1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD Chef Plog nicht gerade DAB Freund

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Terranus, 30. Dezember 2002.

  1. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Anzeige
    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,228756,00.html

    Plog kritisiert zudem die Pläne, einen bereits bewilligten dreistelligen Millionen-Betrag in den Aufbau des digitalen Hörfunks DAB zu buttern:"Mir leuchtet nicht ein, worin der Sinn dieses Projekts besteht, außer dass wir überall Investitionsruinen aufbauen."
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Der Herr Plog soll sich mal nicht soooo weit aussem Fenster lehnen mit seinen Äußerungen. Ihm ist wohl entgangen, daß seit Jahren(nagel mich net fest, aber ich glaube seit '97) wird per GEZ den ÖRAs der sogenannte DAB-Groschen gezahlt. Was wohl aus den Millionen geworden ist, das die ÖRAs seit Jahren scheffeln?
    Noch was, bevor ich´s vergeß. In 2 etwas mehr auf DAB spezialisierten Foren las ich gerade, daß das Testsignal auf Kanal LG am Standort Frankfurt/Main gegen das Programm Harmony.FM aus dem Hause FFH ausgetauscht wurde.
    Guten Rutsch, Reinhold

    <small>[ 30. Dezember 2002, 22:01: Beitrag editiert von: Reinhold Heeg ]</small>
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Wir brauchen mehr Band III Programme. Für mich ist das L-Band reine Spielerei.
    MfG
    Terranus
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Terranus
    Du meinst sicher, daß mehr Kanäle im Band III für DAB freigegeben werden müßten.
    Gruß, Reinhold
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Ganz sauber ist der aber auch nicht.
     
  6. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Linkenheim-Hochstetten
    tja Herr Plog ist ja auch ein Feind der Konkurrenz, die sich in der wettbewerbsfairen Ausstrahlung der Digitalprogramme ja ergibt (ich nenne nur die verschwindenden Doppel- und Dreifachempfangsmöglichkeiten einiger Ö/R's)
     

Diese Seite empfehlen