1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arbeitsspeicher in Notebook einbauen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von BlockH31, 20. September 2008.

  1. BlockH31

    BlockH31 Senior Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Berlin-Prenzlberg
    Anzeige
    Hi Leute,

    ich werde in Kürze mein Notebook von lahmen 512MB Ram auf 2GB aufrüsten. Nun bin ich im Aufschrauben und Aufrüsten von Notebooks aber nicht so geübt wie bei normalen Desktop-PC's und wollte mal fragen, ob mir hier ein paar User, die damit Erfahrung haben, ein paar Tipps geben könnten.

    An der Unterseite meines Toshiba-Laptops befinden bspw. mehrere Klappen die sich aufschrauben lassen. Gibt es hier grundsätzlich einen typischen Ort für den Arbeitsspeicher, damit ich nicht erst 5 verschiedene Klappen aufschrauben und erstmal den RAM suchen muss?

    Außerdem verfügt mein Laptop über so eine blöde Shared-Memory-Grafikkarte, die ihren Speicher somit vom RAM bezieht. Hat das zur Folge, dass ich beim Aus- bzw. Einbau irgendwas besonderes beachten muss?

    Gruß und besten Dank,
    H31. :)
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.797
    Ort:
    Mechiko
    AW: Arbeitsspeicher in Notebook einbauen

    Das Ram Fach sollte im Handbuch genannt werden.

    Shared bedeutet teilen, also Graka uns System teilen sich den Ram.
    Beachten must du da nicht viel, es sollte nur der gleiche Typ sein, wie der, der schon drin ist.
     
  3. BlockH31

    BlockH31 Senior Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Berlin-Prenzlberg
    AW: Arbeitsspeicher in Notebook einbauen

    OK, super - das Handbuch habe ich noch irgendwo.

    Der Ram-Typ wird schon der gleiche sein, da ich die alten Module eh rausnehmen muss um auf 2 GB erhöhen zu können. Aber dann ist ja alles kein Problem...

    Danke!
     
  4. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.415
    AW: Arbeitsspeicher in Notebook einbauen

    Es wäre denkbar dass die max. vom Notebook unterstützte Menge an RAM begrenzt ist. Das sollte man vor der RAM-Erweiterung zuerst in Erfahrung bringen.
     

Diese Seite empfehlen