1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD (analog Astra) schwaches Signal?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von beiti, 11. Januar 2003.

  1. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Anzeige
    Beim Aufbau einer neuen Astra-Anlage fiel mir auf, daß die ARD (analog) etwas schwächer ausgestrahlt wird als andere deutsche Sender. Zunächst glaubte ich an eine Schwäche des LNBs, aber bei meiner 85er Anlage zuhause ist offenbar auch die ARD am meisten störanfällig. Dort treten bei schlechtem Wetter die ersten Fische auf, lange vor ZDF, RTL, Pro 7 usw.

    Teil jemand meine Beobachtung?
     
  2. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    habe Kabel, wenns regnet gibts auf 3sat die erste Fischsuppe, auch ohne Regen bei roten Flächen Fische. Direkt von Astra gibts auch bei purem Rot und klarem Wetter keine Fische. ARD ist gleich wie die meisten, 3sat ist der schwächste
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.052
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Ich weiß nicht wie es heute ist, aber vor einiger Zeit gab es auf einem Satelliten in der nähe von Astra, Sender die auf der Gleichen Frequenz wie ARD und ORB lagen. Dabei ist es bei nicht ganz korrekt ausgerichteten Antennen zu störungen dieser Sender gekommen.

    Blockmaster
     
  4. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Den Effekt hatte ich damals mal bei ner Olympiade.
    Muss schon mind. 10Jahre hergewesen sein.

    Wir hatten damals noch ne 60er Amstrad Schüssel (auf Astra ausgerichtet) mit der man noch verrauschte analoge Feeds (Olympiaübertragung) eines benachbarten Satelliten empfangen konnte.
    Das war zu der Zeit, als noch nicht mal der Astra 1C oben war.
    Muss wohl der Vorfahre von Eutelsat W2 gewesen sein...

    Später gingen aber dann die Programme des Astra 1C ohne Störungen...
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    Das stimmt meines Wissens wohl nicht so ganz. Das Erste der ARD wurde erst zusammen mit den regionalen 3. (SW3, WDR, BR, MDR) auf ASTRA aufgeschaltet. Das war erst, als es den Astra 1C schon gab. Zuvor sendete auf dem Platz ARD 1 Plus.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  6. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Ich meinte jetzt nicht bei ARD, sondern den Effekt, dass Nachbarsatelliten stören, bzw. mitempfangen werden...
     
  7. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.010
    Ort:
    an der Quelle
    ARD Analog wechselte doch vor einigen Monaten von Astra 1A auf 1E und arbeitet seitdem mit einer wesentlich höheren Sendeleistung. Um die Signalqualität des ehemaligen Transponders auf Astra 1A auf eine ähnliche Qualität der Transponder von Astra 1B oder 1C zu bringen hatte man den Videopegel sehr stark angehoben.
    Da der neue Transponder über Astra 1E mit mehr Dampf arbeitet müsste nun der Videopegel wieder etwas runtergedreht werden, bisher wurde das aber seitens der ARD nicht gemacht. Dadurch kommt es zu dem Effekt das einige Analogreceiver einfach von dem hohen Videopegel übersteuert werden.
    Bei einigen Analogreceivern kann man den Videopegel für jedes Programm einstellen, dadurch haben die dann keine Flicker mehr drin.

    Gerade bei Spiegelgrößen über 80cm tritt dieser Effekt auf, 60er und kleiner haben damit weniger Probleme.
     

Diese Seite empfehlen