1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

arbeitsspeicher erweitern?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von k.A., 13. August 2006.

  1. k.A.

    k.A. Guest

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe in meiner Kiste nur 512 mb ram und das scheint mir zuwenig. Lange Ladezeiten sind die Folge, auch der Programmstart anderer Anwenungen ist oft schleppend. Nun habe ich mir mit Hilfe des Diagnosetools Everest die Daten über meinen Speicher besorgt. Es ist ein DDR SD Ram Modul von Samsung, 400 Mhz, PC 3200. Die genaue Bezeichnung ist: Samsung M§ 68L6423ETM-CCC. Nun habe ich zwei Module gefunden, die passen müssten, eins mit 512mb für 48 €, eins mit 1024 mb für 100 €. Welches soll ich nehmen? Könnte es Probleme geben, wenn beide Module nicht gleichgroß sind? Bringen die zusätzlichen 512 mb des größeren Moduls noch merkbare Vorteile? Oder reicht es vollkommen aus, das kleine 512 mb Modul zu nehmen, und so auf eine gesamtsumme von 1024 mb zu kommen? Wieviel Ram habt ihr so drin?

    Gruß, Burkhard
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: arbeitsspeicher erweitern?

    Bei manchen Mainboards ist es für die Geschwindigkeit vorteilhaft, zwei gleich große Speicherbausteine parallel zu betreiben. Näheres steht im Handbuch des Mainboards.)

    Ansonsten wäre der größere Speicher natürlich nicht von Nachteil.

    Wieviel RAM man tatsächlich braucht, hängt stark davon ab, was man mit dem Rechner macht.
     
  3. k.A.

    k.A. Guest

    AW: arbeitsspeicher erweitern?

    Ich benutze den Rechner in erster Linie fürs Spielen und surfen.
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: arbeitsspeicher erweitern?

    Es hängt auch von Deinem Board ab mit wieviel MHz die Riegel bei welcher Speicherbelegung ansteuern können. Manche können nur 2GB bei 400MHz und dafür 4GB bei 333MHz, das war jetzt nur ein Beispiel, das solltest Du bei Deinem Hersteller oder dem Handbuch herausbekommen, Eigentlich sagt man die sollten gleich groß sein. Es sollte aber auch ein 500er und ein 1000er zusammen funktionieren.
     
  5. k.A.

    k.A. Guest

    AW: arbeitsspeicher erweitern?

    Ich habe festgestellt, dass mein Board Dual Channel unterstützt. Funzt das auch mit zwei Modulen, oder muss man zwingend alle 4 bänke belgen? Wenn das mit zwei Modulen geht, sollte ich mir das gleiche Modul kaufen, was bereits drinsteckt. Da taucht dann auch das zweite Problem auf: Es gibt mehrere Module von Samsung, die den Spezifikationen entsprechen. In meinem Handbuch für das Board wird folgender chip von Samsung empfohlen: Samsung M381L6423ETM-CCC. Bei mir im Rechner steckt momentan jedoch ein Samsung M368l6423ETM-CCC. Der unterschied ist mir nicht ganz klar, allerdings werden diese Nummern auch bei den meisten onlineshops nicht mit angegeben. Wenn die Angaben AusführungBauform[​IMG]DIMMPin[​IMG]184Typ[​IMG]DDRKapazität[​IMG]512MBTakt[​IMG]400MHzLatency[​IMG]CL3

    des neuen Moduls mit denen des bisher verwendeten übereinstimmen, müsste das ja eigentlich funzen, oder? Denn dieser Onlineshop, wo ich die Daten her habe, führt die korrekten Bezeichnungen des Moduls garnicht auf, nur die oben gezeigt Daten. Sind das die relevanten, oder kann es trotzdem noch zu Problemen kommen?
     
  6. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: arbeitsspeicher erweitern?

    Habe auch nur 512 MB Speicher. Ein Wechsel der Festplatte hat bei das Problem der Langsamkeit gelöst. Selbst Dreamweaver funktioniert jetzt rasant.


    Golphi
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: arbeitsspeicher erweitern?

    Wenn schon das Surfen zu langsam geht, liegt es bestimmt nicht am fehlenden Arbeitsspeicher. Internetsurfen gehört (wenn man von speziellen Multimedia-Decodierungen absieht) zu den anspruchslosesten PC-Nutzungen.
    Spiele sind sehr unterschiedlich ressourcenhungring. Da mag es schon welche geben, die viel Speicher verlangen - aber bestimmt nicht alle.

    In jedem Fall würde ich noch weiter forschen, ob das Geschwindigkeitsproblem wirklich am Speicher liegt. 512 MB sind ja nicht so wenig, und es gibt eine ganze Latte anderer Bremsmöglichkeiten (Festplatte, CPU, Schnittstellenkonfiguration etc.).
     
  8. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: arbeitsspeicher erweitern?

    Dual-Channel geht am besten mit 2 Speicherriegel dabei sollte beachtet werden, dass es sich um die gleiche Größe handelt und das beide entweder Single -oder Doublesided sind. Der Rest ist unerheblich. Du solltest Dir aber dann auch einen PC 3200 Speicher zulegen weil sich die Geschwindigkeit immer auf den langsamsten Speicherriegel eiinspielt.
     
  9. k.A.

    k.A. Guest

    AW: arbeitsspeicher erweitern?

    alles klar, danke. Hab mir einen bestellt, müsste der gleiche sein, wie schon drinsteckt. Bin mal auf den Leistungszuwachs gespannt, der erstens aus Dualchannel und zweitens aus dem größeren Speicher resultieren soll...
     
  10. k.A.

    k.A. Guest

    AW: arbeitsspeicher erweitern?

    verdammte Axt! Das Speichermodul ist da, nur leider ist es wohl ein Singlesided. Die kleinen Erhöhungen sind nicht, wie bei dem bereits verbauten, auf beiden Seiten, sondern nur auf einer Seite. WEnn man das Teil in den Slot steckt, bleibt der PC beim Hochfahren bei der Ram Check Phase stehen. Also zurück schicken das Teil und woanders einen anderen bestellen. Schade, das die Internethändler nicht dabei schreiben, welche genaue Herstellernummer das Modul hat, dann könnte man son Ärger vermeiden... Ich muss wohl einfach mal ne Mail vorherschicken, um die Nummmer rauszukriegen... Hätte ich auch vorher machen können, aber es muss ja immer alles hoppla hopp gehen... ****** Hektik!

    Gruß, Burkhard
     

Diese Seite empfehlen