1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD lehnt Programm-Verschlüsselung ab

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Oktober 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.845
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Während der Österreichische Rundfunk (ORF) und das Schweizer Fernsehen (SF) ihre Programme größtenteils verschlüsselt ausstrahlen, lehnen die ARD eine Verschlüsselung ihrer Programme ab.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. randy06

    randy06 Hauptkaputtnick Premium

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARD lehnt Programm-Verschlüsselung ab

    Das finde ich sehr vernünftig.:winken:
     
  3. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ARD lehnt Programm-Verschlüsselung ab

    Verschlüsselung = Abschaffung der GEZ

    Aber warum wiederholt sich die ARD nun mehrfach?
    Das war doch schon vor Monaten dran, das Thema, soweit ich noch in Erinnerung habe...
     
  4. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD lehnt Programm-Verschlüsselung ab

    Verschlüsselung = Abschaffung der Lauglotzer (Ösis und Schwitz) die uns nicht an ihrem Programm teilhaben lassen!

    SG
     
  5. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD lehnt Programm-Verschlüsselung ab

    Vielleicht lesen die hier mit.
    Die Anti-HD+-Fraktion wiederholt sich ja im Minutentakt und obendrein in artfremden Diskussionssträngen :D
    Was nicht heißen soll, dass sie nicht recht haben ;)
     
  6. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ARD lehnt Programm-Verschlüsselung ab

    Wie gesagt. Für mich hört sich das mehr nach "Angst vor der GEZ-Abschaffung" an. Denn Fakt ist. Gibt es eine Verschlüsselung, dann gibt es die Grundversorgung nicht mehr, da nicht davon ausgegangen werden kann, dass ein TV generell entschlüsseln kann. ;)
     
  7. austrojerk

    austrojerk Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD lehnt Programm-Verschlüsselung ab

    echt? diese schweine :eek::eek:;)
     
  8. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD lehnt Programm-Verschlüsselung ab

    Ja, ganz schlimm :LOL:

    SG
     
  9. doku

    doku Guest

    AW: ARD lehnt Programm-Verschlüsselung ab

    Ich finde, dass wir unseren Brüdern und Schwestern in Österreich/Schweiz, ruhig unsere ÖR gönnen sollten! :)
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.198
    Zustimmungen:
    683
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD lehnt Programm-Verschlüsselung ab

    Nein, eine Verschlüsselung würde bewirken dass Leute welche bislang die ÖR über Satellit schauen auf DVB-T Empfang umstellen müssten, was bei machen Haushalten die zusätzliche Montage einer Dachantenne bedeuten würde, für geringere Programmauswahl und schlechtere Bildqualität gegenüber dem Satellitenempfang.

    Und die Rundfunkgebührenpflicht würde für die deutschen Zuschauer auch nicht entfallen, denn die ÖR wären weiterhin über DVB-T empfangbar, zumindest für mehr als 95% der dt. Haushalte.
     

Diese Seite empfehlen