1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arbeitsmarkt jeden Monat die gleichen Lügen

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von fcköln4ever, 28. Februar 2007.

  1. fcköln4ever

    fcköln4ever Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    154
    Anzeige
    Hallo
    es liegen die Arbeitsmarktzahlen vom Februar 2007 vor, und man höre und staune, sie sind wieder zurückgegangen!
    4,222 Millionen Arbeitslose zählt die Statistik diesen Monat, um 79.000 weniger als im Januar!
    Ich frage mich, wo sind die Stellen, meine Sachbearbeiterin meinte auch wieder,jaja der " Aufschwung " wo der wäre wüßte sie nicht :confused:

    Da ich auch in einem 1€ Job tätig bin, werde ich ja auch praktisch nicht mehr als Arbeitslos gezählt, und es werden immer mehr die in diese zweifelhaften Maßnahmen gesteckt werden, als ich meinen Chef dort fragte, wie das mit Übernahme sei, antwortete der nach 6 Monaten kommt wieder ein neuer 1€ Mann/Frau:mad:

    Schafft endliche diese sinnlosen 1€ Jobs ab, und finanziert lieber Umschulungen, die am Arbeitsmarkt auch gefordert werden!
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Arbeitsmarkt jeden Monat die gleichen Lügen

    man MUSS aber ja diese jobs annehmen, sonst bekommt man garkein geld mehr.
     
  3. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    AW: Arbeitsmarkt jeden Monat die gleichen Lügen

    @fcköln4ever
    Das ist bitter. Aber das war vorherzusehen, leider.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2007
  4. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: Arbeitsmarkt jeden Monat die gleichen Lügen

    Was bist du denn von Beruf?
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.548
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Arbeitsmarkt jeden Monat die gleichen Lügen

    Ja der Aufschwund geht zugig voran, was man an den stetig sinkenden Arbeitslosenzahlen sehen kann.
    Danke an unsere Bundesregierung unter Leitung von Angela Merkel für Ihre gute Politik, nach 7 Jahren Schröder/Fischer Chaos.:D
     
  6. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Arbeitsmarkt jeden Monat die gleichen Lügen

    @ Opener

    Schlechten Tag heute ? Frueher hat man 300.000 in Umschulungen gesteckt und "Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen" Die tauchen auch nicht in einer Statistik auf.

    Sobald Du beim AA anrufst und sagst, dass Du krank bist, fliegste in Sekunden aus der Statistik. Denn krank = steht dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfuegung = ist kein Arbeitsloser.
     
  7. DerBandit

    DerBandit Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    804
    AW: Arbeitsmarkt jeden Monat die gleichen Lügen

    @Nelli,
    Den Witz kannt' ich noch gar nicht.....ist aber gut [​IMG]
     
  8. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Arbeitsmarkt jeden Monat die gleichen Lügen

    Also bei den Meldungen zum Arbeitsmarkt (und 50% der Meldungen zur Wirtschaftsentwicklung) fühle ich mich an die Aktuelle Kamera erinnert.

    Können die Arbeitsamtsmitarbeiter eigentlich noch immer die Zahlen ihrer Vermittlungen manuell ändern??
     
  9. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Arbeitsmarkt jeden Monat die gleichen Lügen

    nicht ein einziger 1€-job bringt einen regulären arbeitsplatz...im gegenteil!...
    früher wurden die bäume hier beispielsweise von gewöhnlichen stadtangestellten verschnitten...
    heute machen dies 1€-jobber und abm-ler...
    ich wage zu behaupten,dadurch sind sogar bestehende arbeitsverhältnisse bedroht...
    ausscheidende mitarbeiter (rente/berufswechsler) werden dann durch solche maßnahmen ersetzt...
    TOLL!!!...
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Arbeitsmarkt jeden Monat die gleichen Lügen

    Bayer/Schering wird in Berlin "sozialverträglich" 950 Jobs abbauen, ob das verträglich ist fürs soziale wenn mal wieder fast 1000 Jobs verloren gehen?
    Bevor die Leverkusener unser Schering vollkommen sinnlos einheimsten ging es der Firma nämlich blendend und es wurden keine Stellenabbauten notwendig. Die dadurch enstehenden Ausfälle sollte man den lieblichen Aktionären in Rechnung stellen.
     

Diese Seite empfehlen