1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arcor DSL

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Knarf2001, 17. Mai 2005.

  1. Knarf2001

    Knarf2001 Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin momentan auf der Suche nach dem richtigen Internet- und Telefonanschluss. Allerdings blicke ich bei dem ganzen Tarifwirrwarr nicht mehr durch. :eek: Momentan habe ich gar keinen Festnetzanschluss, bin also noch an keinen Anbieter gebunden. Ich wohne in Berlin - hier ist also ziemlich viel verfügbar.

    Ich bin jetzt bei dem Arcor-Angebot hängengeblieben. ISDN-Anschluss, DSL-Anschluss und DSL 1000 Flatrate für 40 Euro/Monat. Was habt ihr für Erfahrungen mit Arcor bezüglich Service, Verfügbarkeit...? Reicht DSL 1000 zum normalen Surfen und für gelegentliche Onlien-Spiele aus?

    Könnt ihr noch bessere oder günstigere Angebote anderer Anbieter empfehlen?
     
  2. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: Arcor DSL

    Service ist wie bei jedem größeren TK Unternehmen. Anruf kostet Geduld, da man meist erst mal in der Warteschlange wartet. Ansonsten wie meist freundlich und hilfsbereit. Problem bei mir gab es nur beim Anschluss wo die Leitung nicht korrekt geschaltet wurde. Schuld war natürlich die Deutsche Telekom :rolleyes:
    Ansonsten hatte ich einmal Probleme mit der Geschwindigkeit (habe 3 Mbit), was jedoch behoben wurde (Ausbau).
    DSL 1000 (unabhängig vom Anbier) reicht für die meisten aus.

    In Berlin gibt es noch Versatel (ehemals Berlikom), Hansenet (Alice) und wohl noch andere.

    whitman
     
  3. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Arcor DSL

    Zum normalen surfen reicht die 1000er aus, auch gelegentlich was runterladen ist kein Thema, wie es sich mit Onlinespielen verhält kann ich nicht sagen.
    Bin seit einem halben Jahr bei Arcor, Umstieg von Telekom zu Arcor war absolut problemlos. Umschaltung lief alles problemlos, die neuen Gerätschaften wurden rechtzeitig geliefert, Umschalttermin wurde genau eingehalten.
    Bis jetzt absolut null Probleme.
     
  4. Knarf2001

    Knarf2001 Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Berlin
    AW: Arcor DSL

    Wie lange hat es gedauert von der Anmeldung bei Arcor bis zum tatsächlichen Umschalten?
     
  5. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Arcor DSL

    Bei mir hat es etwa 3 Wochen gedauert, hatte zuerst die Auskunft bekommen das es etwa 8 Wochen dauern wird weil es zum Zeit meiner Anmeldung wohl sehr viele Aufträge gab. Es konnte nicht genug Geräte beschafft werden. Irgendwie haben die es aber doch geschafft.
     
  6. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Arcor DSL

    Für das Geld bekommst Du bei VERSATEL eine 4000Mbit Flatrate. Störung melden ist Kostenlos.Andere Sachen laufen über eine 01805 Nummer aber ich bin bis jetzt noch nie in der Warteschleife gelandet.

    .bye Opa :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2005
  7. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Arcor DSL

    Ich bin hier in Berlin seit einigen Wochen bei versatel und kann NICHT meckern.

    Reibungslose Umstellung, schnelle Abwicklung (ca. 3 Wochen).

    ca. 20,00 € für ISDN- und DSL-Anschluss
    ca. 20,00 € Telefonflat Festnetz deutschlandweit
    ca. 20,00 € DSL-Flat 2000 XXL.

    also alles in allem Telefon und Internet zum "Festpreis" von 60 Euro.

    So ähnlich bietet Arcor das zum gleichen Preis an. Bei der Entscheidung
    für versatel hat die lahme Arcor-Hotline für mich die größte Rolle gespielt.
     
  8. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Arcor DSL

    @Knarf: Wenn du eine Menge Geduld hast mit einem Wechsel, bei Nachfragen Stunden in der Leitung hängen möchtest, auf emails grundsätzlich keine Antwort zu erhalten, dann bist du richtig bei Arcor. Null Kundensupport.

    Ich warte seit 11/04 auf meinen Wechsel, angekündigte Schalttermine werden ohne Ankündigung verschoben und mittlerweile sieht es so aus, das mein Wechsel auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Ich habe die Konsequenzen daraus gezogen und storniert. Arcor, nein danke.

    Das was Arcor macht, nenne ich schlichtweg unlauter, diese ganzen Werbeaktionen zielen nur darauf ab, Kunden zu fangen, ohne die Nachfrage auf absehbare Zeit befriedigen zu können, so zumindestens in Berlin und anderen Großstädten. Versatel ist hier in Berlin ebenso unfähig, mein Nachbar wartet seit 12/04, sollte im April geschaltet werden. Der hat die Schnauze auch voll und bleibt auch bei der Telekom.

    Mein Bruder ist schon länger bei Arcor, er hat so alle 2 Monate einen Techniker im Haus, weil Totalausfall bei Arcor. Und dann jemanden an die "Strippe" zu bekommen, viel Spaß!

    Ich bin jetzt auch weiter bei der T-Com, habe immer einen Ansprechpartner und mittels Congster ist es auch nicht teurer als bei Arcor mit Telefonanschluss.

    Ich würde es mir überlegen, ob du diesen Trouble möchtest mit diesen neuen Anbietern, ach so, Hansenet hätte ich auch gemacht, hier bei mir leider noch nicht ausgebaut, meine Schwester hat ihn, hat wohl 4 Wochen gedauert.

    Und was für mich auch noch ausschlaggebend ist, bei Arcor und Versatel 24 Monate MVLZ,was für mich negativ ist.

    Mehr zu Arcor in div. Foren, google mal ein bißchen. Und vor allem trau auf keinen Fall der Verfügungsabfrage, die stimmt nicht im geringsten!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Mai 2005
  9. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Arcor DSL


    Ich hatte hier in Marzahn keine Probleme mit dem Wechsel. Mein Sohn ist zum 1.04.in eine eigene Wohnung gezogen und hat das bei Versatel als Termin angegeben und auch das hat ohne Probleme geklappt.Es kommt wohl auch darauf an wo man in Berlin wohnt.Wenn Versatell auf das Netz von Berlikomm
    zugreifen kann geht es nach meiner Ansicht auch schneller.

    bye Opa :winken:
     
  10. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Arcor DSL

    @IGLDE: Na, dann Gratulation. Ich für meinen Teil bin bedient von den Aussagen und der bunten Flimmerwerbung, die einem suggeriert, das man zu denen kommen soll. Allen, bei denen es anders gelaufen ist, kann ich sagen, Glück gehabt.

    @Knarf: Ich sehe gerade, du wohnst auch in Berlin, das kann heiter werden. Wie IGLDE schon sagte, kommt wohl auch darauf an, in welchem Bezirk.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Mai 2005

Diese Seite empfehlen