1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD: Christiansen geht, Jauch kommt!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Spoonman, 23. Juni 2006.

  1. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    Im Sommer 2007 gibt Sabine Christiansen (endlich!) ihre Sonntagabend-Talkshow auf, und die ARD kündigt jetzt schon Günther Jauch als ihren Nachfolger an. Wenn das keine Sensation ist! :D

    http://www.stern.de/unterhaltung/tv/:ARD-Talk-Christiansen-Jauch/563933.html

    Ich muss sagen, dass ich Jauch trotz seiner Omnipräsenz immer noch gut leiden kann. Und besser als die längst unerträgliche Christiansen wird er am Sonntagabend allemal sein. Ich bin mal gespannt, wie es dann mit seinen diversen RTL-Formaten weitergehen wird. Ob er die wohl allesamt abgibt? Oder nur einen Teil? Was wird aus WWM und Stern-TV? In der Chefetage von RTL dürfte spätestens jetzt das große Zittern anfangen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2006
  2. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
  3. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    AW: ARD: Christiansen geht, Jauch kommt!

    Wenn nicht die WM schon liefe und ich jetzt nicht diese recht seriöse Quelle nachgelesen hätte würde ich glatt denken heute sei der 1. April. :eek:

    Das sollte RTL aber sehr bedenklich stimmen wenn ihr absoluter Quotenkönig zur ARD wechselt.:rolleyes:
     
  4. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: ARD: Christiansen geht, Jauch kommt!

    Wie war das mit den Ratten und dem sinkenden Schiff :D
     
  5. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: ARD: Christiansen geht, Jauch kommt!

    Na hoffentlich wird dadurch auch das Themenspektrum erweitert.

    Die Veranstaltung unter dem Motto:
    "Saturierte Lobbyisten jammern der arbeitenden Bevölkerung die Ohren voll, dass sie (im Zweifel immer die anderen) den Gürtel noch enger schnallen sollen"
    Das "Deutschland ist schlecht Gelaber" von Leuten deren Häuser und Autos immer größer werden, habe ich mir in letzter Zeit nämlich (fast) nicht mehr angetan.
     
  6. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    AW: ARD: Christiansen geht, Jauch kommt!

    Demnach müsste aber Olli Geissen als erstes weg sein. :D
     
  7. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    AW: ARD: Christiansen geht, Jauch kommt!

    Wie die Zeitschrift Sat und Kabel auf ihrer Website berichtet, wird Günter Jauch das erfolgreiche RTL-Format "Wer wird Millionär?" auch nach Übernahme der sonntäglichen ARD-Talkshow weitermoderieren.

    Anders dürfte es sich vermutlich mit "stern TV" verhalten. Da es sich hierbei um das Fernsehformat des gleichnamigen Magazins handelt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ARD-Intendant Struwe damit einverstanden wäre, würde Jauch diese Sendung auch in Zukunft präsentieren. Von der Be- bzw. Auslastung Günter Jauchs ganz zu schweigen. Die Produktionsfirma dctp wird "stern TV" vermutlich mit neuem Moderator oder neuer Moderatorin fortsetzen.

    Dass Sabine Christiansen ihre sonntägliche Talkshow nach gut einem Jahrzehnt an den Nagel hängt, finde ich einerseits bedauerlich, da sie insgesamt einen guten Job gemacht hat. Andererseits hat sich mit der Zeit eine gewisse Routine eingestellt. Auch ist die anfängliche Distanz zwischen Sabine Christiansen und ihren (immer wiederkehrenden) Gästen einer Vertrautheit gewichen, die unangenehme Fragen oder kritische Töne praktisch unmöglich gemacht hat.

    Von Günter Jauch wünsche ich mir, dass er eine politische Talkshow leitet, der es an unangenehmen Fragen, kritischen Zwischentönen und Streitgesprächen nicht mangelt. Weichgespülte Talkshows (wie zuletzt "Christiansen") haben wir nämlich schon zur Genüge.
     
  8. HerrJ

    HerrJ Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: ARD: Christiansen geht, Jauch kommt!

    Völlig korrekt. Bezeichnend auch dass immer wieder dieselben Gesichter dort zu sehen waren, was auch daran lag dass sich immer mehr kompetente Gesprächspartner geweigert haben dort aufzutreten.
     
  9. HiFi_Fan

    HiFi_Fan Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    1.212
    AW: ARD: Christiansen geht, Jauch kommt!

    Nichts gegen Herrn Jauch, aber gibt es wirklich niemanden sonst? Sehr positiv, dass Frau Christiansen endlich aufhört. Aber, dass Themenspektrum muss erweitert werden. Und schön wäre es, wenn nicht (fast) immer nur Personen über Probleme sprechen würden, von denen sie selbst nie betroffen sind und bzw. werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2006
  10. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: ARD: Christiansen geht, Jauch kommt!

    Die Aufzeichnung vom Millionär ist dienstags, SternTV kommt am Mittwoch...
    Das sind noch ein paar Tage frei.

    Interessanter ist, wer das ganze produziert, denn beide haben eine eigene Firma.

    Ich bin sehr froh, dass die dort weg ist. Die Teilnahmslosigkeit war ja teilweise nicht zum Aushalten. Da hätte einer 'nen Mord gestehen können, und die hätte den unterbrochen, um einem anderen Gast eine andere Frage zu stellen.
     

Diese Seite empfehlen