1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD--Nichts läuft mehr.....:-(

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Raute, 12. Juni 2008.

  1. Raute

    Raute Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Borussia Mönchengladbach
    Anzeige
    Hallo Ihr Lieben

    Seit ca. 2 Wochen läuft ARD und alle anderen ARD Programme nicht mehr richtig
    Bild bleibt stehen,ist garnicht da...quietschen beim Ton...
    Hab schon das Forum nach Antworten durchwühlt aber keine passende Lösung gefunden.

    Vorher lief alles einwandfrei....
    Alle andeen Programme laufen auch...
    Werkseinstellung auch schon wiederhergestellt...Receiver von der Spannung genommen...nichts nützt...
    Unity am Telefon sagt ich bräuchte einen Techniker der mir die Weiche neu einstellen da ARD etwas geändert hätte an den Frequenzen...
    Ist das so richtig??...
    Man man..jetzt wo die WM läuft machen die so einen Schei.....
    Unity sagt ...ich müsse den Techniker auch noch selber bezahlen....:wüt::wüt:
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: ARD--Nichts läuft mehr.....:-(

    Die Aussage ist garantiert falsch!
    Da wird keine Weiche eingestellt, so ein Unsinn.

    Wenn die Frequenzen geändert oder getauscht wurden, so hat dies nichts mit div. Einstellarbeiten zu tun.
    Es kann jedoch auch sein, dass nun Frequenzen verwendet werden, die der Hausanschlußverstärker (vielleicht nur bis 450 MHz?) nicht mehr unterstützt.

    Nicht auszuschließen ist, dass Dein Receiver Probleme hat die nun teils sehr hohen Datenraten zu verarbeiten. Bei bestimmten anderen Geräten älterer Bauart wurde zweifelsfrei dies beobachtet. Dort bleibt zu hoffen, dass der Hersteller eine Lösung für diese mehr als 4 Jahre alten Geräte anbietet.

    Ob nun Dein Fall ähnlich liegt oder der Fehler im Hausverteilnetz begründet ist???

    Der Falke
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD--Nichts läuft mehr.....:-(

    In dem Fall muss der für den Kabelanschluss verantwortliche auch die Kosten dafür tragen und nicht der Mieter.
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: ARD--Nichts läuft mehr.....:-(

    Also bei mir war er so, dass der Techniker von UM kam, die Dose, an der mein heißgeliebter digenius hängt, durchgemessen hat und zum Ergebnis kam, dass die Kiste aller Wahrscheinlichkeit nicht mit der neuen Modulation zurechtkommt, weil sie angeblich zu alt sei. Gekostet hat das nix. Ich also los und mich in der Yahoo! Group von digenius schlau machte und einen Fachmann fand, der mit helfen konnte. Momentan läuft alles wunderbar. Nur wenn mit Datenraten über 8 MBit gesendet wird, kommen Aussetzer von ein Paar Sekunden. Da muss man mal mit der Technik von ARD digital reden, dass sie nicht zu hohe Raten fahren, damit Besitzer von älteren Büchsen auch in den Genuss der Qualitätsoffensive kommen. Und seien wir mal ehrlich, selbst bei Datenraten unter 8 MBit sind sie Programme gestochen scharf.
    Gruß
    Reinhold
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD--Nichts läuft mehr.....:-(

    Wobei die Modulation der Dose sowas von egal ist... ;) (Die kann nichtmal zwischen analog und digital unterscheiden.)
    Dann dürfte bei Dir EM Fußball überhaupt nicht mehr laufen da dort fast generell über 8Bit/s gesendet wird.
    Da selbst die alte D-Box1 damit zurecht kommt muss das schon eine ganz schlimme "Büchse" sein.
     
  6. Spid3r

    Spid3r Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    DBox2 mit Neutrino
    AW: ARD--Nichts läuft mehr.....:-(


    Halt dich zurück;) Ich finde die hohen Datenraten Klasse!;)
     
  7. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: ARD--Nichts läuft mehr.....:-(

    Also wirklich... wer sagt denn so etwas? Hohe Datenraten und alter der Antennendose haben nix miteinander zu tun. Der DVB-Demodulator (Tuner) wertet jedes Symbol aus, egal ob es Nullen, ein 20 MBit/s HD-stream oder eins mit 1,4 MBit/s enkodiertes Programm von Discovery Channel enthaelt...

    Das Problem mit hohen Datenraten koennen Receiver haben, die einen zu langsamen Prozessor, Bustreiber, MPEG Decoder etc. haben. Standad ist bei modernen DVB-Platformen 15 MBit/s bei SD, danach wird es brenzlich. Ist mir aber noch nicht vorgekommen...
     

Diese Seite empfehlen