1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD plant Youtube-Kanal für "Tatort"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. Juni 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.050
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Auch bei den Öffentlich-Rechtlichen nimmt die Bedeutung von Online-Inhalten immer weiter zu. Deshalb will die ARD künftig auch Youtube für die Verbreitung eigener Sendungen nutzen. Den Anfang soll dabei ein "Tatort"-Kanal machen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.981
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD plant Youtube-Kanal für "Tatort"

    In der Mediathek wäre es praktischer.
     
  3. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: ARD plant Youtube-Kanal für "Tatort"

    In der Mediathek gibt es den Tatort doch bereits (für die übliche Frist natürlich...).

    Daran soll die Verbreitung über Youtube doch nichts ändern...


    http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/specials/tatort-videos-in-der-mediathek100.html

    Ein gutes Bespiel für "Neuland":

    Ob das auch bei Youtube so gehandhabt wird?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2015
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.981
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD plant Youtube-Kanal für "Tatort"

    Doch, denn sonst wäre es ja vollkommen Nutzlos wenn da immer nur ein Video drin ist.:eek:
     
  5. Futuremann

    Futuremann Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    38
    Find ich gut. In der Mediathek kann man erst nach 20 Uhr sehen, dann wo ohnehin Tatort auf verschiedenen Sendern läuft.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.981
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD plant Youtube-Kanal für "Tatort"

    Man kann sich die Filme aber auch vor 20:00Uhr aus der Mediathek runterladen und dann zu jeder Zeit ansehen. ;)
    Das Verfallsdatum in der Mediathek gehört aber abgeschafft!
     
  7. Televisio

    Televisio Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    2.553
    Punkte für Erfolge:
    213
    Hmm, ja ne, is klar: Die ARD macht mal wieder auf 2.0. Wahnsinnig fortschrittlich. EInfach nur bescheuert.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.981
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD plant Youtube-Kanal für "Tatort"

    Bei dem Film hätte 5.1 eh nichts gebracht.
     
  9. Lalelu12

    Lalelu12 Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ARD plant Youtube-Kanal für "Tatort"

    So, so ... Da werden über Jahre Gebührengelder in zig Online-Mediatheken versenkt (die anfangs gar nicht vernünftig auf Mobilgeräten funktioniert), dann plattformspezifische Apps in Auftrag gegeben und plötzlich erkennt man, dass es doch tatsächlich YouTube als Verbreitungsplattform gibt - dazu noch weit performanter als via Mediathek. Vermutlich hätte man sehr viel Geld sparen können, wäre man gleich diesen Weg gegangen.
     
  10. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    801
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD plant Youtube-Kanal für "Tatort"

    Es ist ja nicht so, als wäre der Tatort Kanal so eine Art Premiere der ÖR auf Youtube. Da gibt es ja schon seit Jahren noch anderes. So ist der ZDF Kanal seit 2006 vorhanden.
     

Diese Seite empfehlen