1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD: Budget-Kürzungen bei Sportrechten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. August 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.309
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In den nächsten Jahren wird die ARD ihre Ausgaben für Sportrechte weiter einschränken. Das Budget soll wie schon zuletzt weiter gesenkt werden. Bereits jetzt zeigen sich die Auswirkungen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. MaxiKing

    MaxiKing Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2011
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ARD: Budget-Kürzungen bei Sportrechten

    Ja aber weiter große Wünsche äußern, Bsp. Tennis zeigen oder Basketball. Entweder ihr machts richtig oder lasst es.
     
  3. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: ARD: Budget-Kürzungen bei Sportrechten

    Wieder so ein sinnfreier Beitrag. Es ist vielmehr so, dass die Kosten für Rechte an Sport-Großveranstaltungen, insbesondere beim Fußball in den vergangenen Jahren explodiert sind. Diesen Weg kann ein ÖR nicht mitgehen.

    Andersrum wird ein Schuh draus: Die Gesetzeslage muss so ausgebaut werden, dass Sportveranstaltungen von öffentlichem Interesse (Nationalmanschaft etc) generell im ÖR ausgestrahlt werden müssen.

    Der Haken: Da haben FIFA und DFB wenig Interesse dran, würde es doch die Umsätze schmälern. DAS hat doch mit Sport kaum noch etwas zu tun.
     
  4. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: ARD: Budget-Kürzungen bei Sportrechten

    Sehe für so ein Gesetz keinen Grund. Wenn RTL Fußball überträgt, ist das auch okay und spart unserem ÖR viele Euros.
     
  5. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: ARD: Budget-Kürzungen bei Sportrechten

    Wenn RTL frei empfangbar wäre, gäbe ich Dir Recht.
     
  6. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: ARD: Budget-Kürzungen bei Sportrechten

    ist es doch. Und unser "Vertrag" sieht auch vor, dass Halbfinals und Finals dieser Fußball-Veranstaltung im Free TV laufen müssen neben Nationalmannschaft etc.

    Ob RTL oder ARD ist im Prinzip egal. Richtig gut sind die Kommentatoren bei beiden nicht. Die Werbung muss man als Fußballfan abkönnen.
     
  7. jfbraves

    jfbraves Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    6.857
    Zustimmungen:
    2.354
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    sky hd Festplattenreceiver
    AW: ARD: Budget-Kürzungen bei Sportrechten

    Ich wusste gar nicht, das RTL nicht frei empfangbar ist?:confused:
     
  8. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: ARD: Budget-Kürzungen bei Sportrechten

    uups, wir sprechen ja von der Zukunft, gell? ;)

    Ich korrigiere dann wie folgt:
    Wenn RTL dann* frei empfangbar wäre, gäbe ich Dir Recht.

    Allein mir fehlt der Glaube...

    *(EM 2016 und die WM 2018. Die Rechte hatte [​IMG]erstmals der frei empfangbare Privatsender RTL erworben.)
     
  9. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: ARD: Budget-Kürzungen bei Sportrechten

    Du mit 20 Mann unterm Carport mit Beamer sind Dir die Pappnasen auch egal....;)
     
  10. DannyD

    DannyD Guest

    AW: ARD: Budget-Kürzungen bei Sportrechten

    Mir ist das nicht egal, bei der ARD bekomme ich das in HD und bei RTL in übelster SD Qualität.:(
     

Diese Seite empfehlen