1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD-Jugendwelle Sputnik verliert langjährigen Häuptling

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Dezember 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.647
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das MDR-Jugendradio Sputnik verliert seinen Chef. Eric Markuse verlässt den Mitteldeutschen Rundfunk zum 31. Januar 2011 auf eigenen Wunsch.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: ARD-Jugendwelle Sputnik verliert langjährigen Häuptling

    "Häuptling"?

    Was ist denn das für eine peinliche 70er-Jahre-Pseudo-"Jugendsprache"?
     
  3. Alexander Rösch

    Alexander Rösch Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ARD-Jugendwelle Sputnik verliert langjährigen Häuptling

    Ich hatte schon mit den Kollegen darauf gewettet, dass es mindestens eine Beschwerde gibt, wenn wir angestammte Begriffe wie "Leiter", "Chef", "Vorstand", "Geschäftsführer" oder "Programmchef" ausnahmsweise mal durch eine etwas flapsigere Alternative ersetzen.

    Schön, dass man sich auf unsere User verlassen kann. Und ja, wir werden uns solche verbalen Varianten auch in Zukunft gönnen, um unsere Headlines abwechslungsreich zu gestalten...
     
  4. milbocoolsbl

    milbocoolsbl Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ARD-Jugendwelle Sputnik verliert langjährigen Häuptling

    es giebt immer solche ...... die sich über lapalien aufregen.
     
  5. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: ARD-Jugendwelle Sputnik verliert langjährigen Häuptling

    und es gi(e)bt immer wieder welche,die sich für für die df-bild-berichterstattung rechtfertigen...
     
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: ARD-Jugendwelle Sputnik verliert langjährigen Häuptling

    Da ist nichts gegen einzuwenden. Allerdings sollte man das von Personen gestalten lassen, die auch ein wenig Ahnung von aktuellem "Jugendslang" haben. Der Häuptling-Versuch war leider gründlich daneben... was auch mal passieren kann. In Zukunft wirds bestimmt besser.

    Erinnert so ein bisschen an gewisse TV-Synchros, wo ein vermutlich bereits leicht gealtertes Autorenteam "authentischen" Slang in die Dialoge zu bekommen sucht, und als Erfolg dann eine Szene zwar in der Gegenwart spielt, aber der Dialog aus der 80er Teeniesprache stammt dass es einem die Schuhe auszieht... :)

    "Häuptling" war in den 70ern aktuell (vergleiche die "Lümmel"-Filme mit Theo Lingen) und lässt somit Rückschlüsse auf die Redaktionjahrgänge zu :) :).

    Also nix für Ungut bitte...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2010
  7. Pannenpaule

    Pannenpaule Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: ARD-Jugendwelle Sputnik verliert langjährigen Häuptling

    Woher willst du denn wissen, dass es darauf bezogen war? Ich habe den Begriff Häuptling auch in den letzten Jahren ziemlich oft gehört, unter anderem auch beim Fußball.

    Und Jugendliche oder Kinder schauen kein Fußball. Bzw sagen die dann alle, oh wow, was für ein unmoderner Slang? Und regen sich dann 3 Tage darüber auf? Es geht um die Meldung, und ohne mir darüber Gedanken zu machen, ob dieser Begriff denn nun modern sei, habe ich gleich verstanden, worum es geht.

    Eine Frage hätte ich aber noch, welchen Begriff hättest du denn modern gefunden und verwendet? Etwa Boss oder Chef? Wie alt und out, ein Slang von vor 40 jahren. Und trotzdem sprechen die Kids heute von Boss, Chef etc. Merk dir bitte eins, es gibt Begriffe, die leben Hunderte von Jahren, ohne out zu sein.

    Schade das er aufhört. Ob Herr Bärenz ein guter Nachfolger ist oder nicht, werde ich jetzt mal nicht kommentieren. Ich habe zu seinem Schaffen beim MDR unter Schiewack als auch Maarkuse eine gespaltene Meinung. Jetzt ist er selbst der Boss. Vielleicht traut er sich ja jetzt noch mehr Widerstand gegen die Kommerzabteilung von Jump. Glück hat der MDR ja immer noch, dass NRJ Sachsen scheinbar auf Wosch verzichtet.
     

Diese Seite empfehlen