1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD macht Aussprache-Datenbank für Fußball-WM fit

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. November 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.050
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Um für die kommende Fußball-WM in Brasilien gerüstet zu sein, erweitert die ARD nun ihre Aussprache-Datenbank. Rund 900 Begriffe und Namen, für die das Turnier wichtig sein könnten, sollen zu dem digitalen Archiv hinzugefügt werden.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    38
    10 Mitarbeiter befassen sich im Namen der Gebührenzahler mit derartigem Pippifax,
    erstaunlich, was so alles zur Grundversorgung erklärt wird. :confused:
     
  3. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: ARD macht Aussprache-Datenbank für Fußball-WM fit

    Diese 10 Mitarbeiter werden sicherlich auch noch was anderes machen... Und nicht nur eine Datenbank füllen :rolleyes:.

    Und ja, es gehört schon irgendwie zur Grundversorgung oder zumindest zu einer guten Redaktion, dass Moderatoren und co. die richtige Aussprache von Ländern, Menschen und Vulkanen kennen... Das zeugt auch etwas von Seriösität...

    Pippifax ist sowas definitiv nicht.


    Übrigens nutzen diese Datenbank auch der ORF, der SF, RAI und rtr.

    http://www.ard.de/intern/fakten/abc...1666544/2b9hfd/index.html#abcListItem_1666544


    Im Grunde sind das also nicht mal 1 Mitarbeiter pro Sender...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2013
  4. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.344
    Zustimmungen:
    1.863
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD macht Aussprache-Datenbank für Fußball-WM fit

    Ja, Dokus auf der Copacabana abdrehen. :mad:

    Gut, man hätte auch 1 Student aus Brasilien für 1 Woche im Aufnahmestudio für 20€/Std (insgesammt dann für 800€) engagieren können, aber Nein.....es müssen gleich 10 Leute fest angestellt werden. :mad:
     
  5. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    801
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD macht Aussprache-Datenbank für Fußball-WM fit

    Wo holst Du das denn her, dass dafür 10 Leute "fest angestellt werden"?

    Vielleicht sind es ja auch 10 (schon eingestellte) Mitarbeiter, die das zusätzlich erledigen...
     
  6. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: ARD macht Aussprache-Datenbank für Fußball-WM fit

    :rolleyes:
    Genau...
    So eine Datenbank muss ja auch nicht gepflegt bzw. erweitert werden. :rolleyes:.
    Passwörter und Zugangsdaten erstellen sich selbst. Server verwalten sich auch selbst usw. :rolleyes:

    Und eben weil trotzdem nicht jeden Tag etwas dazu kommt. Werden die 10 Mitarbeiter eben auch generell in der Redaktion des hr arbeiten und dann von Zeit zu Zeit für die Datenbank abgestellt werden.
    Auch beim ÖRR haben Mitarbeiter nicht nur eine Aufgabe. :rolleyes:

    Die Datenbank ist nunmal eben NICHT nur für den Fußball. Und die Mitarbeiter wurden auch NICHT nur für das Fußball Update eingestellt. :eek:

    Aber wenn man das erkennt, gibt es ja nichts mehr zum meckern.
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: ARD macht Aussprache-Datenbank für Fußball-WM fit

    Ach was.

    Beim ÖRR gibt es sicherlich auch Bleistifanspitzer, die nichts anderes machen und dafür Millionen bekommen. :D
     
  8. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    1.709
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD macht Aussprache-Datenbank für Fußball-WM fit

    Da gibt es jetzt wenig zu meckern. Zu seriösem Jounalismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gehört auch eine korrekte Aussprache von Namen und Fachbegriffen.

    Und es macht Sinn, dass in einer Datenbank zu sammeln zentralisieren, nicht wei bei Sky, wo jeder Reporter mal einen Spieler anspricht und ihn fragt, wie er ausgesprochen wird. Man erinnere nur an Grafite, der aber glaube ich sich einen Spaß daraus gemacht hat, jedem etwas anderes zu erzählen. :D

    Und die 10 Leute werden wohl nicht ausschließlich damit beschäftigt sein.
     
  9. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.333
    Zustimmungen:
    4.195
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: ARD macht Aussprache-Datenbank für Fußball-WM fit

    Ist die Datenbank für jeden zugänglich?
     
  10. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: ARD macht Aussprache-Datenbank für Fußball-WM fit

    Für jeden Journalisten der beim ÖRR arbeitet oder beim ORF usw ;).

    Im Grunde ist das auch gut so. Sonst würden ja auch RTL und co davon profitieren.
     

Diese Seite empfehlen