1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD: "Nur" noch drei Polit-Talks

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Juni 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.236
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Über die Anzahl der Polit-Talks gab es schon seit Längerem Diskussionen. Nun, anderthalb Jahre später, scheint sich das "Problem" von allein gelöst zu haben. Es wird künftig nur noch drei Polit-Talker im Ersten geben.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.829
    Zustimmungen:
    703
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD: "Nur" noch drei Polit-Talks

    Oh, ist der Presseclub auch endlich weg? :LOL:
     
  3. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.302
    Zustimmungen:
    5.313
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: ARD: "Nur" noch drei Polit-Talks

    Einfalt statt Vielfalt, ein Erfolgsprogramm.
     
  4. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.127
    Zustimmungen:
    1.932
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD: "Nur" noch drei Polit-Talks

    Kann man sehen wie man will.
    Für mich sind von den übrig gebliebenen drei Talks, mindestens zweie zu viel. Ach was schreib' ich? Alle dreie sind mir noch zu viel! "Politschwätz" kann weg.
    Dafür paar Serien oder Filme ins Programm, schon hat man mehr Abwechslung, als bisheriges Sinnlosgelaber, wo sich im wochentägigen Wechsel nur der Name der Moderatoren änderte. Inhaltlich war jenes doch nur eine wilde Sabbelrunde.

    Naja werden einige "Stammgäste", sich wohl ein anderes "Betätigungsfeld" suchen müssen. Deren "Pressesprecher/PR-Beauftragte", werden wohl schon bald Ausschau nach Ersatz suchen.
    Schicksal nimm' deinen Lauf.... :D
     
  5. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.302
    Zustimmungen:
    5.313
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: ARD: "Nur" noch drei Polit-Talks

    Zumindest wird so die Erfüllung des meinungsbildenden Auftrags wesentlich leichter. :D

    Ziel ist wahrscheinlich nur ein Blabla, kann man dann ja auf allen Kanälen bis zum Erbrechen wiederholen.

    Bei 2 Blabla:

    Ulrich Schneider, Sahra Wagenknecht, GüntherJauch in der einen,

    Sahra Wagenknecht, Ulrich Schneider, Anne Will in der anderen Sendung.

    Mit jeweils 2 handverlesenen Gästen. Davon aus aktuellem Anlass ein unsympathischer Grieche und ein Finanzminister mit partieller Amnesie.:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2015
  6. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD: "Nur" noch drei Polit-Talks

    Was? Der "Plattzwerk" bleibt?
    Nein!!! Bitte nicht!!!
     
  7. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    1.592
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD: "Nur" noch drei Polit-Talks

    Wobei man fairerweise sagen muss, dass Sandra Maischberger schon ein etwas anderes Konzept hat, da dort deutlich mehr gesellschaftspolitische Themen besprochen werden und nicht unbedingt nur "aktuelle Politik".

    Mei, die Sendungen finden nach wie vor ihr Publikum, warum nicht. Ich werde weiterhin nur selten einschalten, wenn mich Thema und Gäste ansprechen.
     

Diese Seite empfehlen