1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD gegen Werbeverbot nach dem Vorbild Frankreichs

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Januar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.200
  2. whn

    whn Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bremen
    AW: ARD gegen Werbeverbot nach dem Vorbild Frankreichs

    Wenn die Werbewirtschaft neue Zielgruppen bzw. Altersgruppen für sich erschliessen will, soll sie die Privatsender zwingen, einen entsprechenden Content bereitzustellen, schliesslich ist diese Vorgehensweise gängige Praxis.

    Von eingeblendeten Bauchbinden mit Klingeltonangeboten von den Wildecker Herzbuben möchte ich bei den ÖR Kanälen jedenfalls dauerhaft verschont bleiben.

    - Gruß, Wilfried
     
  3. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: ARD gegen Werbeverbot nach dem Vorbild Frankreichs

    Wildecker Herzbuben sehe ich bei meinen ÖR Kanälen (Arte Phoenix 3sat)
    sowieso nie, ausserdem bin ich ja noch keine 50, ab dann müsste ich sie
    mir ansehen, um in die Statistik zu passen! Noch habe ich 3 Jahre Zeit,
    aber ich glaub die Schublade wo ich reinpasse muss erst noch erfunden
    werden!
     
  4. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Bergisches Land
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    wie schön, das ich trotz meines alters von 40 Jahren nit passiere....

    Hallo liebe Gemeinde,

    also ich glaube keiner Statistik,
    welche ich nicht selbst erstellt habe...
    oder so ähnlich.

    Da ich, und auch viele meiner Freunde,
    zu den sog. Early Adopters gehören,
    setzen wir bereits seit Jahren auf digitale
    Videorecorder mit TimeShift etc.

    Sicher, wir sind eine Medienelite, aber
    es gibt viele von uns. Und Fakt ist auch,
    dass wir in den aktuellen Quoten
    keinen Platz finden.

    Die Quoten passieren nur bei Live
    gesehenen Sendungen (Werbung).
    Wenn Du einen Beitrag im TimeShift
    oder Stunden Später von der Festplatte
    schaust; fällst Du automatisch aus der Statistik.

    Obwohl ich also noch fett in der relevanten
    Zielgruppe bin; falle ich für die Privaten,
    dank schnellem Vorlauf, fast zu 100 % aus.

    Aus diesen Gründen habe ich erhebliche
    Zweifel an der Richtigkeit der TV-Quoten.

    'n schönen Gruß aus dem Bergischen Land

    Watz
     
  5. whn

    whn Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bremen
    AW: ARD gegen Werbeverbot nach dem Vorbild Frankreichs

    Noch nicht, aber nach dem Willen der 'Werbewirtschaft' würde Deine Geschichtsdoku auf 3SAT unterbrochen werden und du dürftest Dich an an dem Anblick eines, jugendwahn kompatiblen, 40jährigen Paares mit weiss gefärbten Haaren erfreuen, die sich gerade einen Granufink on the rocks reinschütten.:)

    Und das die versammelte Volksmusik-Guerilla ihre 'Goldenen' Hitkompilationen in die Zielgruppe drücken will, versteht sich von selbst.

    - Gruß, Wilfried
     

Diese Seite empfehlen