1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD hat doppelt so viel Meinungsmacht wie Axel Springer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. August 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.773
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit dem Slogan seiner Zeitung "Bild" fordert Axel Springer die Leser zwar dazu auf, sich eine Meinung zu bilden, doch in Sachen Meinungsmacht zeigen die Printmedien Schwächen. So kommt es, dass der Konzern nicht einmal halb so viel Meinungsmacht besitzt, wie die ARD.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.157
    Zustimmungen:
    532
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD hat doppelt so viel Meinungsmacht wie Axel Springer

    Wär auch schlimm, wenns anders herum wäre!
     
  3. MikeH

    MikeH Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARD hat doppelt so viel Meinungsmacht wie Axel Springer

    Die ARD nutzt diese Macht auch gut aus um die Bevölkerung in die "gewünschte" Richtung zu leiten.
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.157
    Zustimmungen:
    532
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD hat doppelt so viel Meinungsmacht wie Axel Springer

    Ach ja? Wo denn zum Beispiel?
    In den Nachrichten und in den Polit-Talkshows wird sachlich und ohne wertende Kommentare berichtet.
     
  5. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    5.014
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: ARD hat doppelt so viel Meinungsmacht wie Axel Springer

    Die Richtung kann man mit den eingeladenen Gästen bestimmen, das ist leicht.

    Sind in der "Meinungsmacht" von ARD die Bertelsmannproduktionen (ufa...) schon rausgerechnet?:)
     
  6. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.157
    Zustimmungen:
    532
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD hat doppelt so viel Meinungsmacht wie Axel Springer

    Das würde ja bedeuten, man läd nur Vertreter gewisser Parteien ein. Das ist aber nicht so. Dann käme ja auch gar keine Diskussion auf, weil sich alle einig wären.
     
  7. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    5.014
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: ARD hat doppelt so viel Meinungsmacht wie Axel Springer

    In der Beschlussfassung sind sie das meist, völlig unabhängig vom Vortagswortgeplänkel.:)

    Gibt's eigentlich Firmen, die für Privat-TV und ÖR Sendungen produzieren?
     
  8. AW: ARD hat doppelt so viel Meinungsmacht wie Axel Springer

    Nur komisch, dass Großteile des Volkes aber eher auf die hetzerischen Lügengeschichten des Springer-Verlages reinfallen. Zudem kann ich mich jetzt nicht daran entsinnen, dass die ÖR direkt o. indirekt für Morde durch deren Berichterstattung verantwortlich sind. Bei Springer schon....Dutschke.
     
  9. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD hat doppelt so viel Meinungsmacht wie Axel Springer

    Da es kaum Unterschiede in den großen Parteien gibt, wenn sie denn mal an der Macht sind, sind solche "Diskussionen" reine Fake-Unterhaltungsshows für einfältige Zuschauer, welche die Mehrheit der Bevölkerung ausmachen. Somit spielt es kaum eine Rolle, wer da eingeladen wird.
     
  10. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ARD hat doppelt so viel Meinungsmacht wie Axel Springer

    Wenn man sich so anschaut, wo die Sendergruppen sitzen (ProSiebenSat1 Media AG in München - Bayern oder die RTL-Group in Köln Nordrhein-Westfalen) dann kann man schon eine gewisse Tendenz erkennen.
    Bei den ÖR geht es meiner Meinung nicht so in eine eindeutige Richtung. Deswegen gab es ZDF nicht nur Hauser sondern auch Kienzle.
     

Diese Seite empfehlen