1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD könnte womöglich vorzeitig bei "Gottschalk Live" aussteigen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. März 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die ARD kann nach einem Medienbericht vorzeitig aus der ins Quotentief gerutschten Sendung "Gottschalk Live" aussteigen. Hinter den Kulissen würde Gottschalk bereits als "Dead Man Talking" bezeichnet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. März 2012
  2. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.254
    Zustimmungen:
    1.818
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD könnte womöglich vorzeitig bei "Gottschalk Live" aussteigen

    Tja, das hat er nun davon. Anstatt am Strand von Malibu gekühlte Getränke zu sich zu nehmen und den Badenixen hinterher zu pfeifen muß er jetzt zusehen wie er die Kurve noch kriegt. :D
     
  3. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: ARD könnte womöglich vorzeitig bei "Gottschalk Live" aussteigen

    Das war eigentlich zu erwarten, wenn man die Sendung sieht. Aber das im ÖR die Quoten eine gewichtige Rolle spielen, sieht man ja.

    Man könnte einfach sagen: Das ist unsere Sendung, sie läuft egal mit welcher Quote. Und jetzt soll es schon ein Ultimatum mit "Zweistelligem Marktanteil" geben. Interessant.
     
  4. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.262
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARD könnte womöglich vorzeitig bei "Gottschalk Live" aussteigen

    Ich denke, zu Gottschalk passt eher eine Samstagabend-Show.

    Wetten, dass..? sucht möglicherweise immer noch (Lanz ist ja bisher nicht bestätigt) - vielleicht hat Gottschalk ja Interesse, Nachfolger zu werden? Als Co-Moderatorin könnten die mal Michelle Hunziker fragen, die würde sich dafür eignen. Ich weiß, sehr mutige Personalvorschläge - aber man muss auch mal Risiken eingehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2012
  5. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.541
    Zustimmungen:
    1.530
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD könnte womöglich vorzeitig bei "Gottschalk Live" aussteigen

    Ich habe mir die Show 2 Mal angesehen.
    Das Format geht vielleicht am späten Abend.:confused:
    Aber im Vorabendprogramm ist es schwierig.
    Also Rolle rückwärts und zu "Wetten, dass...?" zurück :D:D.
     
  6. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD könnte womöglich vorzeitig bei "Gottschalk Live" aussteigen

    Wozu die Verschleierungstaktik? Nach außen hin "keep smiling" und hinter der Bühne mit gewetzter Klinge von hinten durch die Brust? Die Äußerungen sind an Verlogenheit kaum zu überbieten!
    Andererseits war es auch gut so! Nur so konnten wir erfahren, wie naiv und konzeptionslos, nur auf das Prinzip Hoffnung aufbauend, die Verantwortlichen eine Verbesserung der Vorabendquoten herbeiführen wollten. Dass die Grundstruktur des Vorabendprogramms fehlerhaft ist, scheint ihnen nicht in den Sinn zu kommen.
    Mit etwas mehr Realitätssinn hätten die ARD-Granden dem Gebührenzahler hohe, überflüssige Ausgaben für einen längst auf dem Abstellgleis stehenden Gottschalk ersparen können. Er hätte den in seiner Sendung am 1. April 2006 verkündeten Rücktritt später nicht als "Aprilscherz" bezeichnen und tatsächlich aufhören sollen. Die Quoten waren in den letzten Jahren zwar immer noch recht hoch (gemessen an anderen Sendungen), aber geringer als zuvor.
    Spätestens mit der überflüssigen, dummen Wette des verunglückten Powerjump-springenden Studenten, war das Ende besiegelt. Seine Sendung wäre in der Folgezeit immer mit diesem Unglück in Verbindung gebracht worden. Das hat er offenbar widerwillig eingesehen.
    Von einem -vielleicht- millionenschweren Angebot der ARD hat er sich womöglich geschmeichelt gefühlt - und blenden lassen. Er ist nur noch für ein bestimmtes Altersspektrum ein Zugpferd. Und dieses ist mehrheitlich nicht der Hauptadressat für Talkshows und verwandte Sendungen.
    Dass er keine Zeitdisziplin hat, haben die langen Sendezeitüberziehungen beim ZDF gezeigt. Die sind bei der ARD angesichts der folgenden Tagesschau ausgeschlossen; das scheint er ignoriert zu haben. Dementsprechend gehastet und unstrukturiert ist auch seine Vorabendsendung. Angesichts der vielfachen Kritik habe ich sie mir ein einziges (!) Mal angesehen. Mein Fazit: nicht sehenswert! Man merkt der Sendung an, dass sie auf seinen bekannten Namen aufbaut - da stören Inhalte wohl nur!
     
  7. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD könnte womöglich vorzeitig bei "Gottschalk Live" aussteigen

    Scheint typisch im Fernsehen zu sein. Dass die 2 Hauptsender der ÖR sowas nötig haben, verwundert mich auch nicht. Die verkommen ja langsam und sicher genauso wie das Privatfernsehen.
     
  8. Der Franke

    Der Franke Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    4.730
    Zustimmungen:
    1.146
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD könnte womöglich vorzeitig bei "Gottschalk Live" aussteigen

    Das ist so traurig wie wahr!
     
  9. hezup

    hezup Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
  10. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: ARD könnte womöglich vorzeitig bei "Gottschalk Live" aussteigen

    Was ich orakelt habe, tritt nun doch vorzeitig ein. Und was ich noch orakelt habe im Zusammenhang damit, dass Tommy sicher nur eine Auszeit seiner Show Wetten Dass?! wollte und womöglich doch wieder zurück gekrochen kommen wird. Auch wenn er in einem Gespräch bei Plasberg gesagt hat, dass er auch kleine Shows machen kann, so richtig nehme ich es ihm aber nicht ab. Er steht nunmal gerne im mittelpunkt und wo kann er das am Besten aks bei Wetten Dass?!.

    Also wir werden sehen ob ich mit dem Letzten auch noch Recht behalten werde?
     

Diese Seite empfehlen