal (nur Signalquali in %) diese beiden TP im Normalbetrieb haben.
    Hätte der 11836 H ein schwächeres Signal als der 11954 H (was sein könnte), dann könnte es sein, dass eben ARD usw. wg. fehlendem Saft abhauen.
    Nur, das ist ja wie ein Receiver-Absturz mit allen Konsequenzen incl. time weg usw. was Du da beschreibst!
    Ob da wg. evtl. Überhitzung schon das Netzteil grüßt, weiss ich nicht.
    Jedenfalls hat der Reciever eine Macke!
    mfg
     
  3. detlef59

    detlef59 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD-Programme alle 20 sek. unterbrochen

    Danke fuer die Antwort, aber wenn der Receiver hin ist, warum gehen dann die Nicht-ARD-Programme?

    Bisher ging es auch auf dem TP 11836 H, das Signal war nicht zu schwach

    Detlef
     
  4. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD-Programme alle 20 sek. unterbrochen

    der muß ja nicht "hin" sein; er neigt wohl zu Abstürzen, die wohl durch den TP 11836 verursacht werden.
    Bei anderen Sendern ist Dir vdas noch nicht untergekommen??
    Was hat den der Receiver gekostet?
     
  5. detlef59

    detlef59 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD-Programme alle 20 sek. unterbrochen

    Nein, bei anderen Programmen laeuft alles stabil.

    Der Receiver hat 79.- gekostet, dazu muss man allerdings sagen, dass er einen zus. 12-Volt-Anschluss hat und hier auf Sardinien fuer Elektronik (wenn man sie denn ueberhaupt bekommt) voellig andere Preise gelten (ich schaetze mal, den Receiver gibt es aktuell gar nicht mehr, und wenn, dann kostet er so um die 50.-, gefunden habe ich ihn auf den ersten drei Seiten bei google nicht)

    Detlef
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: ARD-Programme alle 20 sek. unterbrochen

    Ist das nur im 12V-Betrieb oder kommt das auch vor wenn der Receiver an 220V angeschlossen ist ?

    Mit der Antenne/dem Empfang selbst hat das ja wie es sich anhört nichts zu tun, das ist einfach nur ein aussetzen vom Receiver (geht aus und wieder an).
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.487
    Zustimmungen:
    3.687
    Punkte für Erfolge:
    213
  8. detlef59

    detlef59 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD-Programme alle 20 sek. unterbrochen

    Ja, sorry, habe mich im anderen Thread, den ich einfach zu spät gesehen habe (nicht sehr übersichtlich hier die Auflistung der versch. Unterforen), auch schon entschuldigt - mea culpa, mmc

    Habe nun (schon wieder falsche Reihenfolge, ich weiß, aber ich lerne dazu oder versuche es zumindest) bei Zehnder auf der website auch einen Hinweis gefunden, dass es an einem Versuch mit erweitertem EPG liegt, was mit einem update dann behoben werden kann, werde ich heute abend versuchen.

    Bevor mich noch mehr Leute hier ein bisschen (zu Recht) anmosern: ich habe durch dieses Problem erst gelernt (ansatzweise), wie man so etwas im Netz angeht, und entschuldige mich nochmals für evtl. falsche Reihenfolge beim Vorgehen etc.

    Sonnige Grüße

    Detlef
     

Diese Seite empfehlen