1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD-Intendant will höhere Rundfunkgebühren

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Januar 2018.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    94.086
    Zustimmungen:
    610
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Laut einem Bericht des Handelsblattes will der neue ARD-Intendant Ulrich Wilhelm die Politik auffordern, die Rundfunkgebühren zu erhöhen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wie wäre es mal, mit paar Dritten einsparen? 4 reichen! Für Nord, Süd, West und Ost.
    Mehr Kohle fordern ist aber natürlich einfacher.
     
  3. cesar77

    cesar77 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    Die Schweiz stimmt im März über die Rundfunkgebühren ab .
    Warum geht das nicht auch in Deutschland?
    Dann hätten wir endlich mal Ruhe und müsten nicht ständig über Erhöhungen diskutieren
     
    theCure und sanktnapf gefällt das.
  4. sanktnapf

    sanktnapf Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    7.500
    Zustimmungen:
    6.104
    Punkte für Erfolge:
    273
    Reicht es nicht, nur ARD und ZDF laufen zu lassen. Den rest würde ich einstampfen
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    25.525
    Zustimmungen:
    5.911
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ganz ehrlich, ich wäre dafür die Rundfunkgebühren langfristig zu deckeln, und zwar ohne atmenden Deckel. Es muss doch möglich sein, mit den nicht unerheblichen Beiträgen, den Staatsauftrag zu erfüllen? Wenn bestimmte Aufgaben teurer werden, dann muss halt woanders eingespart werden. Vielleicht sollte man erst einmal festlegen, welche Teile des Programms der ÖR Pflicht sind, also auf jeden Fall erbracht werden müssen, und welche eher als zusätzlicher Bonus mitgeliefert werden?
    Wenn man das erst einmal geklärt hat, dann kann man auch ganz anders an die Finanzierung herangehen.

    Ich weiß nicht wie die Aufteilung heute aussieht, aber ich würde mal vermuten da sind rund 50% Pflicht und 50% Bonusprogramm. Und wenn die Ausgaben steigen, dann werden es halt 60% Pflicht und 40% Bonus. Und ich glaube das kann man noch einige Jahrzehnte so weiter führen, bis man irgendwann auf 100% Pflicht kommt, und dann kann man immer noch über Erhöhung diskutieren.
     
    Pedigi, FilmFan und suniboy gefällt das.
  6. Schnellfuß

    Schnellfuß Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    3.707
    Zustimmungen:
    10.029
    Punkte für Erfolge:
    273
    Heißt das nicht seit geraumer Zeit "Rundfunkbeitrag"? :D
     
  7. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    10.522
    Zustimmungen:
    1.250
    Punkte für Erfolge:
    163
    Es steht Dir doch frei, Dich politisch zu engagieren und dies zu ändern, oder Du stellst mal eine Anfrage an den Politiker, der Dich vertritt.


    Du weisst also schon wie eine Abstimmung ausgehen würde?

    Respekt für deine Fähigkeiten!
     
  8. sanktnapf

    sanktnapf Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    7.500
    Zustimmungen:
    6.104
    Punkte für Erfolge:
    273
    Also wenn gut eine halbe Mrd. Euro im Monat nicht reichen um Fernsehen und Radio zu machen, was sollen dann die Privatsender sagen.
     
    FilmFan gefällt das.
  9. Kapitaen52

    Kapitaen52 Talk-König

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    5.834
    Zustimmungen:
    1.972
    Punkte für Erfolge:
    163
    1. Weil wir dieses Instrument nicht haben dafür
    2. Weil die Mentalität des deutschen Volkes nicht dafür ausgelegt ist.
     
    FilmFan gefällt das.
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    25.525
    Zustimmungen:
    5.911
    Punkte für Erfolge:
    273
    Heißt das nicht Haushaltsabgabe?
     

Diese Seite empfehlen