1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD bei Olympia-Eröffnungsfeier mit eigenen Kameras dabei

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Juli 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.171
    Anzeige
    Hamburg - Die ARD wird bei der Übertragung der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Peking voraussichtlich auch eigene Kameras im Stadion haben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Spm

    Spm Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    405
    Technisches Equipment:
    Comag SL60 HD+ (USB-Festplatte)
    Sky+ mit 2TB-Festplatte
    Grundig 49VLE8471
    AW: ARD bei Olympia-Eröffnungsfeier mit eigenen Kameras dabei

    Hätten die sich mal die 30 Kameras gespart und stattdessen in HD übertragen. Auf die Einstellungen auf die Tribüne mit deutschen Politikern und "Stars" kann ich verzichten. Und die Sportler gleich nach dem Wettbewerb mit Mikrofon und Kamera zu überfallen, finde ich auch unmöglich.:wüt:
     
  3. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    BiBi nahe Stuttgart
    Technisches Equipment:
    KabelBW Ausbaugebiet (Premiere komplett ohne HD, Kabel Digital Home)
    Humax ND-FOX-C, Technisat PK
    AW: ARD bei Olympia-Eröffnungsfeier mit eigenen Kameras dabei

    Jedes Land der Welt versucht - so fern die Möglichkeit besteht - die eigenen Athleten in den Mittelpunkt zu stellen. Allen voran das ach so tolle US-Fernsehen. Die Anmerkung zu HD hat mit dem Thema exakt nichts zu tun. Aber inzwischen ist die HD-Heulerei ja die absolute Mode hier im Forum.

    Aber ist auch wurscht. Nach deutscher Zeit ist das Freitags um 14:08 Uhr. Da bin ich im Büro.
     
  4. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.488
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: ARD bei Olympia-Eröffnungsfeier mit eigenen Kameras dabei

    Falls Du es noch nicht mitbekommen haben solltest: die Olympischen Spiele 2008 aus Peking werden original in HDTV produziert und in fast allen entwickelten Ländern der Erde so live ausgestrahlt, nur in der BRD nicht.
    Neuestes Beispiel, das übrigens gut zum ARD/ZDF-Fahrplan passt:

    "Norweger zeigen Olympische Spiele auf zwei HDTV-Kanälen
    -------------------------------------------------------
    Während in Deutschland nur Anixe HD einige olympische Sportarten in HDTV zeigt, strahlt die norwegische Sendergruppe NRK gleich zwei HDTV-Programme aus. Dies berichtet der Branchendienst "Broadband TV News". Die HDTV-Übertragungen werden demnach bereits vor Beginn der Spiele am 8. August in Peking auf der Plattform Norges Televisjon (NTV) starten. Hochauflösende Beiträge aus China laufen dann auf NRK 1 und NRK 2. Das Signal wird in MPEG-4 komprimiert. Der HDTV-Regelbetrieb ist in Norwegen für 2010 vorgesehen.
    www.digitalfernsehen.de"

    Es wird immer peinlicher für die ÖR hier...

    Klaus
     
  5. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.441
    AW: ARD bei Olympia-Eröffnungsfeier mit eigenen Kameras dabei

    Ach Klaus, darüber sich aufzuregen ist müßig. Lieber schmeißen sie das Geld für eigene Kamerateams aus, die eh nur das zeigen dürfen was der chinesische Regierung genehm ist. Oder glaubt einer der ÖR Verantwortlichen, nur weil sie aus Deutschland kommen können sie berichten was sie wollen? Aber irgendwie müssen sie ja die Milliarden die sie bekommen zum Fenster hinausschmeißen.

    Jedenfalls weiß ich schon wo ich die Eröffnungsfeier nicht sehen werde: In der ARD
    Eine Maischberger tut wirklich nicht Not.....

    Juergen
     
  6. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    BiBi nahe Stuttgart
    Technisches Equipment:
    KabelBW Ausbaugebiet (Premiere komplett ohne HD, Kabel Digital Home)
    Humax ND-FOX-C, Technisat PK
    AW: ARD bei Olympia-Eröffnungsfeier mit eigenen Kameras dabei

    Ist schon gut. Wegen mir können sie es gerne auch in HD ausstrahlen. Ist mir komplett schnurz. Ich hab nur drauf hingewiesen, dass HD nix mit dem Thema Zusatzkameras zu tun hat. Scheint zwar unheimlich schwer zu verstehen zu sein, aber wer weiß, vielleicht fällt der Groschen ja doch noch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2008
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: ARD bei Olympia-Eröffnungsfeier mit eigenen Kameras dabei

    Peinlich wäre es nur wenn es keine konkreten Pläne gibt.

    Ich finde es wird solangsam peinlich das man überall auf den ÖRR rumhackt nur weil er dies und das nicht in HD sendet.

    Hier geht es nicht um HD.
    Und auch fehlende Kameras bei der Olympia würden definitiv keine HD ausstrahlung forcieren.

    In dem Thread hier geht es um die Zusatzkameras und um nichts anderes.

    Zum Thema:

    Ich finde es in Ordnung das auch unser ÖRR eigene Kameras vor Ort hat.
     
  8. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: ARD bei Olympia-Eröffnungsfeier mit eigenen Kameras dabei

    Hätte ich auch anders nicht erwartet. Ich nehme an du wartest jetzt noch das jemand das Wort GEZ schreibt:D :D :D um dann wieder voll zuzuschlagen.
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: ARD bei Olympia-Eröffnungsfeier mit eigenen Kameras dabei

    Ich werde das dann gekonnt ignorieren wie die letzten Tage auch schon :winken: .
    Wird mir nämlich zu albern.


    Ich sehe jedenfalls keinen Grund warum es schlecht sein soll wenn unser ÖRR wie jeder andere ÖRR auch eigene Kameras vor Ort hat. z.B. für interviews und co...

    Aber einige sehen hier ja nur HD und das Geld...
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.559
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: ARD bei Olympia-Eröffnungsfeier mit eigenen Kameras dabei

    Warten wir mal ab ob die eigenen Kameras nicht auch HD Kameras sind:rolleyes: Ich traue denen alles zu!
    Am Geld ist es sicherlich nicht gescheitert.Das ist reine Politik um 2010 mehr Gebühren zu verlangen weil dann ja HD kommen soll.Sonst gehen den Öffis doch die Argumente für die Gebührenerhöhung aus;)
     

Diese Seite empfehlen