1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD-Chefredakteur Baumann weist Beck-Kritik zurück

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Beschluss des ZDF, vormittags eigene Nachrichten zu produzieren und die traditionelle Zusammenarbeit mit der ARD zu beenden, kritisiert nun auch die Politik. ARD-Chefredakteur Thomas Baumann weist die Kritik entschieden zurück.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.897
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD-Chefredakteur Baumann weist Beck-Kritik zurück

    Aber eigentlich ist es Unsinn, wenn beide gleichzeitig unterschiedliche Nachrichten anbieten.
     
  3. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD-Chefredakteur Baumann weist Beck-Kritik zurück

    Wiedermal ein Kindertheater! Was soll denn auch dieser Käse mit der Übernahme der Nachrichtensendungen? Damals wo der gemeinsame Videotext aufgegeben wurde hat auch keiner was gesagt.
     
  4. sti

    sti Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ARD-Chefredakteur Baumann weist Beck-Kritik zurück

    Wenn ich für ARD und ZDF bezahle, darf ich doch entscheiden, wo und welche Nachrichten ich sehe. Ob ich Frau A oder Herrn B lieber mag, kann den Herrschaften so Jacke sein, wie mein morgiger Pullover.
     
  5. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: ARD-Chefredakteur Baumann weist Beck-Kritik zurück

    Wenn Herr Beck nur eine einzige gleichgeschaltete öffentlich-rechtliche Meinung will, müsste er sich für die Abschaffung oder Privatisierung des ZDF einsetzen. Anderenfalls ists nunmal die Entscheidung der Sender...
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.229
    Zustimmungen:
    1.998
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD-Chefredakteur Baumann weist Beck-Kritik zurück

    Das geht nicht. Beim ZDF ist er ja Vorsitzender des Verwaltungsrates. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2011

Diese Seite empfehlen